Weltweit erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt

Schuhe putzen steht auf der Liste der Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen ganz weit unten. So soll mancher die alten Treffer lieber aussortieren, als sie mit Bürste und Lappen zu bearbeiten.

Die Firma Haier hat die weltweit erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt schubladenartig konstruiert, sodass sie mit Waschmaschine oder Trockner kombiniert werden kann
Die Firma Haier hat die weltweit erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt schubladenartig konstruiert, sodass sie mit Waschmaschine oder Trockner kombiniert werden kann

Dank einer Schuhwaschmaschine für den Haushalt könnte das für viele Verbraucher lästige Schuhe putzen demnächst der Vergangenheit angehören.

Denn die Firma Haier stellte jetzt die weltweit erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt vor. Damit wurde nach Unternehmensangaben eine neue Produktkategorie für die Pflege und den Schutz von Schuhen geschaffen. Für die erste Schuhwaschmaschine für den Haushalt sei die branchenweit erste räumliche Sprühtechnologie („stereo spraying“) entwickelt worden. Diese helfe nicht nur, Schäden zu verhindern, die bei der traditionellen Bürstenreinigung auftreten. Sie mache zudem das Waschen für den Nutzer bequemer und problemloser.

Drei Methoden der Schuhreinigung

Es gibt drei Methoden, Schuhe zu reinigen: Eine ist das manuelle Waschen – ein kompliziertes, zeit- und arbeitsintensives Verfahren, für das mehrere Bürsten benötigt werden. Die zweite besteht darin, die Schuhe in der Waschmaschine zu waschen. Dies führt nicht nur dazu, dass auf andere Kleidungsstücke Keime übertragen werden. Zudem erleiden die Schuhe Schäden. Und es ist nicht garantiert, dass sie wirklich sauber werden. Die letzte Methode besteht darin, ein spezielles Schuhwasch-Geschäft aufzusuchen, wo die Schuhe zusammen mit Schuhen anderer Besitze gereinigt werden. Traditionelle gewerbliche Schuhwaschmaschinen arbeiten jedoch noch immer mit Bürsten, wie Haier erinnert.

Neue Hochdruck-Wasser-Besprühung

Diese Prozedur erschwere es, neben einer gründlichen Reinigung der Schuhe sicherzustellen, dass diese auch sorgsam behandelt werden. Gerade bei teuren Schuhen entscheide sich deshalb die Mehrzahl der Verbraucher für das manuelle Reinigen. Haiers Schuhwaschmaschine für den Haushalt löst dieses Dilemma auf praktische Weise, wie es weiter heißt. Die weltweit erste räumliche Wassersprühtechnologie ihrer Art („stereo spraying“) reinigt Schuhe per Hochdruck-Wasser-Besprühung. Das Wasser kann das Innengewebe der Schuhe durchdringen, um tiefer liegenden Schmutz zu entfernen. Beschädigungen sollen dabei minimiert werden – für eine gründliche und zugleich sorgsame Reinigung.

Separate Stellfläche unnötig

Bei der Vorstellung der weltweit ersten Schuhwaschmaschine für den Haushalt auf dem Messestand der „Spring Canton Fair“ in China stellten viele Besucher die Frage, ob sich das Produkt zu Hause eine eigene Stellfläche werde erobern können. Mitarbeiter Haiers erklärten demzufolge, dass die Schuhwaschmaschine für den Haushalt schubladenartig konstruiert sei. Sie kann mit einer Waschmaschine oder einem Trockner kombiniert werden, sodass keine separate Stellfläche benötigt wird. Die Maschine kann separat von Waschmaschine beziehungsweise Trockner betrieben werden, simultan oder zeitversetzt mit diesen: Sie biete Kunden eine umfassende Schuhpflegelösung mit kompletten Funktionen.

Lesen Sie auch Miele-Waschmaschine „GuideLine“ hilft Sehbehinderten

Bildquelle:

  • Mews_Haier-Schuhwaschmaschine_Startbild: © Haier