Blaupunkt sorgt mit der neuen Q-Serie für mehr Sicherheit

Smarter Helfer

Schützen Sie Ihr Zuhause und Ihre Liebsten mit der neuen Blaupunkt Q3000, dem professionellen Alarmsystem, das Ihr Zuhause zusätzlich um Smart Home-Funktionen erweitert
Schützen Sie Ihr Zuhause und Ihre Liebsten mit der neuen Blaupunkt Q3000, dem professionellen Alarmsystem, das Ihr Zuhause zusätzlich um Smart Home-Funktionen erweitert

Mit der neuen Q-Serie von Blaupunkt kann kommen, was will: Egal ob Einbruch oder Feuer, das Alarmsystem agiert intern per Funk und benachrichtigt extern übers Web.

Egal ob Mieter oder stolzer Immobilienbesitzer: Das Bedürfnis nach Sicherheit innerhalb der eigenen vier Wände wächst mit jeder aktuellen Einbruchstatistik. Mit diesem neuen Alarmsystem macht Blaupunkt Gefahrenwarnung noch einfacher und bietet gleichzeitig mehr Wohnkomfort. Zur Serie gehören zwei Starter-Sets und zehn verschiedene batteriebetriebene Sensorgeräte der Q3200er oder der Q300er-Serie. Die Kommunikation der Geräte untereinander erfolgt über Funk. Im Ernstfall wird der Hausherr oder Wohnungsbesitzer via Internet benachrichtigt.

Die Alarmanlage an sich besteht aus bis zu 40 Sensorgeräten im ganzen Haus, deren Daten in einer als Lautsprecher getarnten Alarmzentrale zusammenlaufen. Diese muss lediglich mit Strom versorgt und mit dem Internet verbunden werden. Optional können außerdem Fenster- und Türsensoren, Außen- und Innensirenen, Bewegungs-, Gas-, Wasser-, Hitze- und Rauchwarnmelder installiert werden. Sobald ein System Alarm auslöst, wird man sofort über die Situation informiert.

Ein besonderes Highlight des Programms ist auch die neue PIR-Kamera IRC-S2 mit Blitzlicht. Wenn ihr integrierter Bewegungsmelder „ungeladenen Besuch“ registriert, wird automatisch ein Foto erstellt, das unmittelbar per Push-Nachricht an den Besitzer geschickt wird und zeitgleich in einer sicheren Cloud abgespeichert wird.

Bildquelle:

  • News_Blaupunkt-Smart-Home-Alarm-Q3000_Startbild: © Blaupunkt