Mit dem OXO Good Grips 3-in-1 Avocadoschneider wird die gesunde Frucht in nur drei Schritten verarbeitet
Mit dem OXO Good Grips 3-in-1 Avocadoschneider wird die gesunde Frucht in nur drei Schritten verarbeitet

Der neue OXO Good Grips 3-in-1 Avocadoschneider ist auch für die vegetarische und vegane Küche eine tolle sind Bereicherung und liegt absolut im Trend.

Avocados haben in den vergangenen Jahren längst die deutschen Küchen erobert: Sie werden mit mit Milch und Zucker püriert und als Dessert getrunken, zu Eis verarbeitet, als Beilage für Sushis genutzt, sind beliebt in der Avocado-Creme-Suppe mit Limonensaft sowie scharfen Chilis und natürlich Guacamole, einem Avocado-Dip. Zudem kann das Fruchtfleisch einfach aufs Butterbrot geschmiert und mit Salz bestreut oder ganz als Butterersatz genutzt („butter pear“) werden.

Aus der Serie OXO Good Grips

Doch das saubere Entfernen des ölreichen und damit rutschigen Kerns ist für viele eine Herausforderung. Gleichermaßen schwierig ist das anschließende restlose Aushöhlen, um daraus schöne Scheiben zu schneiden, ohne dabei das Fruchtfleisch zu zerdrücken. Es sei denn, man hat das richtige Werkzeug. Die Lösung ist der neue OXO Good Grips 3-in-1 Avocadoschneider. Er ermöglicht ein sicheres und sauberes Öffnen, Entkernen und Zerteilen der Frucht mit nur einem Küchenhelfer. Den OXO Good Grips 3-in-1 Avocadoschneider gibt es bei ausgewählten Fachhändlern in den Farben weiß und grün für 11,49 Euro (UVP). Er ist spülmaschinengeeignet, BPA-frei und gehört zur Serie OXO Good Grips.

All-in-one Küchenwerkzeug

Mit der Kunststoffklinge des All-in-one Küchenwerkzeugs lassen sich Haut und Fruchtfleisch der Avocado leicht schneiden – ohne Verletzungsgefahr. Der Entkerner ermöglicht die Entnahme des Kerns mit einer einfachen Drehung. Die gefächerte Klinge schneidet das Fruchtfleisch in perfekte Scheiben und schabt gleichzeitig die Frucht effizient aus. Typisch für die Serie OXO Good Grips ist der weiche, komfortable und rutschfeste Griff, über den auch der OXO 3-in1-Avocadoschneider verfügt.Für die Entwicklung des 3-in-1 Avocadoschneiders hat OXO die Handhabung an über 700 Avocados unterschiedlicher Form und Größe getestet, wie das Unternehmen mitteilt. Denn für OXO liegt die Kunst eigenen Angaben zufolge im Detail, „weil die kleinen Dinge oft den großen Unterschied machen“.

In nur drei Schritten

Und darum geht es jetzt ganz leicht. Im 1. Schritt wird halbiert: Mit der Kunststoffklinge lassen sich Haut und Fruchtfleisch der Avocado leicht schneiden, ohne dass man sich dabei verletzt. Im 2. Schritt ermöglicht der Entkerner die Entnahme des Kerns mit einer einfachen Drehung, das heißt zugleich nie mehr gefährliches Herumstochern mit einem Messer oder unnötiger Verlust von Fruchtfleisch beim Ausschaben mit einem Löffel. Und im 3. Schritt steht Aushöhlen und in Scheiben schneiden an, wobei sich das köstliche Fruchtfleisch einfach und effizient mit der gefächerten Klinge in Scheiben schneiden lässt.

Lesen Sie auch 7 Allesschneider im Test

Bildquelle:

  • News_OXO-3-in-1-Avocadoschneider_Startbild: © OXO