Speisen unter heißem Dampf zu garen ist eine besonders schonende und nährstoffbewahrende Zubereitungsmethode. Davon profitieren besonders Gemüse und Fisch; aber auch Fleisch, Eier oder Süßspeisen lassen sich in den Multitalenten unter Dampf zubereiten. Wir haben Geräte verschiedener Hersteller in den Praxistest geschickt.

Die Testgeräte

Camry CR 6403
Rommelsbacher DGS 855
Russell Hobbs [email protected] Dampfgarer
RTC Austria HC MSC 1

Schnell stellte sich im Test heraus, dass die Aufheizzeit erheblichen Einfluss auf die Qualität der zubereiteten Nahrungsmittel hat; kein Wunder also, dass die eher leistungsschwachen Geräte nicht unbedingt zufriedenstellende Ergebnisse produzierten. Die Probanden kritisierten beispielsweise verwässerte Lachsfilets und zu weichen Broccoli, aber auch die Bedienung der Geräte und vor allem große Probleme bei der Reinigung, die bei Elektrogeräten, die der Speisezubereitung dienen, ja immer ein wichtiges Kriterium darstellt. Besonders problematisch sind Kalkrückstände, die sich automatisch einstellen, bei einigen Testkandidaten aber erheblich größer und damit reinigungsintensiver ausfielen als bei anderen.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Dampfgarer_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Dampfgarer_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Dampfgarer_Galerie03: © Auerbach Verlag