Die Hersteller scheuen sich nicht, ihre Dampfbügelstationen mit durchaus beeindruckenden Leistungsangaben zu bewerben. Da ist beispielsweise die Sprache von über 300 Gramm, der pro Minute generiert werden kann, oder auch einem Dampfdruck von 5 bis sogar über 6 bar – das sind verheißungsvolle Werte, die weit über denen der Dampfbügeleisen liegen…

Die Testgeräte

AEG 4Safety Plus DB5210
AEG 4Safety Plus DB5220
Grundig Cross Steam SX 7470
Philips Azur Performer GC 3811
Philips Azur Performer Plus GC 4511
Rowenta DW 5122
Sichler NC-4804-675
Tefal0 FV 997

Die Dampffunktion beeinflusst das Bügelergebnis sehr stark, dies zeigte sich im Test deutlich, doch einfach nur eine möglichst Dampfmenge reicht nicht aus. Kommt es zu Unterbrechungen während des Dampfens, setzt die Dampfbügelstation trotz großem Wassertank gar mit dem Dampfen komplett aus, zieht sich das Bügeln unnötig in die Länge. Ist die Dampfstoßfunktion nicht stets einsatzbereit oder reagiert die Dampfbügelstation direkt auf auf das Betätigen der Dampftaste? Diese und andere Fragen, z.B. nach der optimalen Bügeltemperatur, werden hier im Test beantwortet.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • Test_Dampfbuegeleisen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Dampfbuegeleisen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Dampfbuegeleisen_Galerie03: © Auerbach Verlag