Es gibt Geräte, denen man durchaus ansehen kann, ob sie ihrer angedachten Aufgabe gewachsen sind. Leistung und Preis, Größe und Form können ausschlaggebend sein, bei Toastern aber ist dies nicht der Fall und so gab es auch diesmal es reihenweise Überraschungen im Test.

Die Testgeräte

AEG AT5010
AEG AT7100
Cloer Toaster 3211
Cloer Toaster 3519
Cuisinart CPT160E
De’Longhi Brilliante CTJ2003
De’Longhi Icona Vintage CTOV 2003
Dualit Architect CAT2
Dualit Lite DPP2
Dualit Vario 2SLEU
Grundig TA 7280
Inventum GB400
Koenic KTO126
Koenic KTO120
Mia TA 0080
Mia A 4702N
Philips HD 2630
Philips HD 2698
Russell Hobbs Desire Toaster
Severin AT2514
Tristar BR-2122
WMF Skyline Toaster
WMF Stelio Toaster

Egal ob 15 oder 260 Euro teuer: Gewisse Schwächen zeigten alle Geräte im Test. Ungleichmäßig gebräunte Toastseiten, gar nicht getoastete Brotunterkanten und -ränder, ja gar zu kleine Toastschlitze waren im Test zu ermitteln. Natürlich machen es einige Kandidaten besser als andere, teils sind sogar richtig gute Ergebnisse zu ermitteln, Verbesserungspotenzial weisen aber alle Geräte im Test auf. Warum der Toast nicht immer gelingt, teilweise auch gar nicht gelingen kann, und wo die Testkandidaten ihre Stärken und Schwächen haben, können Sie hier erfahren.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Toaster_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Toaster_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Toaster_Galerie03: © Auerbach Verlag