Viele Kompaktversionen von Haushaltsgeräten haben im Vergleich zu den vollformatigen Geräten meist bei der Energieeffizienz und der Arbeitsgeschwindigkeit gewisse Probleme. Gute Kompaktbackofen oder auch Miniofen können mittlerweile als ein vollwertiger Ersatz für den klassischen Einbaubackofen bezeichnet werden. Lesen Sie mehr in unserem Miniofen Test.

Die Testgeräte im Miniofen Test

Caso TO 26 electronic
Klarstein Omnichef 30 2G
Gastroback Design Bistro Ofen Advanced Pro 42813
Mia TO 2311N
Rommelsbacher BGE 1580/E
Rosenstein & Söhne BO-1523
Severin TO 2061
Steba KB 27 U3
Steba KB 28 Eco
Team Kalorik OT 1012 CR
Tristar OV-1441

 
Ein paar Heizelemente, ein robuster Lüfter und ein Backblech – fertig ist der Backofen. Egal in welchem Format. Sonderlich kompliziert klingt das nicht und ist es auch nicht. Auf den zweiten zeichnet sich dann allerdings ein differenzierteres Bild. Der Miniofen Test zeigt allerdings, wie Top-Geräte alle Hürden meistern.

Heiß und heißer im Miniofen Test

Der erste Schritt zur Erfüllung des gewünschten Backergebnisses ist wie gewohnt die Temperatur. Diese sollte möglichst präzise einzustellen sein sowie auch erreicht werden sollte. Dass dies heutzutage möglich ist, zeigt vor allem der Miniofen Caso mit dem TO 26 electronic. Dieser erreicht bei eingestellten 150°C exakt die Zieltemperatur. Auch bei 200°C und bei der Maximaltemperatur überzeugt der Caso auf ganzer Linie. Er heizt präziser als die Konkurrenz. Dass es aber auch auch „klassisch und simpel“ geht, zeigen Klarstein beim Omnichef 30 G und Steba beim KB 27 U3. Wohlbekannte Drehregler, eine analoge Skala und ein klassisches Thermostat zur Steuerung des Heizelements kommen hier zum Einsatz. Die Temperatureinhaltung würde hingegen nicht negativ beeinflusst werden.

Der Steba erreicht beispielsweise 151°C statt 150°C und 189°C statt 190°C. Der Klarstein erreicht sogar nur 132°C statt 140°C und 182°C statt 190°C. All dies wird dementsprechend via stufenlosen Drehregler eingestellt. Das sind exzellente Werte. Diese liegen ja teils sogar innerhalb der Messtoleranz. Etwas größere Abweichungen zwischen Soll- und Istwerten waren natürlich auch zu messen. Die 143°C statt 160°C bei dem Miniofen Design Bistro Ofen Advanced Pro 42813 von Gastroback sind nicht kritisch zu bewerten. Die 186°C statt 200°C beim BGE 1580/E sind ebenso unkritisch zu werten. Die Toleranz ist erstens nicht groß und zweitens lassen sich ja dank der digitalen Temperatureinstellung kompensieren.

Zu große Toleranz

Kritischer wird es dann beim Gastroback, wo statt der versprochen 235°C nur 206°C erreicht werden. Die ist allerdings bei der Maximaltemperatur, welche wichtig für Pizza oder für das Grillen ist. Eine noch größere Abweichung gibt es nur noch beim KB 28 Eco von Steba…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 11 elektrische Kompaktbacköfen
 
Funktion: Zur Ermittlung der Backfunktion werden im Miniofen Test handelsübliche TK-Aufbackbrötchen sowie TK-Hefepizzen einer großen Handelskette gebacken. Bewertet wird die Gleichmäßigkeit der Bräunung sowie die Knusprigkeit der Kruste bei den Brötchen. Zudem wird die Konsistenz der Krume (nicht trocken oder feucht) untersucht. Bei den Pizzen wird das Durchgaren des Teigs, dessen Volumenzunahme sowie die Bräunung von Teig und Käse bewertet. Die Backwaren werden entsprechend der Herstellerempfehlung gebacken. Die jeweils passende Einschubhöhe sowie real sinnvolle Temperatur wird verwendet. Die Backzeit wird während der Testreihen im Miniofen Test ermittelt. Der Referenzwert beträgt also gemittelte 15 Minuten. Die Einhaltung der Temperatur wird anhand von mindestens vier Zieltemperaturen ermittelt. Es wird stets eine niedrige also am unteren Skalenlimit Temperatur gewählt. Demzufolge werden zwei mittlere und jeweils die Maximaltemperatur eingestellt. Die Note ergibt sich also aus den DeltaT-Werten. Bei Geräten mit analoger Temperatureinstellung gibt es jedoch einen Toleranzbereich von 5 Grad. Bei digital-einstellbaren Geräten beträgt der Toleranzbereich 2 Grad.
 
Handhabung: Die Testredaktion prüft und bewertet im Miniofen Test dementsprechend die Funktionalität, Gängigkeit und Ergonomie der Bedienelemente. Die Menüführung, die Skalierung sowie das Display also Blickwinkelstabilität und Kontrastwerden unter die Lupe genommen. Auch die Einfachheit der Entnahme des Backguts wird demzufolge überprüft und bewertet. Bei der Reinigung wird überprüft, wie gut sich also der Innenraum auswischen lässt. Genauso wird geschaut wie sich Backrost und Backblech reinigen lassen. Wie gut funktioniert der Krümelfang und wie hoch ist das Risiko, dass die Heizelemente verschmutzen. Die Bedienungsanleitung wird dementsprechend der allgemeinen Verständlichkeit und Qualität auf vorgeschriebene Sicherheitshinweise untersucht. Bilder, Struktur, Anwendungs- und Pflegehinweise sowie Schriftgröße werden dementsprechend bewertet.
 
Energieverbrauch: Der Energieverbrauch wird während der Testreihen im Miniofen Test ermittelt und vergleichend bewertet. Die Anzahl der Brötchen ist jedenfalls in allen Fällen mit 9 Stück identisch. Der Referenzwert beträgt dann summierte 450Wh.
 
Verarbeitung: Bewertet werden also die allgemeine Wertigkeit und das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten. Die Größe von Spalten und Ritzen sowie die Passgenauigkeit aller modularen Teile werden im Miniofen Test unter die Lupe genommen.

Technische Daten

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

TESTSIEGER

 

elektrische Kompaktbacköfen

Caso

TO 26 electronic

Gastroback

Design Bistro Ofen
Advanced Pro 42813

Klarstein

Omnichef 30 2G

Mia

TO 2311N

Rommelsbacher

BGE 1580/E

Rosenstein & Söhne

BO-1523

Severin

TO 2061

Steba

KB 27 U3

Steba

KB 28 Eco

Team Kalorik

OT 1012 CR

Tristar

OV-1441

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

150 Euro*/150 Euro

170 Euro*/170 Euro

83 Euro*/k.A.

105 Euro*/180 Euro

155 Euro*/190 Euro

100 Euro*/200 Euro

78 Euro*/120 Euro

110 Euro*/140 Euro

132 Euro*/215 Euro

72 Euro*/90 Euro

80 Euro*/k.A.

Maximalleistung

1650 W

1400 W

1500 W

1480 W

1580 W

1500 W

1500 W

1500 W

1400 W

1500 W

1500 W

Außenmaße (Breite×Höhe×Tiefe)

47×30×40 cm

51×31×42 cm

46×33×37 cm

51×33×41 cm

48×34×39 cm

46×30×34 cm

44×29×38 cm

43×28×43 cm

51×31×42 cm

47×32×33 cm

51×31×39 cm

Backraumvolumen

26 Liter

28 Liter

30 Liter

30 Liter

30 Liter

23 Liter

20 Liter

20 Liter

28 Liter

26 Liter

28 Liter

Rost-/Backfläche

35×29 cm/31×26 cm

35×29 cm/32×26 cm

30×29 cm/27×21 cm

35×29 cm/31×27 cm

32×28/28×25 cm

33×25 cm/30×23 cm

31×30 cm/31×28 cm

30×28 cm/26×26 cm

35×28 cm/32×26 cm

35×29 cm/32×26 cm

35×28 cm/31×26 cm

Betriebsmodi

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze

Ober-/Unterhitze, Umluft: permanent

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze/Umluft

Ober-/Unterhitze/Umluft

wählbare Temperaturen

30 – 230 °C

70 – 235 °C

100 – 230 °C

100 – 250 °C

80 – 230 °C

65 – 230 °C

100 – 230 °C

110 – 230 °C

90 – 230 °C

100 – 250 °C

90 – 230 °C

Kabellänge

100 cm

75 cm

80 cm

90 cm

85 cm

90 cm

90 cm

90 cm

70 cm

95 cm

90 cm

Ausstattung & Zubehör

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 5 h)

  • LC-Display

  • 9 Programme mit
    Anpassungsmöglichkeit

  • Drehspieß

  • Innenraumbeleuchtung

  • Krümelfangblech

  • Touch-Bedienfeld

  • Entnahmegriff, Timer
    (bis 99 min)

  • LC-Display

  • Signalton

  • 8 Programme mit
    Anpassungsmöglichkeit

  • Drehspieß

  • Touch-Bedienfeld

  • Pizzastein (28 cm)

  • Innenraumbeleuchtung

  • Krümelfangblech

  • antihaftbeschichtetes Backblech

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 60 min)

  • Drehspieß

  • Innenraumbeleuchtung

  • Krümelfangblech

  • Entnahmegriff

  • Drehspieß

  • Krümelfangblech

  • 2 Kochplatten (1000
    bzw. 450 W)

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 2 h sowie
    Dauerbetrieb)

  • LC-Display

  • 8 Programme mit
    Anpassungsmöglichkeit

  • Drehspieß

  • Innenraumbeleuchtung

  • Krümelfangblech

  • Touch-Bedienfeld

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 15 h)

  • LC-Display

  • 11 Programme mit
    Anpassungsmöglichkeit

  • Krümelfangblech

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 60 min)

  • Pizzastein (29 cm)

  • Drehspieß

  • Krümelfangblech

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 60 min)

  • Drehspieß

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 90 min)

  • Drehspieß

  • Innenraumbeleuchtung

  • Krümelfangbleche

  • antihaftbeschichtetes Backblech

  • wärmeisoliertes Gehäuse

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 60 min)

  • Drehspieß

  • Entnahmegriff

  • Timer (bis 60 min)

  • Innenraumbeleuchtung

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Miniofen Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Caso-TO-26-electronic: © Caso
  • Gastroback-Design-Bistro-Ofen-Advanced-Pro-42813: © Gastroback
  • Klarstein-Omnichef-30-2G: © Klarstein
  • Mia-TO-2311N: © Mia
  • Rommelsbacher-BGE-1580-E: © Rommelsbacher
  • Rosenstein-&-Söhne-BO-1523: © Rosenstein & Söhne
  • Severin-TO-2061: © Severin
  • Steba-KB-27-U3: © Steba
  • Steba-KB-28-Eco: © Steba
  • Team-Kalorik-OT-1012-CR: © Team Kalorik
  • Tristar-OV-1441: © Tristar
  • Test_Kompaktbackofen_Startbild: © Rosenstein & Söhne