Der Neato Roboter-Staubsauger hilft beim Kampf gegen Tierhaare und lästige Allergien
Der Neato Roboter-Staubsauger hilft beim Kampf gegen Tierhaare und lästige Allergien

Neato Staubsaugroboter erleichtern das Leben von Haustierbesitzern. Denn sie saugen auch problemlos Tierhaare aller Art auf und können so helfen, unangenehmen Allergien in den eigenen vier Wänden vorzubeugen.

Haustiere sind für viele Menschen wie Weggefährten. Die haarigen Lieblinge können für viele Tierliebhaber aber auch zur Plage werden. Denn sie können lästige Allergien auslösen. So verliert allein ein Labrador jährlich nahezu 32 Kilogramm Haare. Die meisten Tiere wechseln zweimal im Jahr ihr Fell. Doch deren Besitzer müssen nicht warten, bis die Allergie soweit ausgereift ist und sie sich von ihrem geliebten Vierbeiner trennen müssen. Bereits die regelmäßige Reinigung des Haushaltes kann schon helfen, einer Allergie vorzubeugen.

Neato Staubsaugroboter gut für Allergiker

Mit den Staubsaugrobotern von Neato Robotics, einer der weltweit innovativsten Hersteller von smarten Haushaltsrobotern, haben Allergiker die Möglichkeit, die Belastung durch Tierhaare in den eigenen vier Wänden durch (mehrmaliges) tägliches Staubsaugen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Oftmals werden die Beschwerden von Allergikern beim Staubsaugen nur noch schlimmer. Denn die meisten Staubsauger können die mikroskopisch kleinen Allergene nicht ausreichend filtern, so dass diese über die Abluft wieder austreten und die bekannten Allergiesymptome auslösen. Zu den Folgen zählen unter anderem Nies-Attacken, Atembeschwerden oder Juckreiz. Denn die Tierhaare alleine sind nicht die Ursache einer Allergie, sondern Schweiß- und Talgpartikel auf den Haaren. Bei schwachen Staubsaugerfiltern verteilt sich der belastete Feinstaub beim Saugen in Wohnungen und Häusern.

Spezielle Bürstensysteme

Der Neato Staubsaugroboter jedoch mit seiner enormen Saugkraft und den speziellen Bürstensysteme nimmt Haustierhaare von allen Bodenflächen auf, ohne sie aufzuwirbeln. Der leistungsstarke Filter sorgt für maximal reduzierte Allergenbelastung ohne Aufwirbeln von Kleinstpartikeln.

Und das Beste für Haushalte mit Tieren, die möglichst oft gesaugt werden sollten: Neato bietet mit der Botvac Connected-Familie die unterschiedlichsten Möglichkeiten, den Roboterstaubsauger von überall aus zu programmieren und zu starten. Sie können zwischen der praktischen Neato App für Ihr mobiles Endgerät, Amazon Alexa, Chatbot für Facebook oder dem Google-Assistenten Google Home wählen. Entscheiden Sie den Kampf zwischen Haustier und Haushalt für sich.

Ultra-Leistungsfilter

Der Ultra-Leistungsfilter des Neato Staubsaugroboter fängt nach Angaben des Unternehmens doppelt so viele Kleinpartikel (0,3 Mikrometer) ein wie seine Mitbewerber. Dank des neuen Verschlussdesigns lässt er sich zudem ganz leicht entfernen und ausleeren ohne, dass Staub wieder entweicht. Das spezielle Filtersieb sorgt dafür, dass Schmutz und Allergene genau dort bleiben, wo sie auch hingehören – im Schmutzfangbehälter.

Passt in jeden Winkel

Ein weiteres Problem vieler Staubsauger ist ihre Form, die es oft erschwert, auch eng an Kanten und Ecken zu saugen. Die spezielle D-Form der Neato Staubsaugroboter und das besondere Bürstendesign mit zwei Seitenbürsten passen exakt in jede Ecke und jeden Winkel. Sö können auch Verschmutzungen in Fußleisten und tiefsten Ecken mit einem Abstand von nur 14 Millimetern gereinigt werden. Bestens geeignet für Wohnungen von Allergikern ist die Neato Botvac Connected Kombibürste. Diese ermöglicht eine hervorragende Aufnahme von Staub, Tierhaaren, einen leiseren Betrieb und ist ideal für Wohnungen mit verschiedenen Bodenflächen geeignet.

Bildquelle: