Handtuchwärmer im außergewöhnlichen Design

Der Handtuchwärmer der Nordholm GmbH & Co. KG

Handtuchwärmer und Garderobe: Der Heizungshybrid
Handtuchwärmer und Garderobe: Der Heizungshybrid "Y Tube" ist ein Blickfang für Flur, Küche oder Badezimmer

Wer das angenehme Gefühl von warmen Handtüchern in kalten Wintertagen kennt, möchte darauf nicht mehr verzichten. Gerade in alten Häusern mit schlechter Isolierung besteht oft das Problem von kalten Badezimmern. Besonders im Winter wird da das Duschen zur Herausforderung. Handtuchwärmer der Nordholm GmbH & Co. KG können Badezimmer in eine Wohlfühloase verwandeln.

Auf den diesjährigen Frühjahrsmessen für Planer und Architekten präsentierte das Unternehmen seine Design-Highlights im Bereich elektrischer Handtuchwärmer.

Bei den Geräten profitieren die Kunden den Angaben zufolge nicht nur von wohlig warmen Handtüchern, sondern von einer allgemein angenehmen Raumtemperatur im gesamten Badezimmer. Zudem kommt auch die Ästhetik nicht zu kurz. Denn Nordholm verspricht außergewöhnliches Design und hinreißende Akzente. Außerdem versprechen Qualitätsansprüche beste Energieeffizienz. Hier die neuen Modell im Detail:

Wärmespendendes Empfangskomitee

„YTube“ präsentiert sich als schlanker Design-Hybrid aus Garderobe und Handtuchwärmer. Klare Linien, dezent bestückt mit vier praktischen Haken, münden in einer Ypsilonförmigen Ablage für Schals, Mützen oder Handtücher. Ein Blickfang für Flur, Küche oder Badezimmer, der Individualitätswünschen mit reicher Oberflächenauswahl Rechnung trägt. Der „YTube“ entstand in Zusammenarbeit mit dem renommierten Büro für Interior- und Produktdesign JOI Design aus Hamburg.

In vornehmer Zurückhaltung

Mit „Celsius“ zeigt Nordholm seine eleganteste Variante der Handtuchheizung. Dezentes Design in Verbindung mit flächengenauer Wärmeentwicklung machen diese Heizstreben in jedem Bad zu einem Hingucker auf den zweiten Blick. Vier verschiedene Formen und zehn raffinierte Oberflächen fordern Fantasie und Entscheidungsfreude heraus.

Der Handtuchwärmer der aus der Reihe tanzt

Das Schwenkwunder „Shift“ aus poliertem Edelstahl sorgt für wohlige Wärme in zeitlos klassischem Design. Seine elektrischen Heizstangen wärmen nicht nur Handtücher, sondern füllen Badezimmer durch gezielte Wärmeentfaltung über den stufenlos verstellbaren Leistungsregler mit gemütlichen Raumtemperaturen aus. Jeweils zwei Querrohre lassen sich dank stabiler Drehkonstruktion um bis zu 180 Grad schwenken.

Das Unternehmen

Die Nordholm GmbH & Co.KG mit Sitz im Lahn-Dill-Bergland produziert ihre Produkte ausschließlich in europäischen Partnerbetrieben und gibt fünf Jahre Garantie. Die Preise der einzelnen Modelle richten sich nach Leistung und Ausführung: „Y Tube“ gibt es ab 450 Euro, „Celsius“ ab 165 und Euro „Shift“ 375 Euro. Weitere Modelle werden auch bei Amazon angeboten. Die Nordholm GmbH produziert und vertreibt Design-Badheizkörper, Handtuchwärmer sowie innovative Wandpaneele unter der Marke Splashboard. Im 2007 gegründeten Familienunternehmen führen die Brüder Alfred und Jan Brusius die Geschäfte.

Bildquelle:

  • News_Y-Tube_Startbild: © Nordholm