Ob Dampfgarkorb oder doch das große Kombinationsgerät, wer seine Lebensmittel ohne großen Nährstoffverlust anrichten möchte, hat die Qual der Wahl. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidung für den neuen Küchenhelfer.

Die Testgeräte

Dampfgarer:  
Braun MultiGourmet FS 20
Kenwood FS560
Krups KC 7000
Morphy Richards Intellisteam 48780
Philips HD9140/91
Severin DG 2426
Steba DG 1
Tefal Vitacuisine Compact
Tristar VS-3903
   
Mikrowellenöfen mit Dampfgarfunktion:  
Bauknecht MW 79
Caso D 26
Steba DG 6
Sharp AX-1100 IN

Für eine gesunde Ernährung ist nicht nur die Auswahl hochwertiger Nahrungsmittel wichtig, sondern auch deren schonende Zubereitung. Viele wertvolle Inhaltsstoffe gehen bei zu starker oder langer Hitzeeinwirkung verloren; Geschmack, Konsistenz und Farbe der Lebensmittel verändern sich beim Kochen in Wasser. Sanfter gelingt der Garvorgang mit heißem Dampf. Schon im alten China kannte und schätzte man diese Methode der behutsamen Erhitzung bei der Bereitung der typischen Dim-Sum-Teigspeisen, die in Bambuskörben behutsam gedämpft wurden. Beim drucklosen Dampfgaren wird Wasser in einem Behältnis erhitzt und das Gargut in darüberliegenden, gelochten Schalen von dem entstehenden Dampf umströmt. Da es nicht mit dem Topfboden in Berührung kommt, muss kein Anbrennen befürchtet werden. Auf wessen Speiseplan des Öfteren Gemüse, Fisch und zarte Fleischsorten stehen, für den lohnt sich durchaus ein vergleichender Blick auf das Marktangebot der Dampfgarer…

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Dampfgarer_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Dampfgarer_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Dampfgarer_Galerie03: © Auerbach Verlag