Das Wort hart reimt sich nur auf Bart. Wer hin und wieder im Poetry Slam unterwegs ist und mit dem guten Patrick Salmen seinen Humor teilt, weiß, wovon hier die Rede ist. Letztendlich bleibt die Entscheidung für oder gegen den „Gesichtspanzer“ eine ganz persönliche. Wer sich täglich dagegen entscheidet, benötigt oft starke Hilfe im Badezimmer. Lesen Sie mehr in unserem Rasierer Test 2018.

Die Testgeräte im Rasierer Test 2018

Akku-Rasierer unter 100 Euro:
Grundig MS 6640
Panasonic ES-RT67
Sichler NX-4869
Sichler NX-8038
Akku-Rasierer ab 100 Euro:
Braun 760cc
Panasonic ES-LV95
Philips S5550 (Series 5000)
Philips S7520 (Series 7000)
Philips S9711 (Series 9000)

 
Ein Mann und sein Bart unternehmen im Laufe ihrer gemeinsamen Jahre eine irrwitzige Reise. Mit 15 Jahren herbeigesehnt, mit Mitte 30 glattpoliert, als Opa passend zur Weihnachtsmannrolle bauschig gehalten. Zwischendrin wird immer mal wieder der 80er Jahre Schnauzbart ausprobiert, den man selber gar nicht schlecht findet. Aber eben nur man selbst. Wer kennt es nicht? Solange eine gute Pflege dahinter steckt, können sicher viele Varianten der Gesichtsbehaarung begeisterte Anhänger finden.

Ob man sich dann durch den Chef und Kollegen beeinflussen lässt oder der des Kratzens überdrüssigen Partnerin zuliebe nachgibt und sich rasiert, kann zum Glück jeder selbst entscheiden. Vielleicht führt aber auch die sensible Haut des neugeborenen Nachwuchses zur Meinungsänderung, zumindest für eine gewisse Zeit. Oder aber man möchte vermeiden, mit Leuten in eine Kategorie gesteckt zu werden, die zum mächtigen Rauschebart zu kurze und zu enge Hosen tragen.

Scharfe Klingen

Wie dem auch sei, wer sich für „glatt“ entscheidet, steht damit nicht allein da und kann aus einer Vielfalt an Rasierern, Schermethoden und Zubehörpaketen wählen. Eine echte Nassrasur mit Schaum, Pinsel und Klinge liefert aus geschickter Hand selbstredend die bestmöglichen Ergebnisse. Sie bedarf aber auch einiger Zeit und birgt ein deutlich höheres Verletzungsrisiko als die Nutzung eines Rasierapparates. Für glatte Haut muss Mann nun aber längst nicht mehr in Opas Schublade greifen. Im Test zeigen sich die aktuellen Geräte von ihrer besten Seite und hinterlassen handschmeichelnde Haut, allen voran Grundig, Panasonic und Philips, die mit den Bestnoten punkten.

Braun bleibt mit seinem 760cc ebenfalls nah dran. Da dieser Apparat ausschließlich für die Trockenrasur geeignet ist und die nasse Variante stets sauberer arbeiten kann, erschließt sich dieser Umstand. Sichler bleibt mit seinem großen Kandidaten NX-8038 auch bei einem guten Ergebnis, nur ihr kleiner NX-4869 beißt sich an zu starkem Bart die Zähne aus. Rasiereinsteiger und Männer mit weniger dichtem Bart können hier zugreifen, alle anderen sind mit den stärkeren Modellen besser beraten. Dass sich die Technik mit sehr dünnen Scherfolien und Vibrationsmustern auf einem sehr hohen Niveau befindet, zeigen die durchgehend exzellenten Noten der Kategorie Hautschonung…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 9 Akku-Rasierer
 
Funktion: Ein Panel geschulter Probanden mit unterschiedlich dichten Barttypen und Hautempfindlichkeiten beurteilt im Rasierer Test 2018 das Rasurergebnis. Die sensorische Begutachtung umfasst die optische und die haptische Bewertung, die Glattheit der Rasur und stehengebliebene Bartstoppeln. Wie schonend die Rasur erfolgt, wird anhand des Haarzupfens (ugs. „Ziepen“), des Auftretens von Rötungen und deren Intensität sowie Hautverletzungen aller Art (z.B. Punktblutungen) ermittelt.
 
Die Rasurdauer wird im direkten Vergleich bei der Glattrasur ermittelt, gemessen wird die dafür benötigte Zeit. Erlaubt ein Rasierer auch die Nassrasur, wird das jeweils bessere Gesamtrasurergebnis gewertet. Unterschiede werden gesondert dargestellt. Das Konturenrasieren findet an Oberlippe und Koteletten statt. Die Betriebszeit wird nach dem dritten Aufladen im Praxis-Test bestimmt, ab 60 Minuten wird die Note 1,0 vergeben.
 
Handhabung: Die Bedienfreundlichkeit ergibt sich im Rasierer Test 2018 aus der Bewertung von Lage, Anordnung, Erkennbarkeit und Leichtgängigkeit sämtlicher für den Betrieb relevanter Schaltern, zudem die Ablesbarkeit von Anzeigen. Die Probanden bewerten die Rasierer anhand der Vibration des Rasierers, dessen Form, Größe und Gewicht, der Griffigkeit beim Rasieren, der Flexibilität der Scherkopfeinheit sowie Genauigkeit bei der Konturenrasur. Die Akkuladezeit gibt an, wie lange das Gerät bei vollständig entladenem Akku (automatische Abschaltung des Geräts oder spürbarer Leistungsverlust) bis zur vollständigen Ladung des Akkus benötigt. Bis 60 Minuten wird die Note 1,0 vergeben.
 
Die Reinigungsnote ergibt sich im Rasierer Test 2018 aus der Einfachheit, Effizienz und Effektivität des Reinigungsvorgangs mithilfe des beigepackten Zubehörs nach Bedienungsanleitung. Das Betriebsgeräusch ergibt sich aus der praxisnahen Messung auf eine Distanz von einem und von 5 Zentimetern sowie durch die Beurteilung der Probanden. Die Bedienungsanleitung wird anhand ihrer generellen Struktur, der Schriftgröße, Bilder, Zuordnung von Einzelteilen, Rasier- und Pflegetipps benotet, zudem auf Entsorgungs- und Sicherheitshinweise überprüft.
 
Verarbeitung: Die Probanden bewerten im Rasierer Test 2018 die allgemeine Wertigkeit und das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten, die Passgenauigkeit aller modularen Teile (auch des Zubehörs) sowie die Größe von Spalten und Ritzen.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

Akku-Rasierer unter 100 Euro

Grundig

MS 6640

Panasonic

ES-RT67

Sichler

NX-4869

Sichler

NX-8038

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

36 Euro*/59 Euro

83 Euro*/85 Euro

13 Euro*/50 Euro

30 Euro*/70 Euro

Schersystem

3-fach-Rotations-

Schneidesystem

Flexibler 3-fach-

Scherschwingkopf

4-fach-Rotations-

Schersystem

3-fach-Schersystem

Trocken-/Nassrasur

ja/ja

ja/ja

ja/nein

ja/ja

Akkutyp/Netzbetrieb

Li-Ion/ja

Li-Ion/nein

k.A./ja

k.A./ja

Gewicht

180 g

177 g

180 g

180 g

Ausstattung & Zubehör

  • Ladenetzteil
    (100 bis 240 Volt)

  • Reinigungspinsel

  • ausklappbarer
    Detailtrimmer

  • Schutzkappe

  • Aufbewahrungstasche

  • Ladenetzteil
    (100 bis 240 Volt)

  • Reinigungspinsel

  • Detailtrimmer
    Schutzkappe

  • Aufbewahrungstasche

  • Display

  • Ladenetzteil

  • Reinigungspinsel

  • ausklappbarer
    Detailtrimmer

  • Schutzhülle

  • Ladenetzteil

  • Reinigungspinsel

  • ausklappbarer
    Detailtrimmer

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

TESTSIEGER

Akku-Rasierer ab 100 Euro

Braun

760cc

Panasonic

ES-LV95

Philips

S5550 (Series 5000)

Philips

S7520 (Series 7000)

Philips

S9711 (Series 9000)

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

199 Euro*/k.A.

219 Euro*/349 Euro

119 Euro*/130 Euro

147 Euro*/200 Euro

300 Euro*/345 Euro

Schersystem

flexibler Fünffach-

Schwingscherkopf

flexibler Fünfach-
Schwingscherkopf

3-fach-Rotations-
Schneidesystem

3-fach-Rotations-

Schneidesystem

3-fach-Rotations-
Schneidesystem

Trocken-/Nassrasur

ja/nein

ja/ja

ja/ja

ja/ja

ja/ja

Akkutyp/Netzbetrieb

Li-Ion/ja

Li-Ion/nein

Li-Ion/nein

Li-Ion/nein

Li-Ion/nein

Gewicht

220 g

200 g

173 g

165 g

170 g

Ausstattung & Zubehör

  • Ladenetzteil
    (100 bis 240 Volt)

  • Reinigungsstation

  • Detailtrimmer

  • Etui

  • Reinigungsbürste

  • Display

  • 5 Betriebsmodi

  • Ladenetzteil (240 Volt)

  • Reinigungsstation

  • Detailtrimmer

  • Fläschchen Öl

  • Etui

  • Display

  • Ladenetzteil
    (100 bis 240 Volt)

  • Reinigungspinsel

  • Detailtrimmer

  • Nasenhaartrimmer

  • Display

  • Ladenetzteil
    (100 bis 240 Volt)

  • Reinigungspinsel

  • Detailtrimmer

  • Gesichtsbürste

  • Etui

  • Display

  • Ladenetzteil
    (100 bis 240 Volt)

  • Reinigungsstation

  • Reinigungspinsel

  • Detailtrimmer

  • Etui

  • Display

  • drei Betriebsmodi

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Rasierer Test 2018 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Grundig-MS-6640: © Grundig
  • Panasonic-ES-RT67: © Panasonic
  • Sichler-NX-4869: © Sichler
  • Sichler-NX-8038: © Sichler
  • Braun-760cc: © Braun
  • Panasonic-ES-LV95: © Panasonic
  • Philips-S5550-(Series-5000): © Philips
  • Philips-S7520-(Series-7000): © Philips
  • Philips-S9711-(Series-9000): © Philips
  • Test_Rasierer_Startbild: © Panasonic