Bestnote für Kaffeemaschine und Fondue von WMF

Überzeugen auf ganzer Linie

Bestnote für Kaffeemaschine und Fondue von WMF
Bestnote für Kaffeemaschine und Fondue von WMF

Bei Tests der Zeitschrift Haus & Garten Test Ausgabe 2/2017, konnten gleich zwei Produkte von WMF überzeugen: Testsieger mit Bestnote 1,6 wurde die WMF AromaMaster Thermo Kaffeemaschine im Vergleichstest. Und im Exklusiv-Test vergab die Redaktion ebenfalls die Note 1,6 für das WMF LONO Fondue.

Sieben Kaffeemaschinen mit Thermokanne traten zum Vergleichstest an. Mit dem Testurteil „gut“ (Note 1,6) erzielte die WMF AromaMaster Thermo Kaffeemaschine den Testsieg. „Exzellente Funktionsergebnisse, eine hochwertige Verarbeitung und der geschmacklich beste Kaffee sind die schlagenden Argumente für den WMF-Kandidaten. „In Bestzeit zu aromatischem und gehaltvollem Kaffee“ urteilte die Testredaktion.

Schick und hochwertig: Einfach besonders

Die WMF AromaMaster Filterkaffeemaschine mit Thermokanne ist schon auf den ersten Blick etwas Besonderes. Das schicke und hochwertige Gehäuse aus Cromargan, das transparenteWassersteigrohr, der helle durchsichtige Kaffeefilter, der große Duschkopf und insbesondere die Glaskanne in konischer Form mit Glasgriff erinnern an das frühere Verfahren, Kaffee von Hand aufzubrühen. Zugleich harmoniert das Gerät mit seinen klaren Formen und die WMF typische Designsprache wieder ideal mit allen anderen Produkten aus dem My WMF Cromargan Küchenset.

WMF setzt bei der edlen AromaMaster ein neu entwickeltes Brühverfahren ein: Der große Duschkopf sorgt dafür, dass das Kaffeemehl rundum benetzt wird und sich die Kaffeearomen gleichmäßig entfalten. Das erinnert an das „Rundumgießen“ beim Handaufguss. Der AromaMaster arbeitet mit einer außergewöhnlich hohen Brühtemperatur zwischen 92 und 96 Grad Celsius. Erst dabei werden die Kaffeearomen optimal extrahiert. Durch das ausgeklügelte Zusammenspiel dieser drei Einflussfaktoren brüht die WMF AromaMaster den perfekten Filterkaffee für den ultimativen und traditionellen Kaffeegenuss – eben wie von Hand gebrüht.

Die WMF AromaMaster mit Thermokanne gibt es für 189,99 Euro (UVP) im Handel und kann auch bei Amazon bestellt werden.

Fondue trifft Hochleistung

Mit „Fondue trifft Hochleistung“ ist der Exklusiv-Test des WMF LONO Fondue überschrieben. Entsprechend positiv fallen das Testurteil mit „gut“ (Note 1,6) und das Fazit aus: „Großer Fondue-Spaß in großer Runde dank großzügiger Leistungsfähigkeit das LONO Fondue im edlen Gewand ist ein Blickfang, ein funktionaler noch dazu, und für Fondue-Fans auf jeden Fall mehr als nur einen Blick wert. Für Experimentierfreudige bietet es zudem Raum zum genussvollen Ausprobieren. Das Fondue-Vergnügen ist auch in großer Runde garantiert.

Das WMF LONO Fondue-Set besteht aus einem 1,2 Liter großen Fonduetopf aus Cromargan und acht hochwertigen Fonduegabeln, ebenfalls aus Cromargan. In seiner schicken Edelstahloptik ist es ein dekorativer Blickfang auf jeder festlich gedeckten Tafel. Die variable Temperatureinstellung und 1400 Watt Leistung sorgen dafür, dass Fett, Öl oder Brühe sehr schnell die gewünschte Temperatur erreichen und auch stabil halten, wenn darin Fleisch, Fisch oder Gemüse zubereitet werden. Dank der Leistungsstärke des WMF LONO Fondues werden Fett und Öl richtig heiß und die Zutaten außen schnell schön knusprig. Wegen der kurzen Garzeit bleibt das Fleisch innen saftig. 

Das Gabel-Durcheinander hat ein Ende

Denn mit dem speziellen WMF LONO Fondue Deckeleinsatz können sich die Fonduegabeln nicht mehr miteinander verhaken. Jede der acht farblich markierten Gabeln hat eine extra Abstell-Halterung im Deckeleinsatz und somit eine eigene Position. Sie stehen dort senkrecht. Und jeder kann seine Gabel mit Fleisch oder Gemüse ganz bequem heraus nehmen.

Das WMF LONO Fondue ist im Handel und über Amazon erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung der WMF consumer electric GmbH liegt bei 89,99 Euro.

Bildquelle:

  • News_WMF-LONO-Fondue-Tisch_Startbild: © WMF