Unkraut ade mit Fiskars SmartFit Teleskop-Unkrautstecher

Jetzt schon ans Frühjahr denken!

Chemiefreie Gartenpflege – Die neuen Unkrautstecher von Fiskars entfernen ungebetene Pflanzen mit Leichtigkeit
Chemiefreie Gartenpflege – Die neuen Unkrautstecher von Fiskars entfernen ungebetene Pflanzen mit Leichtigkeit

Mit dem SmartFit Teleskop-Unkrautstecher und dem Xact Unkrautstecher ermöglicht es Fiskars den Garten ganz ohne Chemikalien von nervigem Unkraut zu befreien. Kaum sprießen im Frühjahr die ersten grünen Triebe im Garten, lässt sich auch schon das erste Unkraut blicken und ärgert die Gärtner.

Mit dem Fiskars SmartFit Teleskop-Unkrautstecher und dem Xact Unkrautstecher lässt es sich bei der Gartenpflege aber problemlos entfernen – und das ganz ohne Chemikalien.

Gartenpflege mit dem SmartFit Teleskop-Unkrautstecher

Mit den Fiskars Unkrautstechern lässt sich das Unkraut gleich mitsamt der Pfahlwurzel entfernen. Einfach die Greifarme genau platzieren, die Position durch das Sichtfenster am Pedal überprüfen und unerwünschte Pflanzen einfach ausstechen. Das geschieht nicht nur schnell, sondern ist für den Gärtner auch rückenschonend, weil er sich nicht bücken muss.

Während der SmartFit Teleskop-Unkrautstecher über einen Stil aus Aluminium verfügt, der sich in der Arbeitshöhe von 99 bis 119 verstellen lässt, zeichnet sich der Xact Unkrautstecher durch seinen ergonomisch Griff aus, der es erleichtert das Handgelenk der Anwender in einer neutralen Position zu halten.

Bildquelle:

  • News_Fiskars-Unkrautstecher_Startbild: © Fiskars