Der Akkusauger Philips SpeedPro Max verfügt unter anderem über Universaldüse mit LED-Beleuchtung, integrierte Fugendüse und Bürste sowie digitale Akku-Anzeige
Der Akkusauger Philips SpeedPro Max verfügt unter anderem über Universaldüse mit LED-Beleuchtung, integrierte Fugendüse und Bürste sowie digitale Akku-Anzeige

Der Akkusauger Philips SpeedPro Max wird vom Hersteller als der am schnellsten reinigende kabellose Staubsauger mit 360-Grad-Saugdüse angekündigt. Ab April soll der neue Saugprofi im Handel erhältlich sein.

Sprinter und Ausdauersportler zugleich ist der neue Akkusauger Philips SpeedPro Max den weiteren Angaben zufolge. Den Schmutz entferne er in Rekordzeit und ohne Unterbrechungen: Denn mit seiners 360-Grad-Saugdüse erfasse er noch mehr Staub und Schmutz mit jedem Zug, selbst rückwärts und von den Seiten. Ausdauernd sei der Akkusauger Philips SpeedPro Max zudem, weil mit ihm Saugdurchgänge ohne Boxenstop gelingen. Dies verdanke er dem integrierten Zubehör und praktischen Funktionen: einer Universaldüse mit LED-Beleuchtung für alle Bodenbeläge, einer integrierten Fugendüse und Bürste, drei Geschwindigkeitseinstellungen, einer digitalen Akku-Anzeige und einer überdurchschnittlich langen Laufzeit.

Sprinter und Ausdauersportler

„Der Spagat zwischen Familie, Freunden, Beruf, Freizeit und der meist ungeliebten Hausarbeit ist groß. Da bleibt häufig nicht viel Zeit, den Schmutz kleiner Krümelmaschinen – wie beispielsweise Kinder und Haustiere – zu entfernen“, so Yannick Pyne, Marketing Manager FloorCare bei Philips. „Der kabellose, handliche SpeedPro Max bietet die optimale Lösung, den gerade entstandenen Schmutz auch schnell zwischendurch zu beseitigen“, so Pyne weiter.

Von allen Seiten schnell zum Ziel

Der Motor im Akkusauger Philips SpeedPro Max erzeugt einen extrem hohen Luftstrom, wodurch die 360-Grad-Saugdüse den Schmutz rundum effektiv einsaugen kann: in der Vorwärtsbewegung, von den Seiten und im Gegensatz zu den meisten Akkusaugern selbst in der Rückwärtsbewegung. Die Düse besitzt LED-Lichter, sodass Schmutz auch an schwer sichtbaren Stellen keine Chance hat. Dank seiner Flexibilität haben auch flache Möbelstücke sauberen Boden unter den Füßen. Der Staubbehälter lässt sich durch seine Form und glatte Oberfläche ganz ohne Staubwolke entleeren. Durch seine Wandhalterung ist der SpeedPro Max immer in Griffweite. Das magnetische Ladesystem ermöglicht ein besonders hochwertiges und komfortables Aufladen.

Mit Universaldüse ununterbrochenes Saugen

Für perfekte Reinigungsergebnisse sorgt die beste beutellose Saugtechnologie von Philips. Durch sie wird die eingesaugte Luft effektiv von Staub und Schmutz getrennt und eine längere Saugleistung gewährleistet. Saugvorgänge müssen nicht mehr durch das Umstecken von Zubehör unterbrochen werden. Der SpeedPro Max verfügt über eine Universaldüse für alle Bodenbeläge und eine bereits integrierte Fugendüse und Bürste. Am Handgriff kann zwischen drei Geschwindigkeitseinstellungen gewählt werden. Hier wird der Akkustand zudem digital in Prozenten angezeigt. Die Laufzeit des Akkusauger Philips SpeedPro Max beträgt 65 Minuten – laut Philips doppelt so lange wie bei vielen Mitbewerbern – und reicht für mehrere Saugdurchgänge.

Lesen Sie auch 5 Akku-Stielstaubsauger im Test

Bildquelle: