Der Roboterstaubsauger Neato Botvac D7 Connected ist jetzt vom Hersteller mit neuen Features zur personalisierten Reinigung vorgestellt worden
Der Roboterstaubsauger Neato Botvac D7 Connected ist jetzt vom Hersteller mit neuen Features zur personalisierten Reinigung vorgestellt worden

Der Roboterstaubsauger Neato Botvac D7 Connected ist jetzt noch perfekter auf den jeweiligen Nutzer angepasst: So erstellt er Grundrisse für bis zu drei verschiedene Stockwerke. Und eine gesteigerte Akkukapazität erhöht die Effektivität.

Damit geht Neato Robotics, eigenen Angaben zufolge führender Hersteller von Haushalts-Robotern für das Smart Home, auf Verbraucherwünsche ein: Mit der neuen Funktion des Multi Floor Plan Mapping können Anwender nun mit der Neato-App einen neuen Grundriss in einem zweiten oder sogar dritten Stockwerk ihres Hauses aufstellen. Einmal gespeichert, können „No-Go“-Linien hinzugefügt werden, um dem Roboter mitzuteilen, an welchen Stellen er nicht saugen soll.

Personalisierte Reinigung

Für eine noch komfortablere Handhabung bietet Neato jetzt die Ladestation als separat erhältliches Zubehör an, so dass die Nutzer ihren Roboterstaubsauger Neato Botvac D7 Connected auf jeder Etage aufladen und die Reinigung starten können. Dieses neue Software-Update ermöglicht die Speicherung mehrerer Grundrisse und bietet dem Verbraucher mehr Freiheit und Flexibilität bei der Erstellung eines persönlichen Reinigungsplans in seinem Zuhause. Neato perfektioniert so die personalisierte Reinigung und ermöglicht das Setzen von „No-Go“-Linien sogar auf mehreren Etagen.

Ladestation für jede Etage

Durch die Möglichkeit mehrere Ebenen zu reinigen, muss der Neato zwischendurch schnell aufgeladen werden. Für ein zeitnahes Fertigstellen der Reinigung hat Neato das Quick-Boost-Feature vorgestellt: Der Roboterstaubsauger Neato Botvac D7 Connected berechnet, wieviel Strom er benötigt, um seinen Reinigungslauf zu beenden und seinen Akku entsprechend wieder aufzuladen. Der Roboter kehrt automatisch zu seiner Basis zurück, erhält eine Schnell-Ladung und setzt die Reinigung der restlichen Fläche fort. Somit arbeitet der Saug-Roboter noch intelligenter und die Bodenflächen werden schneller gereinigt.

Wichtige Software-Updates

Matt Petersen, CEO von Neato, kommentiert: „Dieses Software-Upgrade ist für Neato ein bedeutender Schritt nach vorne in Bezug auf die personalisierte Reinigung. Mit dem Multiple Floor Mapping und dem Neato Quick Boost sahen wir die Chance, schnell auf Kundenbedürfnisse zu reagieren und den Roboter mit diesen wichtigen Software-Updates nochmals intelligenter zu machen. Natürlich wohnen viele unserer Kunden auch in größeren Häusern und verfügen über mehr als eine Etage. Diesen Kunden möchten wir die Möglichkeit für einen personalisierten Reinigungsablauf geben und ein Produkt bieten, das die Kapazität und Fähigkeit hat, automatisch das komplette Haus zu reinigen.“

D-förmiges Design für Ecken

Diese neuen Funktionen werden Teil des Roboter-Software-Updates 4.2.0 und der Neato-App Version 2.6.0 sein. Anwender eines Botvac D7 Connected Staubsauger-Roboters erhalten über ihre Neato-App eine Benachrichtigung zum Herunterladen und Installieren der neuesten Software. Der Neato Botvac D7 Connected reinigt auch große Räume effizient sowie zuverlässig und entfernt Schmutz, Haare und Allergene. Der Neato D7 bietet den Neato FloorPlanner, virtuelle ‚No-Go‘-Linien, Neatos patentierte LaserSmart Technologie, eine starke Saugleistung, Hochleistungsfilter, Turbomodus und ein verbessertes Bürstensystem für höchste Reinigungsleistung. Sein einzigartiges D-förmiges Design kommt besser in Ecken als runde Roboter.

Reinigungs-Karten per Neato-App

Die Neato-App für iOS und Android bietet eine Reinigungsübersicht mit detaillierten Reinigungs-Karten. Durch die Neato SmartLife Integration kann der Roboterstaubsauger Neato Botvac D7 Connected auch mit Sprachassistenten, wie Amazon Alexa und Google Home, gesteuert werden. Eine breitere Integration und Kontrolle ist zudem durch IFTTT und Neato Chatbot für Facebook möglich. Die Updates „Neato Multiple Floor Plan Mapping” und „Quick Boost Charging” sind ab sofort für den Neato Botvac D7 Connected verfügbar. Den Neato Botvac D7 Connected gibt es für 899 Euro (UVP) online und bei den Handelspartnern.

Lesen Sie auch Saugroboter Imass Smart A3s mit Wischfunktion im Test 2018

Bildquelle: