Laminat – darum ist der Bodenbelag so beliebt

© Anastasiya - Fotolia.com
© Anastasiya - Fotolia.com

Wer den Bodenbelag in seinen vier Wänden plant, der denkt schon lange nicht mehr als Erstes an Teppich. Auslegeware hat in Form von Laminat einen echten Konkurrenten bekommen, der mit vielen Vorteilen aufwartet. Wir verraten Ihnen, welche das sind und warum auch der einzige bedeutende Nachteil eigentlich gar keiner ist.

Laminat in vielen verschiedenen Ausführungen

Laminat besteht aus zwei zusammengepressten Schichten, von denen die Dekorschicht aus optischer Sicht das Ass im Ärmel ist. Sie kann nämlich nahezu beliebig bedruckt werden. Zahlreiche Motive sind dadurch möglich, sogar das authentische Nachahmen von Parkett. Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Thema und entdecken Sie die beeindruckende optische Vielfalt dieses mit einer gut strukturierten Oberfläche versehenen Bodenbelags.

Besonders beliebt waren und sind auch gegen Ende der 10er-Jahre Holzoptiken. Eiche, Nussbaum, Ahorn und Co. scheinen auf Dauer einfach nicht zu schlagen, aber sehr wohl mit außergewöhnlichen Motiven punktuell bezwingbar zu sein. So entscheiden sich Wagemutige für bunte, anthrazitfarbene oder weiße Ausführungen. Stein- und Fliesenoptiken sind ebenfalls weit verbreitet und mehr als Geheimtipps.

Pflegeleichter Bodenbelag

Wenn Sie häufig gestresst sind und nur wenig Zeit für den Haushalt haben, ist Laminat der perfekte Fußboden für Sie. Dieser strapazierfähige Bodenbelag ist nämlich sehr pflegeleicht, was sich vor allem bei den an den Kanten imprägnierten Modellen zeigt. Diese sind extrem feuchtigkeitsabweisend, wodurch Sie das Laminat einfach abwischen können.

Selbst dies ist nicht nötig, wenn nur Krümel und Ähnliches zu sehen sind. Saugen Sie das Laminat einfach ab oder kehren Sie rasch durch. Bilden sich doch mal mehr oder weniger hartnäckige Flecken, entfernen Sie diese mit einer professionellen Laminatpflege. Hochwirksame Pflegemittel tragen Sie auf diese Weise schonend auf und sorgen dafür, dass verschlissene Stellen gar nicht erst entstehen.

Laminat – einfach zu installieren und robust

Selbst als Laie müssen Sie nicht in Panik verfallen, wenn Sie Laminat verlegen wollen. Schließlich gibt es auf dem Markt zahlreiche Ausführungen, die sich mit einem praktischen Klick-System installieren lassen. Dies funktioniert einfach und schnell und trägt seinen Teil dazu bei, dass Laminat einer der beliebtesten Bodenbeläge ist. Dieses System ermöglicht zudem, dass Sie auch im Nachhinein eine Fußbodenheizung installieren können. Die grundsätzliche Eignung dieses Fußbodens dafür überzeugt viele Bauherren.

Und schließlich handelt es sich bei Laminat um einen abriebfesten und sehr robusten Belag, der seine hohe Widerstandsfähigkeit durch das Zusammenpressen seiner Schichten erhält. Tritt doch mal ein Schaden auf, erschweren die Eigenschaften von Laminat eine Ausbesserung. Da Teppiche auf Laminat aber super wirken, überdecken Sie kleinere Schäden stilvoll. Aktuelle Modelle erleichtern dieses Vorgehen, sind sie doch besonders gemütlich gestaltet. Ob die Laminat-Trends von 2017 auch 2018 angesagt sind? Lassen Sie sich überraschen.

Bildquelle:

  • News_Babyfüße_Startbild: © Anastasiya - Fotolia.com