Unbeschwerter leben, unbeschwerter atmen mit Luftreinigern von Blueair

Als gesundheitsbewusste Menschen investieren wir viel Zeit, Mühe und Geld in unseren Lebensstil. Wir treiben regelmäßig Sport, achten auf genügend Schlaf und darauf, was wir essen. Dennoch vergessen viele die Ressource, auf die unser Körper ständig angewiesen ist – die Luft. In Wohnräumen sorgen Luftreiniger von Blueair für beste Raumluft.

Luftverschmutzung ist eine der größten Gefahren für die Gesundheit. Dazu zählt nicht nur die Luftverschmutzung der Außenluft – in Deutschland kaum verbreitet ist das Wissen um die Risiken verschmutzter Innenraumluft: Untersuchungen zeigen, dass die Luft in Wohnung, Büro & Co. bis zu fünfmal stärker verunreinigt sein kann als die Luft im Freien. Wir atmen Staub, Schimmel, Rauch, Pollen, Bakterien und Viren und Haustierschuppen. Und das in ca. 90% unserer Lebenszeit, die wir in geschlossenen Räumen zubringen.

HEPASilent-Technologie entfernt Schadstoffe

Die gute Nachricht: Es gibt Abhilfe. Mit der weltweit einzigartigen HEPASilent-Technologie entfernen Luftreiniger von Blueair die durch die Luft übertragenen Schadstoffe und schaffen beste Raumluft. Die zertifizierte Technologie filtert mindestens 99,97% der Luftschwebepartikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometer durch eine Kombination von elektrostatischer und mechanischer Filterung und reduziert dadurch gesundheitliche Risiken.

Bessere Luft für Gesundheit und Produktivität

Und nicht nur das: Studien zeigen, dass eine Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen die Produktivität fördert, einen besseren Schlaf unterstützt und die Haut schützt. Klimatische Einflüsse wie Luftverschmutzung sind an der vorzeitigen Hautalterung beteiligt – dazu gehören Luftschadstoffe wie Smog, Ozon und Feinstaub. „Unsere HEPASilent-Technologie ermöglicht es unseren Luftreinigern, die Luft häufiger zu säubern als jeder andere“, sagt Alexander Provins, Direktor EMEA bei Blueair. Die Clean Air Delivery Rate (CADR) ist bei der Auswahl eines Luftreinigers sehr wichtig, da sie angibt, wie oft und wie schnell der Luftreiniger die gesamte Luft in einem Raum reinigt. Blueair ist in diesem Bereich führend. Darüber hinaus legt Blueair nicht nur Wert auf die Funktion. „Wir sorgen dafür, dass sich unsere Luftreiniger an den Stil der Inneneinrichtung anpassen und jeden Raum aufwerten“, so Alexander Provins. „Das Design der Produkte ist vielfach preisgekrönt und bietet für jeden Geschmack etwas – von elegant bis stylisch, von farbig-bunt bis klassisch.“

Besonders leise …

Eine weitere Besonderheit der Luftreiniger von Blueair ist, dass sie nicht nur den Augen guttun, sondern ebenso den Ohren – es wurde auf ein möglichst leises und angenehmes Betriebsgeräusch der Produkte geachtet. Durch die Nutzung sowohl elektrostatischer als auch mechanischer Filterung sind die Filtermedien in Blueair-Filtern weniger dicht als vergleichbare Filterelemente. Dadurch kann die Luft mit weniger Druck durch die Filter gepresst werden, was die macht Blueair-Luftreiniger flüsterleise macht.

… und nachhaltig

Auch in Sachen Nachhaltigkeit punktet Blueair: Die Luftreiniger bestehen aus umweltfreundlichen und einfach zu recycelnden Materialien und sind so konstruiert, dass sie ein Minimum an Energie verbrauchen – im Durchschnitt liegen die Kosten für den kontinuierlichen Betrieb nicht über denen für eine Glühbirne.

Lesen Sie auch: 8 Luftreiniger im Test 2020

Bildquelle:

  • Blueair_Blue-411: © Blueair