Nach einem anstrengenden Tag die schmerzenden Füße in ein warmes Fußbad zu tauchen, ist für viele nicht nur eine Wohltat für den Körper, sondern auch für Seele und Geist. Ein elektrisches Fußsprudelbad hält das Wasser nicht nur auf einer konstanten Temperatur, sondern massiert zugleich die gestressten Füße per Vibration, Luftblasen und Magnete.

Die Testgeräte

Beurer FB 25
Beurer FB 50
Grundig FM 4020
Grundig FM 8720
Medisana FS 885

Wir haben die Geräte in unserem Test von einer ganzen Reihe Probanden ausprobieren lassen und waren doch sehr erstaunt darüber, wie weit die Meinungen teilweise auseinander gingen. Besonders die manuellen Massageroller, die einer Fußreflexzonenmassage dienen, und die Massagenoppen am Boden der Geräte mag man entweder oder nicht. Größere Übereinstimmung herrschte dagegen bei der Beurteilung der Massagefunktionen, egal ob Vibrations- oder Luftblasenmassage. Darüber hinaus haben wir aber auch die Wärmefunktion der Fußbäder und das häufig kritisierte Betriebsgeräusch genauer unter die Lupe genommen.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Fusssprudelbaeder_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Fusssprudelbaeder_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Fusssprudelbaeder_Galerie03: © Auerbach Verlag