Cooking Chef Gourmet – der neue Küchenhelfer von Kenwood

Die neue Cooking Chef Gourmet von Kenwood

Neuer Küchenhilfer: Kenwood Cooking Chef Gourmet
Mit dem Knethaken der neuen Kenwood Cooking Chef Gourmet gelingt der perfekte Hefeteig im Handumdrehen

Kenwood bringt Ende April 2017 einen neuen Küchenhelfer in den Handel: Der Cooking Chef Gourmet ist das Flaggschiff im Bereich Küchenmaschinen mit Kochfunktion von Kenwood. Zur Markteinführung Cooking gibt es bei teilnehmenden Händlern ein Extra on top: das Backbuch „Der große Lafer Backen“ von Sternekoch Johann Lafer.

Die neue Cooking Chef Gourmet von Kenwood ist ein zuverlässiger Küchenhelfer, der nach Angaben des Unternehmens ab sofort jeden Profi- und passionierten Hobbykoch unterstützt. Das gilt sowohl für die Zubereitung anspruchsvoller Rezepte, aber auch für leckerer Alltagsgerichte: Ob kneten, mixen oder schlagen, dämpfen, anbraten oder kochen – der neue Küchenhelfer erledigt all diese Aufgaben mit Leichtigkeit und ist ein wahrer Allrounder.

Von 20 bis 180 Grad

Brandneu ist die innovative Temperaturregulierung mit neuer Temperaturspanne. Sie ermöglicht eine Feinabstimmung der Hitze von 20 bis 180 Grad in exakter Abstufung von einem Grad. So lässt sich Schokolade punktgenau schmelzen, Zabaione bei exakter Temperatur schaumig schlagen oder Fleisch auf den Punkt garen. Dank der neuen Temperaturregulierung gelingt auch schonendes Slow Cooking und Dämpfen noch präziser als zuvor, wie es weiter heißt. Außerdem smart: Der neue Küchenhelfer verfügt über einen Timer bis zu acht Stunden: ideal für die Zubereitung von Schmorgerichten und Gerichten der Slow Cooking-Küche, die längere Zeit garen müssen.

Neue Rührintervalle

Auch die Rührsequenzen können beim neuen Premiummodell können eingestellt werden, von fünf Sekunden bis fünf Minuten. Cremige Risottos, zart geschmortes Gulasch oder selbst gemachte Sauce hollandaise sollen sich so auf den Punkt zubereiten lassen. Das neue, optimierte Display ermöglicht zudem eine intuitive Bedienung der 1500 Watt starken Maschine. Das fünfteilige Rührelemente-Set besteht Knet- sowie K-Haken, einem Ballonschneebesen sowie einem Flexi- und einem neuen Koch-Rührelement. Außer über einen Hochgeschwindigkeitsanschluss verfügt die Maschine über einen verbesserten Niedrigdrehzahlanschluss. So können mehr als 20 optionale Zubehörteile, wie beispielsweise Standmixer, Fleischwolf und Nudelwalze, an das Gerät angeschlossen werden.

Küchenhelfer mit Kochfunktion

Die neue Cooking Chef Gourmet bildet technisch und optisch das Flaggschiff der Kenwood Chef Serie. Mit dem gewohnt formschönen Design ist dieser Küchenhelfer aus hochwertigem Edelstahl zudem ein Eyecatcher. Dank ihrem leistungsstarken Motor, dem integrierten Induktionsfeld und den mehr als 20 optionalen Zubehörteilen ist die Cooking Chef Gourmet vielseitig einsetzbar und erfüllt selbst höchste Ansprüche. Die Maschine verfügt über ein integriertes Induktionsfeld sowie eine 6,7 Liter fassende Rührschüssel mit einer Kochkapazität von bis zu 3,0 Litern – ausreichend für bis zu zehn Personen. Die bereits mit dem iF Design Award 2016 prämierte Cooking Chef Gourmet besticht zusätzlich durch ihre intuitive Bedienbarkeit. Das neue und größere LC-Display führt durch den gesamten Zubereitungsprozess und ermöglicht eine einfache Einstellung von Temperatur, Zeit, Rührintervall und Menüoptionen.

Kostenloses Mehrwertpaket

Beim Kauf der Kenwood Küchenmaschinen Cooking Chef Gourmet KC09040S und Cooking Chef Gourmet KCC9060S – zusätzlich mit ThermoResist Glas-Mixaufsatz, Multi-Zerkleinerer und Waage – erhält jeder Kunde zusätzlich ein kostenloses Mehrwertpaket. Dazu gehört unter anderem ein exklusives Rezeptbuch und das Genuss Magazin. Als unverbindliche Preisempfehlung wird für die Cooking Chef Gourmet KC09040S 1349 Euro und für Cooking Chef Gourmet KCC9060S 1449 Euro angegeben.

Bildquelle: