Zerfetzt die Hauskatze wichtige Unterlagen nur halbherzig und verliert dann schnell das Interesse, muss ein Wolf her. Aber keines der Exemplare aus Brandenburg, sondern ein zuverlässiger Aktenvernichter – damit Datenschutz auch zuhause nicht Zufall oder Laune überlassen bleibt. Lesen Sie mehr in unserem Aktenvernichter Test.

Die Testgeräte im Aktenvernichter Test

Fellowes 21Cs
Fellowes H-8Cd
Hama M12CD
Hama M8CD
Hama X11CD
Zoomyo PBS14

 
Wie wichtig und immer wieder aktuell die Themen Privatsphäre und Datenschutz sind, zeigt ein Blick in die Bestsellerlisten der Bücher, die erneut von einem Werk aus dem Jahre 1949 angeführt werden: Der Klassiker mit dem Titel „1984“ von George Orwell zeigt dem Leser eine Welt, in der es keine Möglichkeiten mehr gibt, Privates eben dieses sein zu lassen und die Bevölkerung die Fähigkeit verloren hat, ihr Leben vor fremden Blicken zu schützen. Damit es im Hier und Jetzt erst gar nicht soweit kommt, ist im Haushalt der bewusste Umgang mit dem Hausschlüssel oder dem W-LAN Kennwort ebenso wichtig wie der mit Unterlagen, die nur auf den ersten Blick „Müll“ sind.

Sicher zuhause

Unterschrift, Kontonummer, Urlaubszeitraum. Alles geschwärzt? Meistens nicht. Damit solche und weitere sensible und persönliche Daten trotzdem nicht in falsche Hände geraten, während die Mülltonne in der Nacht vor dem Abholungstag auf der Straße steht, lohnt sich die Anschaffung eines Aktenvernichters. Dieser sollte das für den Müll gedachte, aber noch immer mit wertvoller Information bestückte Papier möglichst fein zerfasern, sodass auch dem eifrigsten Puzzlefreund schnell die Geduld verloren geht. Für Papier bedeutet die Feinheit der Zerkleinerung nach DIN-Norm eine Einteilung in bis zu acht Sicherheitsstufen.

Stufe fünf, und somit im häuslichen Bereich selbst für die Vernichtung von Kontodaten geeignet, erreichte im Aktenvernichter Test der PBS14 von zoomyo, dessen Schneidkonstruktion nur im Randbereich längere Fasern übrig ließ, die durch den Partikel- bzw. Kreuzschnitt (‚Crosscut‘) hätten zerteilt werden sollen. Das kann verziehen werden, wenn man bedenkt, dass der Rand eines Blattes ohnehin meist leer bleibt. Dieser Crosscut funktionierte bei allen Kandidaten von hama (M8CD, M12CD, X12CD) und Fellowes (H8-Cd und 21Cs) fehlerfrei. Sie erreichten die Sicherheitsstufe 6, die bereits für Personalabteilungen oder Kanzleien ausreicht.

CDs und Chipkarten gehen beim 21Cs durch das einzig vorhandene Schneidwerk und werden entsprechend ebenso fein wie Papier zerkleinert – sehr gut für die Sicherheit, schlechter für die Mülltrennung. Die Schwester H-8Cd schneidet separat und fängt den Kunststoffmüll getrennt auf. Zoomyo bietet ebenfalls ein separates Schneidwerk für CDs, welches wiederum für Chipkarten zu grob zerkleinert – Chipkarten müssen weiterhin durch den Schlitz für das Papier und landen entsprechend im selben Behälter…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 6 Aktenvernichter
 
Funktion: Zur Überprüfung der Schnittqualität wird ein Set an Papier (jeweils Einzelblatt- und Maximallast) geschreddert und die entstandenen Partikel vermessen. Dies geschieht in Anlehnung an DIN 32757. Bei Abweichungen, wie der Streifenbildung, also dem Versagen des Cross-Cuts, wird jeweils unter Berücksichtigung der Lastbedingungen und in Anlehnung an die EN 15713:2009 abgewertet. Die Überprüfung der Schnittleistung geschieht mit 80g/m²-Papier, da nur ebendieses alltäglich ist. Entsprechend der Herstellerangaben werden die Testkandidaten beladen und werden diese Angaben erfüllt, gibt es die Bestnote. Die Schnittgeschwindigkeit gibt an, wie schnell ein A4-Blatt geschreddert wird. Der Durchschnitt von Einzelblatt- und Maximallastdauer wird in Relation 30 zu 70 Prozent gebildet und bis einschließlich einer Sekunde pro Blatt die Note 1,0 vergeben. Bei der Vernichtung von Chipkarten und CDs wird analysiert, wie klein die Partikel ausfallen, ob der Chip stets zerstört wird und ob Unterschriften oder Datenreihen lesbar bleiben.
 
Handhabung: Die Testredaktion überprüft und bewertet im Aktenvernichter Test die Funktionalität, Gängigkeit und Ergonomie der Bedienelemente, u.a. Hubweg und Druckpunkt von Tasten und Schaltern. Die Betriebsgeräuschmessung wird praxisnah im Messabstand von 50 Zentimetern im 45-Grad-Winkel zur Mitte des Einzugschlitzes und wird ohne Schnittgut durchgeführt, da hier das Betriebsgeräusch am stärksten ist. Der Referenzwert beträgt 65 Dezibel(A), pro dB(A) mehr erfolgt eine Abwertung von 0,2 Notenpunkten. Um den Dauerbetriebstest zu bestehen, müssen die Geräte ihre Herstellerangabe erfüllen, mindestens aber 5 Minuten im Wechsellastpraxisbetrieb bestehen. Die Bedienungsanleitung wird auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Entsorgungshinweise untersucht, dann anhand ihrer Qualität wie die Struktur, die Bebilderung, die Anwendungstipps und die Schriftgröße bewertet. Beim Papierstautest wird untersucht wie das Gerät auf eine Überlastung reagiert (automatischer oder manueller Rücklauf, Weiterlaufen des Motors, Festfressen der Walzen samt Abkühlzeit etc.).
 
Verarbeitung: Die Testredaktion bewertet im Aktenvernichter Test Materialanmutung, Spaltmaße, scharfe Kanten und Ecken sowie Passgenauigkeit der modularen Teile, um ein Urteil zu fällen.
 
Sicherheit: Eine große Einzugtiefe (Abstand zwischen den Messerwalzen und der Oberkante des Einzugschlitzes) sorgt für Sicherheit, wenn doch einmal unbeabsichtigt ein Gegenstand in den Einzug gerät. Ab 50 Millimetern gibt es die Note 1,0, für jeden Zentimeter weniger wird eine Note abgezogen. Sonderabschaltungen (Berührungsschalter, Sicherheitsverriegelung etc.) fließen ebenfalls in diese Note ein, die Gewichtung liegt bei 75 zu 25 Prozent.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

Aktenvernichter

Fellowes

21Cs

Fellowes

H-8Cd

Hama

M12CD

Hama

M8CD

Hama

X11CD

Zoomyo

PBS14

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

120 Euro*/191 Euro

60 Euro*/103 Euro

220 Euro*/269 Euro

100 Euro*/124 Euro

100 Euro*/142 Euro

50 Euro*/n.v.

Maximalleistung

209 Watt

209 Watt

340 Watt

175 Watt

375 Watt

225 Watt

Schnittleistung

8 Blatt (80 g/m²)

8 Blatt (80 g/m²)

10 Blatt (80 g/m²)

8 Blatt (80 g/m²)

12 Blatt (80 g/m²)

10 Blatt (80 g/m²)

Auffangvolumen

15 Liter

14 Liter

28 Liter

16 Liter

16 Liter

15 Liter

Partikelgröße

4×35 mm (DIN P-4)

4×35 mm (DIN P-4)

3×9 mm (DIN P-4)

3×9 mm (DIN P-4)

4×18 mm (DIN P-4)

5×16 mm (DIN P-4)

Kabellänge

155 cm

155 cm

145 cm

145 cm

145 cm

150 cm

Ausstattung & Zubehör

  • Safesense-Sicher-
    heitsabschaltung

  • Sichtfenster im
    Auffangbehälter

  • Mechanische
    Kindersicherung

  • Anzeige für
    Überhitzung

  • Sichtfenster im
    Auffangbehälter

  • Papierstauvermeidung mit automatischem
    Auswurf

  • Füllstandskontrolle
    rollbar

  • Sichtfenster im
    Auffangbehälter

  • Motor-Stop bei
    Überladung mit
    Anzeige

  • Sichtfenster im
    Auffangbehälter

  • Motor-Stop bei
    Überladung mit
    Anzeigem für
    Überhitzung

  • Sichtfenster im
    Auffangbehälter

  • Motor-Stop bei
    Überladung

  • Rollen

  • Sichtfenster im
    Auffangbehälter

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Aktenvernichter Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Fellowes-21Cs: © Fellowes
  • Fellowes-H-8Cd: © Fellowes
  • Hama-M12CD: © Hama
  • Hama-M8CD: © Hama
  • Hama-X11CD: © Hama
  • Zoomyo-PBS14: © Zoomyo
  • Test_Aktenvernichter_Startbild: © Zoomyo