Vor vielen Jahren war Waffelbäcker ein eigenständiger Ausbildungsberuf, heute kann jeder bequem daheim die mal süßen, mal herzhaften Köstlichkeiten herstellen. Zumindest mit den guten Waffeleisen, denn nicht alle Geräte im Test überzeugen.

Die Testgeräte

Aviken AB 907
Gastroback Design Waffeleisen Advanced EL
Gastroback Design Waffeleisen Pro
Graef WA 85
Rosenstein & Söhne NC-3370-675
Steba PG 4.4
Tefal Avanté 6025S2
Unold Waffelautomat 8425

Egal ob flache Fächerwaffel oder luftig lockere Waffel nach Belgischer Art – eine gleichmäßige Bräunung samt hoher Abdeckungsrate ist stets wünschenswert, das Auge isst schließlich mit, vor allem bei Leckereien. Doch selbst wenn man die Optik der Waffeln gänzlich ignoriert, so ist die Konsistenz ganz entscheidend für den Genuss. Hier fächert sich das Testfeld schnell auf, denn nur den wirklich guten Waffeleisen gelingt es, aus dem flüssigen Teig das gewünschte Ergebnis zu backen. Zwei Testkandidaten zeigen bei der Konsistenz durchweg mangelhafte Ergebnisse, selbst nach 20 Minuten ist der Teig noch nicht in Gänze durchgebacken, von knusprig oder luftig-locker kann keineswegs gesprochen werden. In selbiger Zeit schaffen die besten Geräte im Test schon genug Waffeln für eine ganze Familie – Gut Ding muss also nicht Weile haben, sondern Leistung und eine optimale Geometrie von Backplatten und Heizelementen.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Waffeleisen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Waffeleisen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Waffeleisen_Galerie03: © Auerbach Verlag