In der dunklen Jahreszeit steigt das Kuschel- und Wärmebedürfnis ganz enorm, kalte Füße, ein kalter Nacken, ja auch ein sehr kühles Schlafzimmer sind keine Seltenheit und natürlich alles andere als angenehm. Eine Vielzahl elektrisch beheizter Helfer sollen für die benötigte Wärme sorgen, tun dies in einigen Fällen auch richtig gut, aber eben nicht immer.

Die Testgeräte

Elektrische Fußwärmer:  
Beurer FW 20 Cosy
Beurer FWM 50
Medisana FWS 60256
Mia FW 5180
Soehnle Comfort Vital 68022
   
Nacken-/Rückenheizkissen:  
Beurer HK 54
Medisana HP 610
Mia HK 1022Ne
   
Heizoberdecken:  
Beurer HD 90
Medisana HDW 60226
Soehnle Comfort Jazz XL 68013
   
Wärmeunterbetten:  
Beurer UB 100
inFactory NC-8260
Medisana HU 655
Mia HK 1031
Soehnle Comfort Plus 68028

Fußwärmern, denen es an Leistung fehlt, und Kuscheldecken, deren Heizdrähte den Komfort schmälern, sind zwei ganz typische Problemfälle, aber auch Wärmeunterbetten, die keine optimale Wärmeverteilung aufweisen, wurden im Test entlarvt. Die Wärmebildkamera deckte unbestechlich die Optimierungspotenziale auf, die Probanden kritisierten zu große Schäfte bei den Fußwärmern, wodurch die Knöchel gar nicht richtig erwärmt wurden konnten, und die Bedienkonzepte der Wärmeunterbetten ließen, bis auf eine positive Ausnahme, keine Anpassung an die individuellen Bedürfnisse des Wärmesuchenden zu.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Heizkissen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Heizkissen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Heizkissen_Galerie03: © Auerbach Verlag