Für eine gepflegte und faltenfreie Garderobe verbringen wir viel Zeit am Bügelbrett und führen das heiße Eisen über Hemden, Shirts und Röcke. HAUS & GARTEN TEST prüft, mit welchen Geräten das Plätten am leichtesten von der Hand geht.

Die Testgeräte

AEG 5Safety DB8060 Derzeit nicht verfügbar
Braun TexStyle 7-760 Hier auf Amazon.de
De’Longhi FXN 27 G Derzeit nicht verfügbar
Morphy Richards Comfigrip 40851 Derzeit nicht verfügbar
Morphy Richards Comfigrip ECO 40853 Derzeit nicht verfügbar
Philips GC4850/02 EUR 47,99
Rowenta FOCUS DW 5010 Derzeit nicht verfügbar
Severin BA 3237 EUR 20,99
Solac PV2210 Derzeit nicht verfügbar
Tefal Ultimate Autoclean 500 FV 9550 Derzeit nicht verfügbar

 
Entweder man liebt es oder man hasst es: Für die einen ist das Bügeln der frisch gewaschenen Kleidung eine der entspannendsten Hausarbeiten, andere stellen sich wirklich nur ans Bügelbrett, wenn die Falten im T-Shirt bereits an eine Ziehharmonika erinnern. Besonders unbeliebt ist meist das Glätten von Männerhemden und Damenblusen, die nur absolut knitterfrei wirklich gepflegt aussehen.

Kaum hat man einen Ärmel von Fältchen befreit, scheinen diese nicht beseitigt, sondern nur nach nebenan auf den Kragen geflüchtet zu sein. Selbst für geübte Bügler sind Hemden eine Herausforderung, deren Bewältigung etwa 10 Minuten Zeit in Anspruch nimmt. Zur richtigen Technik kommt dann noch die korrekte Einstellung der Bügeltemperatur, abhängig von der Gewebeart des Kleidungsstücks. Je stärker das Bügeleisen erhitzt wird, desto leichter lassen sich die Fasern formen und in eine glatte Struktur bringen.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Dampfbuegeleisen_Startbild: © Philips