Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Die Frage könnte man Rudi Carrell ohne mit der Wimper zu zucken mit „2018“ beantworten. Denn schon seit dem Frühjahr bewegen sich die Temperaturen vielerorts im sommerlichen Bereich. Doch wie kühlt man daheim ab? Wir haben es getestet. Lesen Sie mehr in unserem mobile Klimaanlage Test 2018.

Die Testgeräte im mobile Klimaanlage Test 2018

mobile Klimageräte unter 500 Euro:
Klarstein New Breeze 7 Klimaanlage
Koenic KAC 3231
Koenic KAC 3351
Sichler NC-5655
mobile Klimageräte ab 500 Euro:
AEG AirOundio AXP26V578HW
AEG ChillFlex Pro AXP26U338CW
Carlo Milano NX-7532
De’Longhi PAC AN112 Silent
Whirlpool PACB12HP

 
Vor allem Bewohner von Dachgeschosswohnungen oder schlecht gedämmten Häusern ächzen unter der Sommerhitze. Zum Glück gibt es mit mobilen Klimageräten eine universelle Lösung für das Wärmeproblem. Zahlreiche Hersteller haben solche Klimaanlagen auf Rollen im Angebot. Je nach Modell sind solche Anlagen kompakt und platzsparend gebaut. Aber auch wuchtigere Klimageräte gibt es. Sie versprechen schnelle Abkühlung, doch bei der Inbetriebnahme gibt es einige Dinge zu beachten. So muss beispielsweise für eine effektive Abluftableitung gesorgt werden. Denn: Klimaanlagen arbeiten nach dem Kühlschrankprinzip. Die warme Luft muss nach Außen abgeleitet werden. Deshalb werden alle Anlagen mit einem Abluftschlauch betrieben.

Schläuche häufig zu kurz

Die effektivste Lösung ist ein passendes Loch in der Wand zum Anschluss des Schlauches. Doch viele Nutzer wohnen in Mietwohnungen und können dort nicht nach Belieben Löcher in die Wand fräsen lassen. Außerdem wird dann aus dem mobilen Klimagerätes eine stationäre Anlage, da in der Regel das Gerät dann natürlich im Bereich des Abluftloches aufgestellt werden muss. Deshalb werden die Anlagen sicherlich häufiger mit dem Abluftschlauch am Fenster betrieben. Doch auch hier unterscheiden sich die Systeme zum Teil deutlich. Ein Mangel ist die Schlauchlänge.

Besonders kurz ist der Abluftschlauch bei unserem Testgerät von De’Longhi. Mit nur 125 Zentimetern ist dieser dort viel zu kurz geraten. Soll der Schlauch in ein gekipptes Fenster geklemmt werden, muss das Klimagerät zu zweit angehoben werden. Je nach Höhe des Fensters ist zudem eine erhöhte Aufstellung des Gerätes Pflicht. Besser eignet sich eine Balkontür für diese Zwecke. Deutlich länger sind die Schläuche der restlichen Geräte. Besonders vorbildlich ist Whirlpool mit einer Schlauchlänge von 188 Zentimetern im voll ausgezogenen Zustand. Hier wird es deutlich seltener Probleme mit der Montage geben.

Fensterhalterungen

Bis auf wenige Ausnahmen sind die Halterungen für Schiebefenster konzipiert, die in unseren Breitengraten eher selten anzutreffen sind. An einem gekippten Fenster lassen sich solche Helfer leider nicht montieren. Eine Ausnahme bildet der AXP26V578HW von AEG. Hier liegt nämlich eine universelle Halterung bei, die sich auch bei einem gekippten Fenster einsetzen lässt. Voraussetzung ist allerdings ein innen vorhandener Fenstersims und das Fenster muss auch oben vertieft eingebaut sein, so dass sich die Halterung zwischen Sims und Wand einklemmen lässt. Häufig, aber auch nicht immer, sind die baulichen Voraussetzungen dafür gegeben…

 

Testverfahren
Die Testgeräte: 9 mobile Klimaanlagen
 
Funktion: Die Kühlfunktion der Probanden wird praxisnah in neun gleichwertigen Räumen mit einer Größe von je 50 Kubikmetern ermittelt. In jedem baugleichen Testraum mit Nordwand steht für den Test eine Anlage. Alle Geräte werden um 9.30 Uhr mit maximaler Kühlleistung und geringster Temperatureinstellung gestartet – bei einer Raumtemperatur von 26 Grad und langsam steigenden Außentemperaturen. Um 16 Uhr wird der Test beendet. Anschließend sehen wir uns die Messreihen der Anlagen an. Als Referenz messen wir auch die steigende Außentemperatur und vergleichen die Kühlleistung. Dabei werden die Messwerte alle sieben Minuten aktualisiert, was eine sehr genaue Beurteilung der Leistung erlaubt. Die praxisnahe Ermittlung der Lautstärke wird, angelehnt an DIN 45635-56, im Testlabor durchgeführt. Die Messdistanzen betragen 1 Meter und 2 Meter, decken damit den Bereich der üblichen Aufstell-Nutzer-Distanzen ab.
 
Handhabung: Eine Gruppe geschulter Probanden überprüft und bewertet im mobile Klimaanlage Test 2018 die Funktionalität, Gängigkeit und Ergonomie sämtlicher Bedienelemente. Bei der Inbetriebnahme wird bewertet, wie gut sich ein Gerät zusammenbauen und am Verwendungsort in Betrieb nehmen lässt. Auch die Ausstattung wird in diesem Punkt bewertet, vornehmlich unterscheiden sich die Geräte beim Zubehör. Fensterauslässe werden ebenso bewertet wie die Länge des Abluftschlauches. Zu kurze Schläuche unter 1,5 Metern bekommen Punktabzüge. Die Bedienungsanleitung wird einerseits auf Sicherheits- und Entsorgungshinweise überprüft, dann anhand ihrer Qualität (Bilder, Struktur, Zuordnung der Einzelteile, Schriftgröße, Anwendungshinweise) bewertet.
 
Verarbeitung: Die Probanden bewerten die allgemeine Wertigkeit und das Nicht- bzw. Vorhandensein von Graten und scharfen Kanten, sowie die Größe von Spalten und Ritzen. Auch die elektrische Zuleitung wird geprüft sowie der feste Sitz des Abluftschlauches, um versehentliche Verbrennungen mit der Heißluft zu vermeiden.
 
Ökologie: Der Energieverbrauch wird im mobile Klimaanlage Test 2018 während der Testläufe ermittelt und vergleichend bewertet.
 
Sicherheit: Die Sicherheit und Unversehrtheit des Nutzers stehen hier im Fokus. Geprüft und bewertet wird im mobile Klimaanlage Test 2018, wie gut das Gerät und die Bedienungsanleitung verhindern können, dass dem Nutzer durch Klemmen, Verbrennen, Schneiden und dergleichen Schäden entstehen.

Technische Daten

 

ÖKO-SIEGER

SIEGER PREIS/LEISTUNG

TESTSIEGER

 

mobile Klimageräte unter 500 Euro

Klarstein

New Breeze 7 Klimaanlage

Koenic

KAC 3231

Koenic

KAC 3351

Sichler

NC-5655

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

270 Euro*/345 Euro

299 Euro*/299 Euro

359 Euro*/359 Euro

299 Euro*/399 Euro

Gewicht/Maße (B×H×T)

24,3 kg/29,5×77×36 cm

26,6 kg/70×45,4×36,5 cm

32,5 kg/76,5×46,6×39,7 cm

22 kg/30×75,6×35,2 cm

Maximaler Geräuschpegel

63 dB

65 dB

65 dB

65 dB

Maximale Kühlleistung/Maximalleistung

2,1 kW/664 W

2,6 kW/844 W

3,5 kW/1067 W

2,6 kW/ 943 W

Energieeffizienzklasse/Energieverbrauch

A/0,8 kWh in 60 min

A/1 kWh in 60 min

A/1,4 kWh in 60 min

A/1 kWh in 60 min

Kabellänge/Schlauchlänge (gemessen)

170 cm/155 cm

170 cm/160 cm

120 cm/160 cm

190 cm/140 cm

Lüfterstufen/niedrigste Temperatureinstellung

3 Stufen/16 °C

3 Stufen/17 °C

3 Stufen/17 °C

2 Stufen/17 °C

Kühlen/Heizen/Entfeuchten/Ventilator/Auto

ja/nein/ja/ja/ja

ja/nein/ja/ja/ja

ja/nein/ja/ja/ja

ja/nein/ja/ja/ja

Ausstattung & Zubehör

  • Laufrollen

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • Fernbedienung mit Display

  • Luftfilter

  • Schlauchverengung Fenster mit Kippfunktion

  • Tragegriffe

  • LED Display mit Timer

  • Sleep-Timer

  • Fernbedienung mit Display

  • Swing-Funktion

  • Luftfilter

  • Zubehör für Festinstallation und Schlauchverengung Fenster mit Schiebe- und Kippfunktion

  • Tragegriffe

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • Fernbedienung mit Display

  • Swing-Funktion

  • Zubehör für Festinstallation und Schlauchverengung Fenster mit Schiebe- und Kippfunktion

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • Swing-Funktion

  • Fernbedienung

  • Fensterdurchführung für Fenster mit Kippfunktion

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

DESIGN-SIEGER

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

TESTSIEGER

 

mobile Klimageräte ab 500 Euro

AEG

AirOundio AXP26V578HW

AEG

ChillFlex Pro AXP26U338CW

Carlo Milano

NX-7532

De’Longhi

PAC AN112 Silent

Whirlpool

PACB12HP

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

835 Euro*/899 Euro

459 Euro*/599 Euro

370 Euro*/500 Euro

530 Euro*/799 Euro

485 Euro*/699 Euro

Gewicht/Maße (B×H×T)

35,5 kg/38,8×95,5×38,8 cm

36,5 kg/54,5×88,5×43,5 cm

25 kg/48×52×43,5 cm

30 kg/44,9×75×39,5 cm

34 kg/44,8×74,3×40 cm

Maximaler Geräuschpegel

64 dB

64 dB

62 dB

63 dB

64 dB

Maximale Kühlleistung/Maximalleistung

2,6 kW/706 W

2,6 kW/781 W

2,9 kW/897 W

2,9 kW/848 W

3,5 kW/1171 W

Energieeffizienzklasse/Energieverbrauch

A+/0,8 kWh in 60 min

A/1 kWh in 60 min

A/1 kWh in 60 min

A+/0,9 kWh in 60 min

A/1,3 kWh in 60 min

Kabellänge/Schlauchlänge (gemessen)

160 cm/160 cm

200 cm/143 cm

175 cm/155 cm

150 cm/125 cm

155 cm/188 cm

Lüfterstufen/niedrigste Temperatureinstellung

3 Stufen/16 °C

3 Stufen/16 °C

3 Stufen/17 °C

3 Stufen/18 °C

3 Stufen/18 °C

Kühlen/Heizen/Entfeuchten/Ventilator/Auto

ja/ja/ja/ja/ja

ja/nein/ja/ja/ja

ja/nein/ja/ja/nein

ja/ja/ja/ja/ja (Realfeelfunktion)

ja (Schnellkühlfunktion)/ja/ja/ja/ja

Ausstattung & Zubehör

  • Air-Surround-System,

  • Aluminiumgriffe

  • versteckte Laufrollen

  • WiFi App-Steuerung

  • Tragegriff

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • LED Display (dimmbar)
    magnetische Fernbedienung

  • Staubfilter

  • Zubehör für Fensterinstallation
    mit Kippfunktion

  • Tragegriffe

  • Laufrollen

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • Bedienung über Touch-Buttons

  • Fernbedienung mit
    großem LCD Display

  • Swing-Funktion

  • antibakterieller Filter

  • Schlauchverengung für Fenster
    mit Kippfunktion

  • Tragegriffe

  • Laufrollen

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • Fernbedienung mit Display

  • Swing-Funktion

  • Luftfilter

  • Zubehör für Festinstallation
    und Schlauchverengung
    Fenster mit Kippfunktion

  • Silent System

  • Kondenswasser-Recycling-System

  • Tragegriff

  • Laufrollen

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • LED-Display mit „Comfort-Light-Anzeige“ mit LCD-Fernbedienung

  • Raumthermostat

  • Luftfilter

  • Zubehör für Festinstallation
    und Schlauchverengung
    Fenster mit Schiebe-
    und Kippfunktion

  • Tragegriffe

  • Timer

  • Sleep-Timer

  • Swing-Funktion

  • Fernbedienung mit LCD Display

  • HEPA Filter

  • antibakterieller Staubfilter

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem mobile Klimaanlage Test 2018 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Klarstein-New-Breeze-7-Klimaanlage: © Klarstein
  • Koenic-KAC-3231: © Koenic
  • Koenic-KAC-3351: © Koenic
  • Sichler-NC-5655: © Sichler
  • AEG-AirOundio-AXP26V578HW-: © AEG
  • AEG-ChillFlex-Pro-AXP26U338CW: © AEG
  • Carlo-Milano-NX-7532: © Carlo Milano
  • De’Longhi-PAC-AN112-Silent: © De'Longhi
  • Whirlpool-PACB12HP: © Whirlpool
  • Test_mobile-Klimaanlagen_Startbild: © AEG