Für das Erhitzen von Flüssigkeiten diente einst offenes Feuer und es reichten natürliche Gefäße wie Muschelschalen oder eng geflochtene Körbe. Heute werden immer schickere Wasserkocher mit noch mehr Bedienkomfort angeboten. Halten die Geräte, was sie versprechen? Lesen Sie mehr in unserem Wasserkocher Test.

Die Testgeräte im Wasserkocher Test

Wasserkocher:
Braun PureEase WK 3000
Cloer Cool Wall Wasserkocher 4909
Emerio WK-111898
Morphy Richards Evoke Bronze Special Edition Pyramid Kettle
Russell Hobbs Elegance 23830-70
Severin WK 3496
WMF Küchenminis Wasserkocher 0,8 l
Wasserkocher mit Temperaturwahl: 
AEG EWA7700
Beem i-Tea V2
Caso WK Cool-Touch
Cloer Touch Wasserkocher 4459
Gastroback Colour Vision Pro 42427
Gastroback Design Tea & More Advanced 42438
Gastroback Design Wasserkocher Cool Touch 42436
Gastroback Design Wasserkocher Mini 42435
Gourmetmaxx LED Glas Wasserkocher 07956
Klarstein Ostfriese 2-in-1 Wasserkocher
Philips HD9326
Rosenstein & Söhne NC-3768
Rosenstein & Söhne NX-7522
Team Kalorik TKG JK 1040

 
In über 90 Prozent aller Haushalte der Bundesrepublik gibt es Umfragen zufolge mittlerweile Wasserkocher. Und die Nachfrage ist ungebrochen. So ist es kein Wunder, dass die Industrie mit dem Trend geht und die kleinen Haushaltsgeräte Jahr für Jahr mit mehr Funktionen und Bedienkomfort sowie verbessertem Design ausstattet. Doch mit dem ständig wachsenden Angebot wird für die Verbraucher auch die Qual der Wahl nicht leichter.

Wer das Küchengerät tatsächlich ausschließlich benötigt, um Wasser möglichst schnell zum Sieden zu bringen, sollte sich unter den Wasserkochern ohne automatische Temperatureinstellung umschauen. Wir haben davon im aktuellen Wasserkocher Test sieben unter die Lupe genommen und in den folgenden Übersichten vorgestellt. Etliche der Modelle gibt es bereits zum kleinen Preis, wie den Braun WK 3000, den Wasserkocher WK-111898 von Emerio und den WK 3496 von Severin.

Dennoch wurde in Punkto Sicherheit bei keinem der Kandidaten gespart. Das betrifft übrigens im Vergleich zu den Testreihen in den Vorjahren alle Wasserkocher. So ist inzwischen die Ausrüstung mit einen Trockengehschutz selbstverständlich, der die Geräte bei Fehlbedienung vor Schäden schützt: Wird das Küchengerät versehentlich ohne Wasser betrieben oder kocht es etwa leer, schaltet der Trockengehschutz die Heizung ab.

Mit vielen Extras

Standard ist heutzutage auch die drehbare Basisstation als rutschfester Sockel. Mit der Kabelaufwicklung ermöglicht sie zudem den Komfort der schnurlosen Wasserkocher. In der Folge sind die Geräte nicht nur einfacher zu handhaben, wegen ihres tollen Designs sind sie oft auch Zierde des Frühstücktischs – so wie einst Omas Kaffeekanne im Retro-Chic oder im hochmodernen Style. Obwohl sich ein Großteil der Modelle auf den ersten Blick recht ähnlich sieht, täuscht das Bild. Denn unter dem glänzenden oder gebürsteten Edelstahl verbergen sich verschiedenste Techniken…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 21 Wasserkocher mit und ohne Temperatureinstellung
 
Funktion: Im standardisierten 1-Liter-Test wurde Leitungswasser mit einer Ausgangstemperatur von elf Grad Celsius zum Kochen gebracht. Gemessen wurde bis zum Erreichen des Siedepunktes – also vom Anstellen bis zur automatischen Abschaltung des Gerätes. Die Note 1 gab es für Geräte ohne Temperaturwahl für eine Erhitzungsdauer von unter 180 Sekunden und für Modelle mit Temperatureinstellung für bis zu 200 Sekunden.
 
Wegen der besonderen Bedeutung der Wassertemperatur vornehmlich bei den Teetrinkern wurde diese Teilfunktion besonders beachtet und benotet. Maß der Dinge dabei war ein kalibriertes Thermometer Greisinger GTH 175, mit dem mindestens zwei Temperaturstufen gemessen wurden. Für die Note 1 war eine 99-prozentige Genauigkeit notwendig. Die in die Testgeräte verbauten Kalkfilter wurden vor allem auf ihre
Feinporigkeit überprüft.
 
Handhabung: Die Tester überprüften und bewerteten im Wasserkocher Test Gängigkeit und Ergonomie der Bedienelemente, wobei der Ausguss besonders beachtet wurde. Er sollte nicht tropfen, möglichst exakt dosieren und ein sowohl zügiges als auch gemächliches Ausgießen der Flüssigkeit erlauben. Auch der Deckel-Mechanismus wurde von den Experten unter die Lupe genommen. Ein „sehr gut“ wurde nur vergeben, wenn sich das Wasser mühelos einlassen ließ. Die Bedienungsanleitung wurde auf Verständlichkeit, Schriftgröße sowie Anwendungs- und Pflegehinweise bewertet.
 
Verarbeitung: Im Wasserkocher Test wurde mehreren Testreihen der Energieverbrauch beim Erhitzen des Wassers ermittelt und benotet. Der Referenzwert liegt bei 115 Wh und entspricht der Note 1.
 
Ökologie: Die Tester bewerteten im Wasserkocher Test die allgemeine Wertigkeit und das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten. Eine Rolle spielte zudem die Größe von möglichen Spalten und Ritzen sowie Handhabung des Kalkfilters.
 
Sicherheit: Bewertet wurden im Wasserkocher Test die unterschiedlichen Extras der Geräte.

Technische Daten

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

TESTSIEGER

 

Wasserkocher

Braun

PureEase WK 3000

Cloer

Cool Wall Wasserkocher 4909

Emerio

WK-111898

Morphy Richards

Evoke Bronze Special Edition Pyramid Kettle

Russell Hobbs

Elegance 23830-70

Severin

WK 3496

WMF

Küchenminis Wasserkocher 0,8 l

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

35 Euro*/44 Euro

35 Euro*/51 Euro

22 Euro*/k. A.

55 Euro*/90 Euro

100 Euro*/94 Euro

28 Euro*/50 Euro

60 Euro*/70 Euro

Maximalleistung

2200 W

2000 Watt

2200 W

2200 W

2200 W

2200 W

1800 W

Fassungsvermögen

1,0 Liter

1,5 Liter

1,5 Liter

1,5 Liter

1,7 Liter

1,7 Liter

0,8 Liter

Gehäusematerial

Kunststoff

Edelstahl/Kunststoff/Glas

Glas und Kunststoff

Edelstahl

Edelstahl mit
Glasapplikationen

Edelstahl

Edelstahl

Gewicht

710 g

1130 g

780 g

960 g

1100 g

720 g

850 g

Kabellänge

75 cm

80 cm

73 cm

75 cm

75 cm

78 cm

80 cm

Ausstattung & Zubehör

  • Schnellkochfunktion

  • Abschaltautomatik

  • Wasserstandanzeige

  • praktischer Klappdeckel

  • abwaschbarer Kalkfilter

  • Abschaltautomatik

  • abnehmbarer Kalkfilter

  • Wärmeisolierung

  • Füllmengenmarkierung

  • Wasserstandanzeige

  • Abschaltautomatik

  • Beleuchtung

  • Wasserstandanzeige

  • Bedienknopf beleuchtet

  • Kalkfilter aus Edelstahl

  • Kochstoppautomatik

  • Deckelöffnung per
    Knopfdruck

  • abnehmbarer Kalkfilter

  • Wasserstandanzeige

  • Überhitzungsschutz

  • Dampfstopp-Automatik

  • Ausgusszotte mit Sieb

  • wärmeisolierender
    Kunststoffgriff

  • Wasserstandanzeige

  • Sieb

  • Kochstoppautomatik

  • Deckelverriegelung

  • Überhitzungsschutz

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

TESTSIEGER

 

TESTSIEGER

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

 

Wasserkocher mit Temperaturwahl

AEG

EWA7700

Beem

i-Tea V2

Caso

WK Cool-Touch

Cloer

Touch Wasserkocher 4459

Gastroback

Colour Vision Pro 42427

Gastroback

Design Tea & More

Advanced 42438

Gastroback

Design Wasserkocher Cool Touch 42436

Gastroback

Design Wasserkocher
Mini 42435

Gourmetmaxx

LED Glas Wasserkocher

07956

Klarstein

Ostfriese 2-in-1 Wasserkocher

Philips

HD9326

Rosenstein & Söhne

NC-3768

Rosenstein & Söhne

NX-7522

Team Kalorik

TKG JK 1040

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

75 Euro*/105 Euro

60 Euro*/80 Euro

70 Euro*/80 Euro

80 Euro*/100 Euro

74 Euro*/80 Euro

200 Euro*/260 Euro

60 Euro*/70 Euro

60 Euro*/64 Euro

35 Euro*/60 Euro

65 Euro*/66 Euro

73 Euro*/85 Euro

40 Euro*/80 Euro

20 Euro*/70 Euro

38 Euro*/60 Euro

Maximalleistung

2400 W

2200 W

1800 W

2200 W

2400 W

1400 W

2200 W

2200 W

2200 W

2200 W

2200 W

2500 W

1800 W

2200 W

Fassungsvermögen

1,7 Liter

0,85 Liter 

1,0 Liter

1,7 Liter

1,5 Liter

1,5 Liter

1,5 Liter

1 Liter

1,7 Liter

1,7 Liter

1,7 Liter

1,5 Liter

1,8 Liter

1,7 Liter

Gehäusematerial

Edelstahl

Kanne: Porzellan,

Basis: Edelstahl

doppelwandiges Edelstahl

Edelstahl und Kunststoff

Edelstahl

Glas (Schott Duran)

doppelwandiger Edelstahl

Edelstahl

Edelstahl und Glas

Sicherheitsglas mit Edelstahleinbauten

Edelstahl und Glas

Basis: Edelstahl

Kanne: Kunststoff

Edelstahl und Kunststoff

Edelstahl und Glas

Kabellänge

70 cm

65 cm

75 cm

75 cm

70 cm

85 cm

70 cm

75 cm

83 cm

75 cm

72 cm

80 cm

68 cm

83 cm

Temperaturstufen

13 Stufen in 5-Grad-

Temperaturschritten

von 40 bis 100 °C

5 einstellbare Temperatur-

stufen gezielt auf 60, 70,

80, 90 und 100 °C

6 Stufen in 10-Grad-

Temperaturschritten

von 40 bis 100 °C

Temperaturregelung

von 60 bis 100 °C

5 wählbare Temperatur-
stufen: 50, 60, 70, 85

und 100 °C

6 verschiedene Tee-

progamme mit jeweils

4 Brühstärken

14 Stufen in 5-Grad-Temperaturschritten von 35 bis 100 °C

10 Stufen in 5-Grad-

Temperaturschritten

von 50 bis 100 °C

5 Stufen in 10-Grad-

Temperaturschritten

von 60 bis 100 °C

4 einstellbare Temperaturstufen gezielt auf 50, 70, 80 und 90 °C

4 Tasten für die
Temperaturstufen

80, 90, 95 und 100 °C

4 Tasten für die

Temperaturstufen

40, 60, 80 und 100 °C

3 Temperaturstufen:

44, 60 und 80 °C

zwischen 40 und 100 °C
genaue Anzeige in

5 °C-Schritten

Gewicht

884 g

1400 g

1115 g

780 g

1015 g

910 g

1200 g

750 g

1065 g

1200 g

870 g

930 g

877 g

1065 g

Ausstattung & Zubehör

  • LCD-Display

  • Deckel per Knopfdruck
    zu öffnen

  • flaches Edelstahl-Heizelement

  • Keramikbecher

  • Edelstahl-Teesieb

  • Verriegelungsmechanismus

  • Isolierschicht im doppelwandigen Gehäuse

  • Warmhaltefunktion

  • integrierter Wasserfilter

  • LED-Anzeige

  • Touch-Display mit
    Temperaturregelung

  • Wasserstandsanzeige

  • Purify-Funktion verlängerter Antibak-Kochzyklus für
    besonders reines Wasser

  • Edelstahl-Teefilter wird
    automatisch abgesenkt
    und wieder angehoben

  • 24-Stunden-Timer

  • Tee-Frischeanzeige

  • LCD Display

  • automatische
    Warmhaltefunktion

  • Soft-Opening-Deckel

  • beleuchteter Ein- und
    Ausschalter

  • Bedienfeld beleuchtet

  • automatische
    Warmhaltefunktion

  • LED-Farbwechsel

  • Abschaltautomatik

  • Warmhaltefunktion

  • Bedienfeld mit
    Kontrollleuchten

  • mobiles Teesieb

  • LED-Farben auf
    Temperaturen abgestimmt

  • voreingestellte Tasten
    für Getränke

  • extra große Öffnung

  • Deckel öffnet

  • auf Knopfdruck

  • Warmhaltefunktion hält Wasser auf
    Wunschtemperatur

  • 360-Grad-Sockel mit
    Tastenbeleuchtung

  • gut ablesbare Skala

  • LCD-Anzeige mit

  • Touch-Bedienung

  • Endabschaltung mit
    akustischem Signal

  • Warmhaltefunktion

  • LED-Innenlicht

  • Display mit
    Temperaturanzeige

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Wasserkocher Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Braun-PureEase-WK-3000: © Braun
  • Cloer-Cool-Wall-Wasserkocher-4909: © Cloer
  • Emerio-WK-111898: © Emerio
  • Morphy-Richards-Evoke-Bronze-Special-Edition-Pyramid-Kettle: © Morphy Richards
  • Russell-Hobbs-Elegance-23830-70: © Russell Hobbs
  • Severin-WK-3496: © Severin
  • WMF-Küchenminis-Wasserkocher-0,8-l: © WMF
  • AEG-EWA7700: © AEG
  • Beem-i-Tea-V2: © Beem
  • Caso-WK-Cool-Touch: © Caso
  • Cloer-Touch-Wasserkocher-4459: © Cloer
  • Gastroback-Colour-Vision-Pro-42427: © Gastroback
  • Gastroback-Design-Tea-&-More–Advanced-42438: © Gastroback
  • Gastroback-Design-Wasserkocher-Cool-Touch-42436: © Gastroback
  • Gastroback-Design-Wasserkocher-Mini-42435: © Gastroback
  • Gourmetmaxx-LED-Glas-Wasserkocher-07956: © Gourmetmaxx
  • Klarstein-Ostfriese-2-in-1-Wasserkocher: © Klarstein
  • Philips-HD9326: © Philips
  • Rosenstein-&-Söhne-NC-3768: © Rosenstein & Söhne
  • Rosenstein-&-Söhne-NX-7522: © Rosenstein & Söhne
  • Team-Kalorik-TKG-JK-1040: © Team Kalorik
  • Test_Wasserkocher_Startbild: © Gastroback