Ausgabe 2/2016

Was haben Wasserkocher, Eierkocher, Heißwasserspender und Filterkaffeemaschinen gemein? Ja, diese Geräte neigen doch klar dazu, schnell und nachhaltig zu verkalken, vor allem aber sind es ganz typische Küchenkleingeräte, bei denen die Energieeffizienz beim Kauf wohl nicht auf der Prioritätenliste der Interessenten ganz oben steht. Schade eigentlich, denn die alltäglichen Energiekonsumenten darf man ruhig einmal kritisch betrachten – und Unterschiede zeigten sich ja auch teils sehr deutlich in den Tests. Natürlich stand im Fokus nicht allein das Wattstunden-Geflüster, denn was würde ein rekordverdächtig niedriger Energieverbrauch bei einer Filterkaffeemaschine schon nützen, wenn diese wortwörtlich kalten Kaffee produziert?

Was haben Wasserkocher, Eierkocher, Heißwasserspender und Filterkaffeemaschinen gemein? Ja, diese Geräte neigen doch klar dazu, schnell und nachhaltig zu verkalken, vor allem aber sind es ganz typische Küchenkleingeräte, bei denen die Energieeffizienz beim Kauf wohl nicht auf der Prioritätenliste der Interessenten ganz oben steht. Schade eigentlich, denn die alltäglichen Energiekonsumenten darf man ruhig einmal kritisch betrachten – und Unterschiede zeigten sich ja auch teils sehr deutlich in den Tests. Natürlich stand im Fokus nicht allein das Wattstunden-Geflüster, denn was würde ein rekordverdächtig niedriger Energieverbrauch bei einer Filterkaffeemaschine schon nützen, wenn diese wortwörtlich kalten Kaffee produziert?

Würde man sich einen extrem effizienten Wasserkocher kaufen, wenn dieser unzählige Minuten benötigen würde bis das Wasser endlich kocht? Wohl eher nicht, also sind natürlich Warmhaltemodus und Zubereitungsgeschwindigkeit wieder haargenau analysiert worden und auch hier waren interessante Unterschiede zu ermitteln. Ebenso übrigens auch bei der Temperaturgenauigkeit der Wasserkocher mit Temperaturwahl und natürlich bei der Garzeit der Eierkocher, wo das 6-Minuten-Ei schon einmal locker 12 Minuten benötigt. Während alle Vertreter der bisher genannten Produktgruppen aber wenigstens passable Ergebnisse erzielten, sorgte ein Küchen-Klassiker wie jedes Jahr für unschöne Noten, der Klassiker namens Toaster. Es ist ein ums andere mal verblüffend wie zuverlässig unzuverlässig manche Brotröster sind und dementsprechend gestalten sich auch die Funktionsnoten: Von fast schon sehr gut bis eindeutig mangelhaft erstreckt sich das Spektrum.

Es gibt aber noch mehr in dieser Ausgabe zu lesen, auf jeden Fall sollten Sie einen Blick in die große Leserwahl 2016 werfen, denn hier geht es um Ihre ganz persönliche Meinung! In gleich 9 Kategorien – von der Markenwahl bis hin zu ganz besonderen, konkreten Produkten – können Sie Ihre Favoriten wählen und dabei dann auch gleich am großen Gewinnspiel mit tollen Preisen teilnehmen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und natürlich ebenso ein Stück vom Glück!

Themen

  • Filterkaffeemaschinen: Wie wirkt sich die Brühtemperatur auf den Geschmack aus?
  • Toastöfen: Die kompakten Öfen haben viel Power, sogar ab und an zu viel!
  • Heißwasserspender: Für die wohl-dosierte Tasse perfekt temperierten Wassers
  • Eierkocher: Der effizienteste Weg zum gekochten Ei wird durch Wasserdampf geebnet
  • Toaster: Neue Toast-Rekorde und altbekannte Proleme dominieren die Testreihen

Aktuell

  • Produktnews: Wasserkocher, Eiscreme-Maker, Soup-Chef und
    Steak Reaktor von Klarstein | Haartrockner, Standventilator und
    Sous-Vide-Stick von Unold | Bohrschrauber von Black & Decker |
    Pacemaker von Capital Sports | Trampolin von BERG | zwei Siebträger
    von Graef | Mini-Mixer von Gastroback | Zitruspresse von Steba |
    serano9 Allesschneider von Ritter | Waschtrockner von Bauknecht

Leserwahl

  • Leserwahl 2016: Wählen Sie Ihre Favoriten-Marken und
    Produkte des Jahres und gewinnen Sie mit etwas Glück
    einen der zahlreichen, tollen Gewinnspielpreise!

Tests

  • Heißwasserspender: heißes Wasser auf Knopfdruck |
    wie schnell und effizient die Geräte sind
  • Wasserkocher: wer der schnellste Wasserkocher im Lande ist
    und nicht beim Ausgießen tropft | wie genau die Temperaturwahl
    ist und was wärme-isolierte Gehäuse wirklich bringen
  • Filterkaffeemaschinen: volles Aroma und hohe
    Brühtemperaturen sind noch immer nicht garantiert |
    Modelle mit Mahlwerk erzeugen den vollmundigsten Kaffee
  • Toaster: von fast perfekt geröstetem bis hin zu verbrannten
    Toast erstrecken sich die Ergebnisse auch diesmal
  • Toastöfen: viel Leistung auf kleinem Raum
    energiesparend sind alle Testkandidaten
  • Eierkocher: energieeffizient dank Dampf statt Wasser
    optimale Garergebnisse sind nicht immer einfach zu erreichen

Service

  • Ratgeber: Hinfort mit dem Kalk!
  • Produktvorstellung: Teebereiter
  • Produktvorstellung: Kaffeevollautomaten

Bildquelle:

  • HGT201602_260x370px: © Auerbach Verlag
TEILEN