Luftfilter sorgen im sprichwörtlichen Sinne für „gute Luft“. Luft umgibt uns permanent, wir atmen sie ein, sind ständig in ihr und mit ihr in Kontakt. Lesen Sie mehr in unserem Aludo Luftreiniger Test 2018.

Das Testgerät im Aludo Luftreiniger Test 2018

Aludo Pro 6 HEPA SC

 
Wohl jeder von uns kennt das Prinzip aus seiner Küche: Dunstabzugshauben saugen die Luft über dem Herd an und reinigen diese mittels Aktivkohle oder pusten sie in die Umwelt. Wer noch Autos aus den 90ern oder frühen 2000er Jahren kennt, weiß, dass es damals eine wichtige Innovation gab, den „Pollenfilter“ – der für Autofahrten ohne Niesattacken sorgte. In einigen Umgebungen ist die Reinigung bzw. der Austausch der Luft also bereits gelebte Kultur, teils sogar notwendig oder gar gesetzlich vorgeschrieben. Dabei ist die zuverlässige Reinigung der Luft von Pollen ein immer wichtiger werdendes Kaufargument für Allergiker, die mit wirksamer Filtertechnik endlich wieder durchatmen können. Wir haben uns im professionellen Umfeld nach einer möglichen Lösung umgeschaut und sind bei Aludo fündig geworden.

Saubere Luft dank HEPA SC(M)

Wir haben uns im Test für die Pro Serie der Hessen entschieden, die die Filtertechnik HEPA-SC(M) einsetzt. Dieser filtert bis zu 99,95 Prozent allergieauslösenden Pollen oder Sporen aus der Luft. Was auffällt, ist zunächst die schiere Größe und das Gewicht des Filters. Doch nicht nur der Filter ist massiv gebaut, auch das gesamte Gerät ist voluminös, schwer und fühlt sich professionell an. Dem Luftreiniger sollten Sie an drei Seiten Raum geben, so dass er die gereinigte Luft auch wieder sinnvoll in Umlauf bringen kann. Der Aludo saugt nämlich mittels eines hocheffizienten Green-Line EC Motors und eines rückwärtsgekrümmten 3D-Laufrades die Luft von unten an und stößt sie im oberen Bereich gereinigt wieder aus. Das erfolgt in drei Leistungstufen (7,5/13/55 Watt) über ein selbsterklärendes Tastenpanel an der Rückseite des Gerätes. Das Gerät lässt sich gut und sicher bedienen. Teils reagiert der Lüfter auf den Schaltvorgang etwas träge…

 

Fazit
Der Aludo hat uns gefallen – trotz oder vor allem wegen seines ungewöhnlich voluminösen Auftritts. Neben ihm wirken viele andere Geräte wie Spielzeuge und in der höchsten Leistungsstufe ist der Aludo ein megaschneller Gute-Luft-Macher. Das Gerät ist zudem sehr leise.

Technische Daten

Luftreiniger

Aludo
Pro 6 HEPA SC

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

1250 Euro*/1250 Euro

Gewicht

ca. 20 kg

Abmessungen (B×T×H)

50×48,1×57,2 cm

Farben

weiß/schwarz

Stromaufnahme (3 Stufen)

7,5/13/55 W

Schalldruckpegel (3 Stufen)

27/35/55 dB(A)

Luftmengen (3 Stufen)

155/260/685 m³/h

Filtergewicht/Filterfläche

7 kg/10 m²

Filterlebensdauer

max. 18 Monate

HEPA-Filterklasse

H13

Ausstattung & Zubehör

  • Dekorplatte: in Braun, Gold, Silber oder Rot

  • Filter: HEPA S, HEPA SC, HEPA SCM

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Weitere Einzelheiten zu dem getesteten Gerät und dem Testergebnis lesen Sie in unserem Aludo Luftreiniger Test 2018 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Aludo-Pro-6-HEPA-SC: © Aludo
  • Test_Luftreiniger-Aludo-Pro_Startbild: © Aludo