Viel zu selten holen wir den Raclette-Grill auf den Tisch um unsere eigenen individuellen Kreationen zuzubereiten. Mit dem Silvercrest SRG 1300 C3 wird die Mahlzeit zum Vergnügen. Wir haben das Gerät getestet.

Für bis zu acht Personen ist das Silvercrest-Raclette ausgelegt, denn ebenso viele Pfännchen samt Kunststoffspatel liegen dem Gerät bei. Pfiffig: Wer sich die Position seines Pfännchens nicht merken kann, der achtet einfach auf die farbige Markierung.

Das Heizelement verläuft weiträumig unter der abnehmbaren Grillplatte

An der Vorderseite kann über einen Drehregler die Temperatur des Grills eingestellt werden. Zwei LEDs zeigen den Betriebszustand des Gerätes an: Brennt die grüne Leuchte, ist er an das Stromnetz angeschlossen, brennt darüber hinaus auch die rote LED wird das Heizelement mit Energie versorgt. 

Die Wärmeverbreitung bei den kleinen Pfannen ist nicht ganz optimal, das trübt aber nicht die Freude bei der Zubereitung

Schon nach kurzer Zeit ist das Raclette aufgeheizt und wartet auf Arbeit. Die Nutzer können nicht nur die Pfännchen nach Belieben befüllen, sondern auch die Grillplatte mit allerlei Lebensmitteln belegen. Durch die komfortable Antihaftbeschichtung brennt nichts an. Eine rundumlaufende Rinne sorgt dafür, dass kein Fett von der Platte heruntertropfen kann.

Ohne zusätzliches Öl: Auf der Grillplatte bleibt selbst Käse nicht kleben

Damit die Beschichtung in den Pfännchen und auf der Grillplatte nicht leidet, hat der Hersteller acht hygienische Kunststoffspatel beigelegt, mit denen die Speisen aus den Pfännchen geschoben werden können. Metallbesteck könnte die schützende Schicht sonst beschädigen.

Drei Bereiche stehen auf der Grillplatte zur Verfügung. So gelingt auch Fleisch mit dem typischen „Grillmuster“

Der Raclette-Grill ist schlussendlich ebenso schnell ab- wie aufgebaut. Durch die Beschichtung lassen sich Pfannen und Grillplatte leicht mit warmem Wasser abspülen und abtrocknen. Essensreste sind blitzschnell gelöst.

Technische Daten

Raclette-Grill

Silvercrest Kitchen Tools

SRG 1300 C3
Raclette-Grill

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

30 Euro*/ 30 Euro

Gewicht/Maße (B×H×T)

1,5 kg/47×13,5×25 cm

Grillfläche

37×17 cm

Kabellänge/Leistung

200 cm/1100-1300 W

Anzahl der Pfannen

8 Pfannen mit Farbcodierung

Ausstattung & Zubehör

  • Aluminium-Grillplatte mit Antihaftbeschichtung ILAG Basic (Corflon Ultra)

  • antihaftbeschichtete Pfännchen mit farbigem Punkt am Griff

  • Pfännchen und Spatel spülmaschinengeeignet

  • Kabelaufwicklung am Boden des Gerätes

  • Stufenlos einstellbarer Thermostat

Ergebnis

2,1 (gut)

Funktion

40%

+

2,8

Überbacken

40%

+

2,8

Grillen

40%

+

2,9

Temperaturverteilung

40%

+

3,3

Aufheizzeit

5%

+ + +

1,4

Handhabung

15%

+ +

1,5

Bedienfreundlichkeit

60%

+ + +

1,0

Reinigung

40%

+ +

1,8

Bedienungsanleitung

5%

3,6

Verarbeitung

30%

+ +

1,8

Ökologie

10%

+ +

1,7

Sicherheit

5%

+ + +

1,0

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Bewertungsschlüssel: 1,0–1,4: sehr gut (+ + +), 1,5–2,4: gut (+ +), 2,5–3,4: befriedigend (+), 3,5–4,4: ausreichend (–), 4,5–5,0: mangelhaft (– –), 6,0: durchgefallen (– – –)

Bildquelle:

  • BeCo-Active-Greenfirst: © Auerbach Verlag
  • Silvercrest_SRG1300C3-beats_Adobe: © beats_/stock.adobe.com