Die meisten unserer elektronischen Helfer im Haushalt sind uns stumme und treue Diener, die den Abwasch oder die Schmutzwäsche besorgen und somit jede Menge Last von unseren Schultern nehmen. Aber auch sie müssen gepflegt werden, um dauerhaft gute Ergebnisse zu erzielen und eine lange Lebensdauer zu haben. Lesen Sie mehr in unserem Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019.

Das Testprodukt im Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019

Durgol Waschmaschinen Reiniger & Entkalker
Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019
Typische Schmutzstelle: An der inneren Unterkante des Bullauges läuft Wasser herab und hinterlässt Spuren

Den Waschmaschinen in den Haushalten sieht man äußerlich ihre Verschmutzungen oder eine mögliche Verkalkung nicht an. Ebenfalls lässt sich ein über die Zeit stetig erhöhter Strombedarf selten direkt auf ein einzelnes Gerät zurückführen. Dass Kalkablagerungen und damit einhergehend steigender Energiehunger aber das Resultat mangelnder Maschinenpflege sind, ist klar. Abhilfe schaffen zum Teil Waschmittel. Selbst gewöhnliche Mittel haben bereits einen Anteil an Enthärter, der neben der Begünstigung der Reinigungsleistung auch die Maschine vor einer Verkalkung bewahrt.

Kalk und Temperatur

Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019
Einfache Anleitung: Unter dem Label befindet sich die klar verständliche Gebrauchsanweisung

Dauerhaft reicht diese Dosis jedoch nicht aus, vor allem da man als Verbraucher immer wieder aufgefordert wird und schlussendlich bestrebt ist, Waschmittel sparsam zu dosieren. Selbst schon bei mittleren Wasserhärten wird über die Zeit mehr Kalk in die Maschine eingetragen, als der Enthärter im Waschmittel lösen kann. Ein weiterer Tipp zum Schutz vor Verkalkungen ist das Nutzen der Waschprogramme mit niedrigen Temperaturen, da kühleres Wasser weniger zur Kalkbildung neigt. Alkaliphile Bakterien sind aber durchaus in der Lage, diese Waschgänge zu überstehen, da die Hitze fehlt, um diese Bewohner von basischen Milieus abzutöten. Heiße Waschtemperaturen sind daher für hygiene-sensible Berufsgruppen und deren Wäsche sowie für Familien mit Kindern oder Allergiker Pflicht.

Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019
Der Inhalt einer Flasche ist abgestimmt auf einen Reinigungsdurchgang, es muss nicht umstädlich dosiert werden

Abseits von den Themen Kalk und Bakterien spielt auch der eingetragene Schmutz zum Leid der Maschine bei. Dass Schmutz in die Maschine gelangt, ist kaum zu verhindern, schließlich ist das Gerät für eben diese Aufgabe entworfen worden. Dennoch reichen die Selbstreinigungskräfte nicht aus und auf Dauer sind unangenehme Gerüche aus der Maschine zu verzeichnen, oder aber die Wäsche selbst riecht trotz bestem Waschmittel muffig. Ein Mittel zur Maschinenpflege- und Reinigung ist also das logische Mittel der Wahl, um all diesen Problemen Abhilfe zu verschaffen. Doch auch hier gibt es wichtige Kriterien zu beachten, da die Spanne der erhältlichen Produkte weit ist.

Verschmutzung und Kosten

Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019
Kein Schaumschläger, sondern Kalklöser: Die Bildung von Schaum während der Reinigung ist ein gutes Zeichen

Beliebig starke chemische Substanzen in den Maschinen mögen diese gut reinigen und pflegen – sie verlassen die Geräte aber wieder und nehmen den Lauf allen Wassers der Haushalte. Dieser Gedanke ist wichtig, denn genauso wenig wie man seine Toilette als Mülleimer missverstehen darf, sollte einem auch das Abwasser aus den Geräten nicht egal sein. Alles zusammen fließt über das Leitsystem bis zum Klärwerk, das diese hochbelastete Zusammensetzung des steten Zuflusses weder kennt noch vorhersehen kann. Die Klärwerke sind daher dankbar für jede Substanz, die nicht im Abwasser ist. Schlussendlich werden zunehmende Kosten für die immer stärkere Verschmutzung des Wassers auf die Haushalte umgelegt, wo sich der Kreis wieder schließt.

Umweltverträglichkeit

Der Glanz danach: Die Maschinenpflege hinterlässt spürbar und sichtbar saubere Oberflächen

Der uns vorgestellte Waschmaschinenreiniger und Entkalker der Firma Durgol ist biologisch abbaubar und entledigt den Verbraucher somit aller Gedanken zur Umweltverträglichkeit. Das ist so erfreulich wie vorbildlich. In seiner Handhabung ist dieser Reiniger ebenfalls denkbar einfach: Ein 60 °C Programm wird ohne Wäsche gestartet und nach dem Abpumpen des Restwassers, das für gewöhnlich der erste Schritt der Maschinen ist, der Reiniger in das Waschmittelfach zugegeben. Ein Abmessen oder Dosieren ist nicht nötig, da das Gebinde für eine intensive Reinigung konzipiert ist und daher vollständig eingefüllt wird. Das innere der Maschine wird nun durch das Mittel und das Waschprogramm intensiv gereinigt. Zu beobachten ist eine Schaumbildung in der Trommel, die zum Teil von der Lösung des Kalks erzeugt wird. Da während dieser Auflösung CO2 freigesetzt wird, bildet das Gas mit dem Wasser Schaumblasen.

Besonders junge Familien kennen die Belastung der eigenen Waschmaschine nur zu gut

Dieser kleine Selbsttest verrät: Schäumt es in der Trommel besonders stark, wird auch eine größere Menge Kalk gelöst und dieser Vorgang sollte dringend in aller Regelmäßigkeit wiederholt werden. Viel Schaum in der eigenen Maschine bei dieser Reinigung ist also ein Indikator dafür, dass das Zusammenspiel aus Wasserhärte, Waschverhalten und genutztem Waschmittel für einen hohen Eintrag an Kalk in die Maschine sorgt. Erst recht ein Grund also für die Pflegebehandlung. Unsere Testmaschinen, zur Verfügung gestellt von unterschiedlichsten Haushalten und dort im alltäglichen Dauergebrauch, zeigen im Test unterschiedlich starke Schaumbildungen. Nach der Behandlung mit dem Durgol Reiniger und Entkalker weisen sie alle sehr glatte und reine Oberflächen (Edelstahl und Kunststoff) sowie einen angenehmen aber äußerst dezenten Duft auf.

Fazit

Mit diesem Reiniger ist es Durgol erneut gelungen, ein hochwirksames und zugleich besonders umweltverträgliches Produkt auf den Markt zu bringen. Die Handhabung und die Reinigungsergebnisse sprechen für sich.

Testverfahren
Im Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019 bewertet die Testredaktion das Testprodukt auf Funktion, Handhabung, Ökologie und Sicherheit.
 

Technische Daten und Auswertung

Waschmaschinenreiniger

Durgol

Waschmaschinen Reiniger & Entkalker

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

6 Euro*/6 Euro

Ausstattung & Zubehör

biologisch abbaubar

Ergebnis

1,2 (sehr gut)

Funktion

50%

+ + +

1,1

Reinigungswirkung

80%

+ + +

1,0

Vor- und Nachbereitung

20%

+ + +

1,3

Handhabung

30%

+ + +

1,3

Dosierung

80%

+ + +

1,2

Verschluss

20%

+ +

1,7

Ökologie

10%

+ + +

1,0

Sicherheit

10%

+ +

1,8

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Bewertungsschlüssel: 1,0–1,4: sehr gut (+ + +), 1,5–2,4: gut (+ +), 2,5–3,4: befriedigend (+), 3,5–4,4: ausreichend (–), 4,5–5,0: mangelhaft (– –), 6,0: durchgefallen (– – –)

Autor: Tom Colditz

Lesen Sie in Kürze auch in unserem Durgol Waschmaschinenreiniger und Entkalker Test 2019 PDF.

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Galerie04: © Auerbach Verlag
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Galerie06: © Auerbach Verlag
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Galerie05: © Auerbach Verlag
  • Durgol-Waschmaschinen–Reiniger-&-Entkalker: © Durgol
  • Test_Durgol-Waschmaschinenreiniger-und-Entkalker_Startbild: © Kadmy - stock.adobe.com, © NoonBusin - stock.adobe.com, Durgol