Leicht, belastbar, einfach zusammenzuklappen und natürlich nicht teurer soll sie sein, die Klappbox, die den Transport der eingekauften Waren erleichtern soll. Bei guten Ansätzen bleibt es aber meist, denn in der Praxis treten viele Probleme auf.

Die Testgeräte

Alpfa GmbH Klappbox 45l HIT
Alpfa GmbH Klappbox 45l
Eurohome Klappbox 32l
Jelina Plast Klappbox 6942604
Jelina Plast Klapbpbox mi Klapphenkel
Tontarelli Klappbox 46 Liter 8031749
Tontarelli Voila 32LT

Schon das Aufklappen und Zusammenfalten ist nicht bei allen Klappboxen im Test eine einfache Aufgabe, stets stört ein Phänomen, welches bei den Klappboxen wohl jeder Anwender schon erfahren musste: Eine alles andere als berauschende Verarbeitungsqualität – oder kurz gesagt: klappriges Billigplastik. Es gibt Klappboxen mit eingebauter Wegwerfgarantie namens Kunststofffalzscharnier, es gibt Modelle, die zwar stabil sind, sich aber unbequem und teils sogar nur unter Schmerzen in den Fingern tragen lassen, und es gibt eine löbliche Ausnahme, die zeigt, dass man es als Klappboxhersteller eigentlich auch besser machen kann. Der Testsieger beweist, dass eine Klappbox funktional, stabil und relativ einfach zu handhaben ist, wobei aber auch hier im Test ein klares Verbesserungspotenzial an den Griffen festzustellen ist.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Klappboxen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Klappboxen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Klappboxen_Galerie03: © Auerbach Verlag