Der Kärcher-Hartbodenreiniger FC 7 Cordless macht einfach saubere Böden

Der Kärcher-Hartbodenreiniger FC 7 Cordless entfernt alle Arten von trockenem und feuchtem Alltagsschmutz in einem Arbeitsgang.

Dadurch kann mit dem neuen Gerät auf Staubsaugen vor dem Bodenwischen kann verzichtet werden. Gegenüber manuellen Methoden spart der akkubetriebene Kärcher-Hartbodenreiniger FC 7 Cordless nicht nur Zeit, sondern erzielt auch ein deutlich besseres Reinigungsergebnis.

Vier Walzen gegen den Schmutz

Das neue Flaggschiff der Kärcher-Hartbodenreiniger-Reihe arbeitet mit vier gegenläufig rotierenden Reinigungswalzen, die permanent mit Frischwasser und Reinigungsmittel befeuchtet werden. Die Walzen nehmen jeglichen Haushaltsschmutz zuverlässig auf und wischen den Boden sowohl in der Vorwärts- als auch in der Rückwärtsbewegung. Dank eines 2 Tanksystems wird das Schmutzwasser in einem separaten Behälter aufgenommen und nicht auf dem Boden verteilt. Auch größere Teilchen wie Cornflakes und Haare stellen für den FC 7 Cordless keine Herausforderung dar, vorheriges Staubsaugen ist nicht nötig. Ist der Frischwassertank leer, gibt das Gerät dem Nutzer ein visuelles und akustisches Signal, bei vollem Schmutzwassertank schaltet sich der Kärcher-Hartbodenreiniger FC 7 Cordless selbstständig ab.

Leichte Handhabung

Dank der gegenläufig rotierenden Walzen lässt sich das Gerät leicht manövrieren, egal ob auf Laminat, Fliesen oder PVC. Da es sich mit sehr wenig Wasser begnügt, eignet es sich auch für empfindliche Oberflächen wie geöltes Parkett. Wassermenge und Walzendrehzahl lassen sich über zwei Stufen bequem vom Handgriff aus anpassen. Für besonders hartnäckigen Schmutz steht die Boost-Funktion zur Verfügung, bei der die Drehzahl und Wassermenge kurzfristig erhöht werden. Durch die mittige Position des Antriebs reinigt das Modell zuverlässig bis an den Rand. Und das flexible Gelenk ermöglicht ein weites Unterfahren von niedrigen Möbeln. In der Premium-Version verfügt der Kärcher-Hartbodenreiniger FC 7 Cordless über LED Lichter im Bodenkopf, mit denen Schmutz auch in dunklen Ecken und Räumen ohne Tageslicht gut sichtbar wird.

Maßgeschneidertes Zubehör

Die Akkulaufzeit von rund 45 Minuten reicht für bis zu 135 Quadratmeter. Nach getaner Arbeit lässt sich der freistehende FC 7 Cordless in seiner Station reinigen und abstellen. Im Selbstreinermodus spült das Gerät den Schmutz von den Walzen automatisch ab. Anschließend kann der FC 7 Cordless gemeinsam mit dem Zubehör in der Parkstation gelagert und getrocknet werden. Neben den Universalwalzen sind auch Steinwalzen erhältlich, die sich beim FC 7 Cordless Premium bereits im Lieferumfang befinde. Dank ihrer zusätzlichen Borsten reinigen sie auch hartnäckige Verschmutzungen und Fugen zuverlässig. Alle Walzen sind maschinenwaschbar.

Lesen Sie auch unseren Beitrag Saugwischer Vileda JetClean im Test 2020

Bildquelle: