Für das Lieblingsgetränk gibt es diverse Geräte – je nach Getränk! Besonders Kaffeeliebhaber schöpfen aus einem Fundus der verschiedensten Möglichkeiten. Doch wer statt hektischem Kaffee lieber Tee trinkt, muss bald nicht mal mehr abwarten. Lesen Sie mehr in unserem Caso Heißwasserspender Test.

Das Testgerät im Caso Heißwasserspender Test

Caso HW500 Touch

 

Während der Kollege bereits zwei Tassen Kaffee aus der Padmaschine gezogen hat, brodelt der Wasserkocher erst nur sehr langsam vor sich hin – wenn überhaupt. Dabei lehnt der Teebeutel längst bereit in der Lieblingstasse und sehnt sich nach seinem heißen Bad. Dieses Szenario kann der Heißwasserspender HW500 Touch von Caso deutlich zugunsten des Teetrinkers verbessern: Über die ausgesprochen flotten Touch-Tasten kann, fein abgestuft, die richtige Temperatur für die Teesorte gewählt werden. Rückmeldung über die erfolgreiche Wahl gibt dabei jederzeit ein kurzer Signalton aus der Maschine. Auch die gewünschte Menge lässt sich ebenso einfach einstellen und der Wasserspender arbeitet von selbst. 

Großzügiger Wassertank

An dieser Stelle kann das Gespräch mit dem Kaffee liebenden Kollegen fortgesetzt werden, ohne dass man den Brühvorgang überwachen muss: Das Gerät stoppt von selbst und ehe der Nebenmann das benutzte Pad aus seiner Maschine gefischt hat, duftet der eigene Tee bereits unter der Nase. Der Wasserstrahl läuft dabei kontinuierlich und lässt die Mittagspause nicht zu Geduldsprobe werden. Auch bei größeren Mengen kann das Gerät im Caso Heißwasserspender Test sowohl Temperatur als auch Durchfluss aufrecht erhalten und wird schlussendlich nur durch das Gesamtvolumen des Wassertanks begrenzt.

Dieser ist mit 2,2 Liter aber großzügig bemessen und liefert somit Wasser für mehrere Tassen. Diese können übrigens groß sein: Auf der Tropfschale finden auch besonders voluminöse Tassen Platz und stoßen nur bei außergewöhnlicher Extravaganz an die Grenzen des Gerätes. Um in einer engen Kaffeeküche auch die ein oder andere Rangelei zu überstehen, steht der Heißwasserspender HW500 sicher auf Saugnäpfen. Eine Kindersicherung, die vor jedem Gebrauch deaktiviert werden muss, bietet Sicherheit auch für Zuhause. 

Fazit
Der Heißwasserspender Caso HW500 Touch kommt im Caso Heißwasserspender Test als edles Gerät mit durchaus kompfortabler und intuitiver Bedienung daher.

Autor: Tom Colditz

Technische Daten und Auswertung

Heißwasserspender

Caso

HW500 Touch

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

99 Euro*/100 Euro

Maximalleistung

2600 W

Wassertank

2,2 Liter

Dosiermengen

100/200/300 ml und kontinuierlich

Temperaturstufen

45/55/65/75/85 °C und Heißwasser

Ausstattung & Zubehör

  • Touch-Bedienfeld

  • Display

  • Tropfauffangschale

  • Signaltöne

  • Filterkartusche

Ergebnis

1,3 (sehr gut)

Funktion

40%

+ + +

1,5

Heißwasserleistung

80%

+ + +

1,5

Aufheizzeit

20%

+ + +

1,5

Handhabung

30%

+ +

1,1

Bedienfreundlichkeit

70%

+ +

1,0

Reinigung

20%

+ +

1,5

Bedienungsanleitung

10%

+ + +

1,1

Ökologie

10%

+ +

1,0

Verarbeitung

10%

+ +

1,7

Sicherheit

10%

+ +

1,0

Testurteil

Edles Gerät mit
komfortabler Bedienung

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Bewertungsschlüssel: 1,0 – 1,4: sehr gut (+ + +), 1,5 – 2,4: gut (+ +), 2,5 – 3,4: befriedigend (+), 3,5 – 4,4: ausreichend (–), 4,5 – 5,0: mangelhaft (– –), 6,0: durchgefallen (– – –)

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Caso-HW500-Touch: © Caso
  • Test_Heißwasserspender-Caso-HW500-Touch_Startbild: © paladin1212 - Fotolia.com, Caso