Nicht alle Gartenabfälle passen auf den Komposthaufen, denn der klassische Grünschnitt verrotet hier nicht. Zur Verwertung eignen sich Gartenhäcksler ideal, denn aus Zweigen und dünnen Ästen wird hier der perfekte Rindenmulch gehäckselt, der zum Beispiel auf Blumenbeeten das Unkraut fernhält. Lesen Sie mehr in unserem Gartenhäcksler Test 2020.

Die Testgeräte im Gartenhäcksler Test 2020

Gartenhäcksler mit Walze:
Black+Decker BEGAS5800
Bosch AXT 25 TC
Stihl GHE 140 L
Gartenhäcksler mit Messer:
Alpina CH 2.2 E
Gartenhäcksler Test 2020
Kraftvoll zieh der Black+Decker auch stark belaubte Zweige in Richtung Messerwalze. Klappt es nicht so gut, kann mit dem Stopfer nachgeholfen werden

Vier Geräte stellen sich dem fairen Vergleich, wobei ein Modell in diesem Jahr aus der Reihe fällt. Neben den drei Walzenhäckslern von Black+Decker, Bosch und Stihl, sind beim Modell Alpina die Messer auf einer rotierenden Scheibe montiert. Das gehäckselte Material fällt darüber hinaus auch nicht in eine Kunststoffkiste wie bei den anderen drei Probanden, sondern füllt einen Sack, der schneller entleert werden kann. Aber der Reihe nach…

Gartenhäcksler Test 2020
Am schnellsten verstaut ist der Stihl, denn die Motoreinheit wird einfach in den Fangbehälter geklappt

Kinderleichter Aufbau

Auch bei den Gartengeräten geht die Entwicklung in großen Schritten voran, was uns schon beim Aufbau bewiesen wird: Stihl macht es Kunden am einfachsten und liefert seinen Häcksler komplett fertig aufgebaut. Die Arbeitseinheit ist eingeklappt im Auffangbehälter verstaut und wird einfach nach oben gezogen und verriegelt. Schon kann es losgehen. Fast genauso schnell geht es beim Bosch AXT 25 TC, hier liegt nur der Einfülltrichter nach dem Auspacken im Fangkorb und wird einfach an der Oberseite des Häckslers festgeklippt. Beim Biomaster von Alpina muss das „Fahrgestell“ mit zwei Schrauben fixiert werden. Lediglich der Black+Decker muss vom Kunden aufgebaut werden. Aber auch hier sind es nicht mehr als acht Schrauben bzw. Muttern und schon kann das große Häckseln starten.

Gartenhäcksler Test 2020
Leider werden nicht alle Äste perfekt zerteilt, obwohl das Schneidwerk optimal justiert ist

Walze mit „Turbine Cut“

Die Funktion der Walzenhäcksler ist schnell erklärt: Die genannte Walze steckt im Inneren des Gerätes und drehtsich Richtung Fangbehälter. Von oben eingeschobene Zweige und Äste werden also nach unten durchgezogen. Da die Walze aber nicht glatt ist, sondern seitlich eher wie ein Stern mit extrem scharfen Spitzen, den Messern, aussieht, wird der Grünschnitt in ca. zwei Zentimeter dicke Häppchen gehäckselt. Ist ein Ast zu dick, bleibt die Walze gern einmal stecken und das Gerät schaltet automatisch ab. Auf Knopfdruck kann die Walze aber in die entgegengesetzte Richtung drehen und das zu feste Material wird wieder nach oben transportiert. Steckt es zu fest, kann über ein seitliches Rad das Schneidwerk, also die gegenüberliegende Wand zur Walze gelockert werden und schon läuft wieder alles…

Testverfahren
Im Gartenhäcksler Test 2020 bewertet die Testredaktion die Testgeräte auf Funktion, Handhabung, Verarbeitung, Ökologie und Sicherheit.
 

Technische Daten

 

SIEGER PREIS/LEISTUNG

TESTSIEGER

 

Gartenhäcksler mit Walze

Black+Decker

BEGAS5800

Bosch

AXT 25 TC

Stihl

GHE 140 L

  Gartenhäcksler Test 2020 Gartenhäcksler Test 2020

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

229 Euro*/279 Euro

386 Euro*/549 Euro

359 Euro*/489 Euro

Maße (B×H×T)

38×58×50 cm

40×77×68 cm

49×96×64 cm

Gewicht

27 kg

30,5 kg

24 kg

Maximalleistung

2800 W

2500 W

2500 W

Schneidsystem

Messerwalze

Messerwalze „Turbine Cut“

Messerwalze

Leerlaufdrehzahl

46 U/min

40 U/min

40 U/min

Maximale Aststärke/
Fangboxvolumen

45 mm/45 l

45 mm/53 l

40 mm/60 l

Schallleistungspegel (LWA)

95 dB(A)

90 dB(A)

91 dB(A)

Kabellänge

0 cm (Anschlussbuchse)

0 cm (Anschlussbuchse)

0 cm (Anschlussbuchse)

Ausstattung & Zubehör

  • Quetschwerk mit
    Messerwalze

  • herausnehmbare
    Fangbox

  • Vor- und Rücklauf

  • Stopfer

  • Überlastungsschutz

  • Messerwalze
    „Turbine Cut“

  • herausnehmbare
    Fangbox

  • Vor- und Rücklauf

  • Stopfer

  • Quetschwerk mit
    Messerwalze

  • herausnehmbare
    Fangbox

  • Vor- und Rücklauf

  • Klappmechanismus

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

SCHNÄPPCHENPREIS

Gartenhäcksler mit Messer

Alpina

CH 2.2 E

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

149 Euro*/149 Euro

Maße (B×H×T)

45×90×48 cm

Gewicht

10,4 kg

Maximalleistung

2200 W

Schneidsystem

doppeltes Wendemesser

Leerlaufdrehzahl

3650 U/min

Maximale Aststärke/Fangboxvolumen

40 mm/50 l

Schallleistungspegel (LWA)

99 dB(A)

Kabellänge

0 cm (Anschlussbuchse)

Ausstattung & Zubehör

  • drehendes doppelwendiges Messer

  • abnehmbarer Fangsack

  • Stopfer

  • Überlastungsschutz

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Autor: Florian Pötzsch

Weitere Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Gartenhäcksler Test 2020 PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit


Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • Test_Gartenhaecksler_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Gartenhaecksler_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Test_Gartenhaecksler_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Black_Decker-BEGAS5800: © Black+Decker
  • Bosch-AXT-25-TC: © Bosch
  • Stihl-GHE-140: © Stihl
  • Alpina-CH-2.2-E: © Alpina
  • Test_Gartenhaecksler_Startbild: © Black+Decker