Der Steba Low-Fat-Grill FG 100 ELEKTRONIK

Fettarmes Grillen

Auffällig am FG 100 ELEKTRONIK ist das dreifarbige Display: Blau bedeutet „Stand-By“, Orange „Aufheizen“, und für Rot steht „Temperatur erreicht“
Auffällig am FG 100 ELEKTRONIK ist das dreifarbige Display: Blau bedeutet „Stand-By“, Orange „Aufheizen“, und für Rot steht „Temperatur erreicht“

Vor 96 Jahren wurde Steba gegründet. Seitdem werden in dem Familienunternehmen unter anderem Geräte zum Backen, Kochen und Grillen hergestellt. Jährlich werden mehrmals innovative Produktneuheiten in das umfangreiche Sortiment aufgenommen. Neu in der Palette ist auch der Steba Low-Fat-Grill FG 100 ELEKTRONIK.

Mit seinem schicken Edelstahlgehäuse und dem dreifarbigen Display ist der Low-Fat Grill FG 100 ELEKTRONIK von Steba nicht nur ein optischer Leckerbissen.

Auch die technischen Details machen das Gerät zu etwas Besonderem: Dazu zählen der Temperaturregler, der bis 235 Grad Celsius für optimale Grillergebnisse sorgt, sowie ein 30-Minuten-Timer. Nach Ablauf der Zeit wird das Grillgut automatisch warmgehalten. Die antihaftbeschichtete Grillplatte ist herauszunehmen. Das erleichtert das Reinigen.

Für Figur- und Gesundheitsbewusste besonders interessant ist die Low-Fat-Funktion: Fettreduktion durch automatischen Fettablauf in integrierte Auffangschale.

Hinzu kommen die Verriegelung am Handgriff und eine Kabelaufwicklung. Der 3,9 Kilogramm schwere Grill mit einer Leistung von 2000 Watt wird ab November 2016 im Handel angeboten.

Bildquelle:

  • News_Steba-Low-Fat-Grill_Startbild: © Steba