Das größte Komfortminus bei Staubsaugern ist das nervige Stromkabel, doch verzichtet man auf die Energiequelle namens Steckdose, geht man das Risiko ein, auf sehr viel Saugkraft zu verzichten. Ist dies in der Realität tatsächlich der Fall oder können moderne Akkus genügend Power liefern?

Die Testgeräte

AEG ERGORAPIDO AG3013
De’Longhi Colombina XLR18LM
Dyson DC62 Animalpro
Nilfisk Handy 2-in-1
Philips PowerPro Duo FC6168

Auch die Lithium-Ion-Akkus haben ihre Grenzen, denn unendlich Leistung können sie nicht liefern und auch wenn die Entwicklung in den letzten Jahren deutlich vorangeschritten ist, so ist und bleibt das Energiemanagement doch stets der Knackpunkt. Eine hohe Saugleistung verkürzt die Betriebszeit, eine zu niedrige Saugleistung verschlechtert die Reinigung – es treffen unterschiedliche Philosophien aufeinander, die zeigt der Test ganz deutlich. Gute Allrounder mit schlauen Detaillösungen sind selten, der Verzicht auf Walzenbürsten wirkt sich klar negativ aus und sehr gute Modelle gibt es auch heute noch nicht. Im Test erfahren Sie, was zu beachten gilt und welcher Akkusauger für welchen Verwendungszweck am besten geeignet ist.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Akku-Stielstaubsauger_Galerie01: © Auerbach-Verlag
  • Test_Akku-Stielstaubsauger_Galerie02: © Auerbach-Verlag
  • Test_Akku-Stielstaubsauger_Galerie03: © Auerbach-Verlag