Von den Kaffeevollautomaten der Philips 5000er Serie gibt es neben Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato kommen nun auch Americano
Von den Kaffeevollautomaten der Philips 5000er Serie gibt es neben Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato kommen nun auch Americano

Mit den neuen Kaffeevollautomaten der Philips 5000er Serie sind ab sofort vielfältige Kaffeespezialitäten aus frischen Bohnen leicht gemacht.

Insgesamt stehen dabei fünf Kaffeevariationen zur Auswahl. Und die integrierte Milchkaraffe setzt jeder Milchschaumspezialität eine samtige Krone auf. Zudem glänzen die hochwertigen Maschinen mit Edelstahlfront durch leichte Handhabung sowie einfache und hygienische Pflege.

Der richtige Kaffee für jeden Moment

„Egal ob morgens noch halb verschlafen oder abends nach einem gemütlichen Essen mit Freunden – der richtige Kaffee für jeden Moment soll einfach und schnell den Weg in die Tasse finden. Deswegen steht bei der 5000er Serie die bequeme Nutzung im Fokus. Ein Tastendruck und die gewünschte Kaffeevariante wird zubereitet – dank AquaClean Filter bis zu 5000 Mal ohne Entkalken“, sagt Timo Wassermeier, Marketing Manager Espresso bei Philips.

Nun auch für Americano-Liebhaber

Egal wofür das Kaffeeherz schlägt, die Kaffeevollautomaten der Philips 5000er Serie mit integrierter Milchkaraffe bereitet jede beliebige Variation zu. Neben Espresso, Café Crème, Cappuccino und Latte Macchiato kommen nun auch Americano-Liebhaber auf ihre Kosten. Stärke, Füllmenge und Temperatur lassen sich dabei für jedes Getränk personalisieren und speichern. Durch den schnell aufheizenden Boiler steht das Lieblingsgetränk innerhalb kürzester Zeit bereit. Das Scheibenmahlwerk aus 100 Prozent Keramik schützt die Bohnen vor Überhitzung, sichert eine gleichbleibend hohe Kaffeequalität und einen leisen Betrieb. Außerdem sorgt der Aromaschutz für eine längere Frische der Kaffeebohnen und langanhaltend natürliches Aroma.

Einfaches Anwenden und Reinigen

Die Schnellreinigungsfunktion des Milchbehälters ermöglicht es, mit nur einem Tastendruck das Milchsystem nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen. Die Wartung und Reinigung wird mit dem patentierten AquaClean Filter spielend leicht. So muss die Maschine für bis zu 5000 Tassen nicht entkalkt werden. Außerdem kann die Brühgruppe komplett herausgenommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Edelstahlfront oder Klavierlack-Schwarz

Die neuen Kaffeevollautomaten der Philips 5000er Serie sind ab sofort für 769,99 Euro im Handel erhältlich. Die Geräte gibt es auch in Klavierlack-Schwarz zu einem Preis für 699,99 Euro. Ebenfalls neu im Handel ist ein Pflegeset für alle Philips und Saeco Vollautomaten, bestehend aus zwei AquaClean Filtern, Schmierfett für die Brühgruppe, sechs Milchreinigern und sechs Fettlöse-Tabletten. Das Set koste 49,99 Euro (alle UVP).

Lesen Sie auch 7 Kaffeevollautomaten im Test

Bildquelle: