Mit Waffeln und Hörnchen zu weihnachtlicher Gastlichkeit

Frisch gebacken und genossen krönen Waffeln den adventlichen Kaffeetisch

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen – bei goldgelben Waffeln mit heißen Kirschen, Puderzucker und Sahne oder bei knusprigen Hörnchen mit Eis und anderen leckeren Füllungen. Frisch gebacken und genossen gibt es kaum etwas, was den Gästen am adventlichen Kaffeetisch besser schmeckt.

Mit den Waffeleisen WA 80 (UVP 99,99 Euro) und dem Hörncheneisen HE 80 (UVP 99,99 Euro) von Graef lassen sich zahllose Waffelspezialitäten im Nu zubereiten. Dank durchdachter Technik und einfacher Bedienung gelingen die süßen Leckereien stets perfekt. Obendrein sehen die Küchenhelfer einfach gut aus.

Waffeln und Hörnchen backen

Beide Geräte verfügen über Bedienfelder, über die man den Bräunungsgrad des Gebäcks ganz nach Geschmack auf verschiedene Stufen einstellen kann. Sie überwachen die Temperatur ihrer Backplatten elektronisch und geben ein optisches und akustisches Signal ab, sobald die Waffeln oder Hörnchen fertig sind. Damit garantieren sie immer gleichbleibend gute Ergebnisse. Zudem erlauben sie fettarmes Backen. Denn ihre Platten sind antihaftbeschichtet, sodass man sie nicht immer wieder neu einfetten muss. Die Beschichtung und ein erhöhter Rand, der das Fett auffängt, machen auch die Reinigung sehr einfach. Nicht zuletzt ist jedes dieser typischen Graef-Produkte ein Blickfang. Alle glänzen durch hochwertige Edelstahlgehäuse: Das WA 80 und das HE 80 gibt es in silber-matt.

Ein Herz für Waffeln

Mit den Waffeleisen von Graef lassen sich Waffeln in Herzchenform und mit 20 cm Durchmesser auf den Tisch zaubern – zu jedem Anlass und für jeden Geschmack. In der Advents- und Weihnachtszeit oder an Kindergeburtstagen darf es sicher etwas Süßes sein, z.B. Apfel-Zimt-Waffeln oder solche mit Marzipan oder Kokosraspeln. Wer es nicht nur herzförmig sondern auch herzhaft mag, leckt sich womöglich die Finger nach Waffeln mit Röstzwiebeln und Speck. Diese und weitere Appetit anregende Waffelrezepte gibt es auf der Webseite von Graef.

Hörnchen, Hippen, Eiserkuchen

Und warum die Waffeln nicht einmal durch Hörnchen ersetzen? Das HE 80 macht’s möglich, und der Kreativität sind schließlich keine Grenzen gesetzt. Die hauchdünnen, nur 0,8 mm dicken Waffeln lassen sich problemlos zu Hörnchen oder Hippen rollen – oder zu Eiserkuchen. Dieses typische Gebäck aus der westfälischen Heimat von Graef ist auch als „ostfriesischer Neujahrskuchen“ bekannt. Getoppt mit Sahne, Früchten oder Mus, schmeckt er aber in jeder Jahreszeit. Auf seiner Webseite hält Graef auch Hörnchenwaffel-Rezepte für jeden Anlass bereit. Ob flach, gerollt oder in Hörnchenform – höchste Gaumenfreuden sind auf alle Fälle garantiert.

Bildquelle:

  • News_Graef-wa-80-ambiente_Startbild: © Graef