Kenwood: „Neues Kochbewusstsein“

HAUS & GARTEN TEST im Gespräch mit Claudia Zurmühlen, Product Marketing Manager bei der Marke Kenwood.

Claudia Zurmühlen, Product Marketing Manager bei der Marke Kenwood
Claudia Zurmühlen, Product Marketing Manager bei der Marke Kenwood

HAUS & GARTEN TEST im Gespräch mit Claudia Zurmühlen, Product Marketing Manager bei der Marke Kenwood. 

Frau Zurmühlen, was sind die diesjährigen Trends im Bereich Haushaltstechnik?
Claudia Zurmühlen: Aus unserer Sicht gibt es zwei relevante Entwicklungen: Konnektivität auf der einen Seite und ein neues Kochbewusstsein auf der anderen. Konnektivität im Sinne der smarten Küchengeräte und vernetzten Lösungen, die die Arbeit erleichtern und Zeit sparen. Parallel ist es aber vor allem die Zeit beim Kochen und Backen, die man bewusst nur für sich oder die Familie nutzt. Währenddessen hat man die Möglichkeit, einen Gang zurückzuschalten, sich ganz auf die Zubereitung zu konzentrieren und sich in den vielfältigen Küchenkreationen selbst zu verwirklichen. Diese bewusste Entschleunigung und Fokussierung nennen wir das neue Kochbewusstsein, das 2018 auch eine größere Rolle spielen wird.

Was sehen Sie als den Verkaufsschlager Ihres Produktportfolios?
Unser Fokus liegt auf den Küchenmaschinen und hier insbesondere auf unserem Flaggschiff, der Kenwood Cooking Chef Gourmet, sowie auf dem Multitalent Chef Titanium. Unsere Kunden legen Wert auf die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten, die vor allem auch durch das breite Zubehörportfolio Lasagnewalze, Fleischwolf, Zerkleinerer und Co gewährleistet sind. Gleichzeitig sind es innovative Produkteigenschaften wie Induktionskochen bis 180°C bei der Cooking Chef Gourmet und die Rührschüssel-Innenbeleuchtung, die diese Modelle besonders interessant gestalten.

Muss man als Unternehmen noch Imagewerbung für seine Marke machen oder steht allein die Produktbewerbung für Sie im Vordergrund?
Für uns steht die Verzahnung von Image und Produkt im Mittelpunkt, die unserer Meinung nach den Erfolg beeinflusst. Das Image liefert das Vertrauen in unsere Marke, die Produkte sind unser Herzstück. Wichtig ist dabei eine klare Linie, die über allen Maßnahmen steht. So stehen bei uns – sowohl in Bezug auf Image als auch auf Produkt – stets das Ergebnisversprechen beim Kochen, Backen und Zubereiten wie auch der Kunde mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund. Damit gehen wir mit einer Stimme über mehrere Kanäle und erreichen die Zielgruppe sowohl emotional als auch kognitiv, was vor allem bei hochpreisigen Produkten wie Küchenmaschinen, bei denen länger über die Kaufentscheidung nachgedacht wird, wichtig ist.

Womit – außer mit Preisnachlässen – kann man die Kunden überhaupt noch begeistern oder überraschen?
Zum einen natürlich mit dem Produkt selbst – hohe Qualität und ein überzeugender Kundenservice sind zentrale Kaufentscheidungskriterien. Aber Produkt und Marke müssen auch nach dem Kauf mit Leben gefüllt werden. Kundenpflege und Mehrwerte sind für uns zum Beispiel wichtige Bausteine. So haben wir eine sehr aktive Community, die wir regelmäßig in Aktionen einbinden, oder wir liefern neue Inspirationen für die Küche mit Rezepten oder dem GenussMagazin, das wir exklusiv an Cooking Chef Besitzer versenden, oder wir bieten verschiedene Kochkurse an, damit unsere Kunden das volle Potenzial der Geräte ausschöpfen können. Schließlich sind unsere Maschinen dank einer großen Zubehörvielfalt für verschiedenste Einsatzgebiete geeignet. Insgesamt bieten wir damit ein buntes Portfolio. Das zeigt: Der Kunde mit seinen Bedürfnissen steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Wie smart werden Ihre Produkte 2018 sein?
Wir sind davon überzeugt, dass vor allem beim Kochen und Backen das Spüren von und das Arbeiten mit Lebensmitteln, also die klassische „Handarbeit“, wichtiger sind als die reine Digitalisierung. Diese Zeit für sich selbst oder mit der Familie rücken wir 2018 in den Fokus und möchten sie wertvoll gestalten sowie durch umfangreiche Zubehörerweiterungen noch vielfältiger werden lassen. Eine App kocht die Nudeln nicht selbst, mit unserer neuen Lasagnewalze aber gelingen sie im Handumdrehen. Und diese bringt auch noch Spaß in die Küche – und nicht zuletzt auch echten, frischen Genuss.

Vielen Dank für das Gespräch.

Bildquelle:

  • Kenwood_ClaudiaZurmuehlen: © Kenwood