Cloer ist bei vielen Waffelliebhabern ein Synonym für das Waffelbacken, was nicht ungewöhnlich ist, denn Cloer weist eine lange Tradition in diesem Produktsegment auf und ist schließlich auch Marktführer. Lesen Sie mehr in unserem Cloer Hörnchenautomat Test.

Das Testgerät im Cloer Hörnchenautomat Test

Cloer Hörnchenautomat Typ 285

 
Es verwundert somit nicht, dass sich nicht nur das Design des Typ 285 kaum von herkömmlichen Waffeleisen unterscheidet, sondern auch bei Bedienung und Funktionalität sehr starke Parallelen präsent sind.

Das Top-Modell der Hörnchenautomaten des deutschen Traditionsunternehmens kommt in edlem Edelstahlgewand daher, dieses ist poliert und sehr hochwertig. Als Typ 281 ist es auch einem weißen Kleid verfügbar. Unter der Haube, also dem Deckel, verbirgt sich eine Backfläche mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern, zwei Heizelemente mit zusammen 800 Watt sorgen für die nötige Heizleistung und diese ist beim Typ 285 wahrlich zur Genüge vorhanden. Nach der Aufheizzeit von 280 Sekunden können je nach Bräunungsgradwunsch Waffeln binnen einer Minute gebacken werden (der helle Typ), schon nach rund zwei Minuten sind dunkle Waffeln fertig.

Begleitet wird das Backzeitende mit einem kaum zu überhörenden Signalton, zudem wechselt die Betriebsleuchte von Rot auf Blau. Die Waffeln lösen sich fast von allein von den Backflächen, Rückstände bilden sich nicht, die Reinigung fällt dementsprechend sehr einfach aus. Selbst die gründliche Reinigung nach dem Waffelbacken ist mit einem Tropfen Spülmittel, einem herkömmlichen Spülschwamm und dem feuchten Nachwischen binnen 20 Sekunden vollendet. Final kann das Stromkabel aufgewickelt werden und der Hörnchenautomat hochkant und somit platzsparend verstaut werden.

Hell und dunkel

Natürlich hängen die Backergebnisse immer von Garzeit und vom Rezept ab. Cloer gibt in der übersichtlichen Bedienungsanleitung hierzu viele Tipps (Tipp der Redaktion: die Zimt-Hörnchen) und hält man sich an die Rezeptur, so fällt die Konsistenz der Waffeln schlicht und einfach sehr gut aus…

 

Fazit
Der Cloer Typ 285 bietet reuelosen Hörnchenwaffelgenuss mit kinderleichter Handhabung und ebensolcher Reinigung. Waffelkonsistenz und Verarbeitungsqualität sind ebenfalls exzellent. Übrigens: Für Schnäppchenjäger ist das kleine, aber genau so leistungsfähige Schwestermodell Typ 261 (ab 35 Euro erhältlich) sicherlich einen Blick wert.

Technische Daten

Waffelhörnchenautomat

Cloer

Hörnchenautomat Typ 285

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

61 Euro*/100 Euro

Maximalleistung

800 W

Kabellänge

125 cm

Ausstattung & Zubehör

  • stufenlose Temperaturregelung

  • Signaltöne

  • Kabelaufwicklung

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu dem getesteten Gerät und dem Testergebnis lesen Sie in unserem Cloer Hörnchenautomat Test PDF bzw. in unserem Funcooking-Spezial-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Cloer-Hörnchenautomat-Typ-285: © Cloer
  • Test_Hörnchenautomat-Typ-285-Cloer_Startbild: © Cloer