Siebträger sind sexy, Vollautomaten quasi Familienmitglieder, Kapselmaschinen gelten als prominent beworbener Coffee-To-Go-Ersatz und Filtermaschinen hat eh jeder zu Hause. Da stellt sich die Frage, was nun den Reiz der Padmaschinen ausmacht und ob man nicht sogar zur Zielgruppe dieser Geräte gehört.

Die Testgeräte

Philips Senseo HD 7825
Philips Senseo HD 7857
WMF Kaffeepadmaschine Lono

Siebträger sind sexy, Vollautomaten quasi Familienmitglieder, Kapselmaschinen gelten als prominent beworbener Coffee-To-Go-Ersatz und Filtermaschinen hat eh jeder zu Hause. Da stellt sich die Frage, was nun den Reiz der Padmaschinen ausmacht und ob man nicht sogar zur Zielgruppe dieser Geräte gehört.

Zumindest in Sachen Ökologie und Portionskosten, zumindest im Vergleich mit der Kapselkonkurrenz, können die Padmaschinen ganz klar punkten. Auch in Sachen Angebotsvielfalt bei den Pads hat man inzwischen aufgeholt, und seit Neuestem stehen auch Padmaschinen mit Milchfunktionen im Regal. In unserem kleinen Testfeld hatte sich eine solche, nämlich die Latte Duo von Senseo, gegen zwei Konkurrenten zu behaupten. Sowohl bei der Handhabung, als auch beim Brühen oder beim Geschmack – die Unterschiede in der Wertung waren eher gering.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Kaffeepadmaschinen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Kaffeepadmaschinen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Kaffeepadmaschinen_Galerie03: © Auerbach Verlag