Glaubt man den Klimaspezialisten, werden unsere Sommer immer heißer. Ein Glückspilz, wer einen Ventilator sein Eigen nennen kann. Er setzt die gefühlte Temperatur im Raum um ein paar Grad herunter. Wir haben ordentlich Wind erzeugt und 32 Ventilatoren mit unterschiedlichen Eigenschaften einem Test unterzogen. Lesen Sie mehr in unserem Ventilatoren Test 2020.

Die Testgeräte im Ventilatoren Test 2020

Bodenventilatoren:
Sichler NX-6031
Interior Exclusive Bodenventilator Chrome 30 cm
Suntec CoolBreeze 3000 BV Bodenventilator
Interior Exclusive Bodenventilator Chrome 40 cm
Tischventilatoren:
Unold Tischventilator 3D 86840
Sichler NX-8361
Sichler NX-3285
Unold Tischventilator Silverline Black 86818
Korona Tischventilator 81001
Sonnenkönig Vind Tischventilator
Suntec Coolbreeze 4000 TV Tischventilator
Sichler NX-6061
Stand-, Säulen-, Turmventilatoren:
Sonnenkönig Dubai Säulenventilator
Balter Home Turmventilator VT-3 Airflow
Sonnenkönig VIND 2 Standventilator
Balter Home Ventilator VT-2 FLUX Turmventilator
Sonnenkönig VIND 3 Standventilator
TECVANCE Tower Fan TV-3155 Turmventilator
Sonnenkönig Noblade Heat Säulenventilator
Koenic KTFC 6020 2 in 1 Turmventilator
Korona Standventilator 81100
Unold View 86890 Turmventilator
Sichler NX-9760
TECVANCE Turmventilator TV-3179
Balter Home Standventilator VT-S1 Rotor
Balter Home Turmventilator Breeze VT-1
Suntec CoolBreeze 4000 SV Standventilator
Sichler NX-7306
Suntec CoolBreeze 5000 SVM Standventilator
Emerio Standventilator FN-114474
Koenic KSF 5020 M Standventilator
Emerio Turmventilator TFN-122500

Wenn es draußen zu heiß ist und drinnen die Luft zu stehen scheint, dann ist ein Ventilator ein wirksames Mittel, mit der Hitze zurechtzukommen und die dringend nötige Abkühlung zu liefern. Obwohl die Raumtemperatur durch einen Ventilator nicht gesenkt wird, empfinden wir den Luftstrom als angenehm und kühlend, weil er unserem Körper hilft, besser mit hohen Temperaturen zurechtzukommen.

Für jeden der Richtige

In den letzten Jahren hat sich der Markt für Ventilatoren stark erweitert. Mittlerweile gibt es Stand- und Turm- sowie Boden- oder Tischventilatoren. Welcher es letztendlich sein soll, hängt von den persönlichen Ansprüchen ab. Je größer der Raum ist, desto leistungsfähiger muss der Ventilator sein, um ordentlich Wind zu erzeugen. Dafür eignen sich Boden- und auch Stand- und Turmventilatoren. Für einen eher kleinen Raum oder etwas Abkühlung am Arbeitsplatz genügt oft ein Tischventilator. Vor allem die Turm- oder Säulenventilatoren ermöglichen durch ihre innovative Technik einen sehr leisen Betrieb. Durch ihre schmalen Abmessungen fallen sie kaum auf und können dank ihrer hohen Leistungsfähigkeit selbst große Räume gut durchlüften. Im Gegensatz dazu wirken Standventilatoren eher wuchtig, stellen jedoch eine kostengünstige Alternative zu Turmventilatoren dar.

Der Emerio Turmventilator TFN-122500 besticht durch sein futuristisches Design. Er wird per Fernbedienung gesteuert

Sofort einsatzbereit

Erfreulich ist es, wenn der Ventilator passend zur Sommerhitze auch gleich zum Einsatz kommen kann. Dies ist nicht bei allen Geräten der Fall. Einige Ventilatoren fordern die Geduld des Käufers nahezu heraus. Besonders die Standventilatoren werden in Einzelteilen geliefert und müssen erst montiert werden, was in Einzelarbeit oftmals kaum zu bewerkstelligen ist. Der Zusammenbau des Suntec CoolBreeze 5000 SVM beispielsweise erfordert einiges an Kraft und Geschick. Eine zweite Person, die einem zur Hand geht, ist dringend zu empfehlen, da nicht alle Teile passgenau sind und das Gerät zudem einiges an Gewicht mit sich bringt und hochgehoben werden muss. Noch schwieriger ist es beim Standventilator FN-114474 von Emerio. Die vordere Schutzvorrichtung des Gehäuses lässt sich einhändig nicht befestigen, der Plastikring, der beide Gehäusehälften zusammenhält, rutscht bei jedem Befestigungsversuch weg. Auch der Standfuß hält in der Mitte nicht zusammen, hebt man das Gerät hoch, hat man den Ventilatorkopf samt halbe Stange in der Hand. Fuß und ein Teil der Stange bleiben stehen und fallen einem im schlimmsten Fall auf den Fuß. Der Gerätekopf lässt sich ebenfalls nicht fixieren. Läuft das Gerät auf Stufe 3, kippt der obere Teil des Ventilators nach hinten und bleibt auch dort. Auch beim Korona Stativventilator 81100 müssen wir nachbessern. Das Innenrohr passt nicht in das Außenrohr und muss erst noch zurechtgebogen werden. Darunter leidet letztlich auch die Standfestigkeit und der Ventilator steht auf wackeligen Beinen. Das Gleiche beim Balter Home Ventilator VT-S1 Rotor. Der beiden Hälften des Standfußes sind nicht passgenau, sie müssen zusammengedrückt werden, da die Einfügungen zu klein sind und nicht einrasten können. Hier besteht Verletzungsgefahr, da die Metallteile sehr scharfkantig sind. Die vorgebohrten Löcher am Fuß passen ebenfalls nicht, eine Schraube lässt sich gar nicht erst versenken.

Der Sichler NX-3285 kommt im schicken Retro-Design daher. Dank Tragegriff ist er leicht zu transportieren

Wind oder laues Lüftchen?

Erfreulicher geht es bei den Turmventilatoren zu. Sie werden entweder fertig zusammengebaut geliefert oder es ist lediglich eine Montage des Ventilatorfußes notwendig. Nach dem Aufbau kommt die Erfrischung. Die Bandbreite der getesteten Ventilatoren reicht dabei von zwei bis neun Geschwindigkeitsstufen, die einem ordentlich Wind um die Nase pusten. Standventilatoren erzeugen Wind auf klassische Art mit einem Propeller. Hier messen wir beim KSF 5020 M Standventilator von Koenic Windgeschwindigkeiten bis zu 15 Kilometer pro Stunde (km/h) auf höchster Stufe. Das erinnert eher an direkte Zugluft und sorgt für ein deutliches Kältegefühl auf der Haut. Ähnlich funktionieren die Boden- und Tischventilatoren. Sie sind kleiner als die größeren Standventilatoren. Dass sie durchaus mindestens genauso kraftvoll Wind erzeugen können, beweisen sie dann im Test. Wir messen Durchschnittsgeschwindigkeiten von bis zu 7 km/h. Aber auch die Turmventilatoren machen ordentlich Wind. Nur empfinden wir diesen als deutlich angenehmer, da weniger direkt. Turmventilatoren saugen die Luft im hinteren Teil des Geräts an und blasen sie verteilt über die gesamte Fläche des Ventilators auf der anderen Seite wieder heraus. Sie ermöglichen dadurch eine gleichmäßige Luftzirkulation im ganzen Raum. Den höchsten Wert ermitteln wir für den Turmventilator Tower Fan TV-3155 von Tecvance mit knapp 15 km/h auf der höchsten Stufe. Das ist eher die Ausnahme. Ansonsten bewegen sich die Windgeschwindigkeiten in einem Abstand von vier Metern auf der niedrigsten Stufe zwischen einem und 5 km/h, 2 und 7 km/h auf der mittleren Stufe und 4 bis hin zu 8 km/h auf der höchsten Geschwindigkeitsstufe.

Der Sichler NX-6061 ist mit nur knapp 33 Zentimetern Höhe der kleinste Säulenventilator im Test und findet auch auf dem Tisch seinen Platz

Nützliche Extras

Nahezu alle Trumventilatoren lassen sich bequem per Fernbedienung steuern. Die Modelle NX-9760 und NX-6061 von Sichler verzichten auf diesen Komfort. Der Ventilator von Sonnenkönig Noblade Heat Säulenventilator verfügt über 9, der Unold Tischventilator 3D 86840 über acht Geschwindigkeitsstufen, wodurch sich der Luftstrom perfekt entsprechend den persönlichen Anforderungen optimieren lässt. Bei den Ventilatoren von Sonnenkönig und Unold (3D 86840) sei auf die zusätzliche Nutzung in den Wintermonaten verwiesen. Als einziger verfügt der Noblade Heat von Sonnenkönig über ein zusätzliches Heizelement, wodurch das Gerät auch in zwei Heizstufen betrieben werden kann. Die Geräte von Unold und Sonnenkönig können durch ihre innovative Zirkulationstechnik auch warme Luft perfekt verteilen. Grundsätzlich lassen sich alle Ventilatoren mit Oszillation auch in den Wintermonaten nutzen, da sie die nach oben steigende warme Heizungsluft nach unten transportieren und auf den gesamten Raum verteilen. So lassen sich Heizkosten sparen. Als angenehm erweisen sich auch der einstellbare Schlafmodus bei den Modellen Noblade Heat und VIND 2 und 3 von Sonnenkönig, VT-2 FLUX und Breeze VT-1 von Balter, TV-3179 von Tecvance, Sichler 3D Raumventilator und Unold View 86890. Der Ventilator wird leiser und fährt die Leistung automatisch herunter. Koenic hat in seinem Ventilator KTFC 6020 2 in 1 zwei Kühlakkus und einen zwei Liter großen Wassertank zur zusätzlichen Luftkühlung und -befeuchtung integriert. Ebenso der Tecvance TV-3179, bei dem ein drei Liter Wassertank verbaut wurde. Der Tischventilator NX-8361 von Sichler lässt sich bequem über ein mitgeliefertes USB-Kabel an den PC anschließen und ohne Steckdose betreiben. Schlussendlich sei noch die clevere Powerbank-Funktion des Suntec CoolBreeze 3000 BV Bodenventilators erwähnt. Sie ist eine nützliche Sache besonders zum Aufladen von elektrischen Geräten wie Tablet oder Handy über einen separaten USB-Anschluss – und das auch von unterwegs.

Technische Daten

 

TESTSIEGER

 

Bodenventilatoren

Interior Exclusive

Bodenventilator Chrome 30 cm

Interior Exclusive

Bodenventilator Chrome 40 cm

Sichler

NX-6031

Suntec

CoolBreeze 3000 BV Bodenventilator

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

k. A./k. A.

50 Euro*/k. A.

40 Euro*/100 Euro

145 Euro*/145 Euro

Gewicht

3,7 kg

4,5 kg

2,2 kg

4,0 kg

Maximalleistung

55 W

100 W

30 W

43 W

Oszillationsfunktion

ja

ja

ja

ja

Timer

nein

nein

1 – 7 Stunden

nein

Höhe

37 cm

50 cm

34 cm

37 cm

Ausstattung & Zubehör

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsmodi: Normal/Sleep/Natur

  • 12 Geschwindigkeitsstufen

  • wiederaufladbar

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

TESTSIEGER

 

Tischventilatoren

Korona

Tischventilator 81001

Sichler

NX-3285

Sichler

NX-8361

Sonnenkönig

Vind Tischventilator

Suntec

Coolbreeze 4000 TV Tischventilator

Unold

Tischventilator 3D 86840

Unold

Tischventilator Silverline Black 86818

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

20 Euro*/25 Euro

33 Euro*/50 Euro

34 Euro*/100 Euro

41 Euro*/50 Euro

27 Euro*/27 Euro

90 Euro*/119 Euro

37 Euro*/49 Euro

Gewicht

2,0 kg

1,6 kg

0,5 kg

1,6 kg

2,0 kg

2,4 kg

2,0 kg

Maximalleistung

20 W

20 W

5 W

45 W

50 W

16 W

40 W

Oszillationsfunktion

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Timer

nein

nein

nein

nein

2 Stunden

1 – 8 Stunden

nein

Höhe

50 cm

31 cm

20,5 cm

27 cm

57 cm

30 cm

51 cm

Ausstattung & Zubehör

  • 2 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation) möglich

  • 2 Geschwindigkeitsstufen

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Touchpad am Gerät

  • inklusive USB-Kabel und USB-Netzteil

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation) möglich

  • 8 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation) möglich

  • 2 Lüftungsmodi

  • Fernbedienung

  • 100 Grad Neigungswinkel

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation) möglich

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

 

TESTSIEGER

 

Stand-, Säulen-, Turmventilatoren

Balter Home

Standventilator

VT-S1 Rotor

Balter Home

Turmventilator Breeze VT-1

Balter Home

Turmventilator VT-3 Airflow

Balter Home

Ventilator VT-2 FLUX Turmventilator

Emerio

Standventilator FN-114474

Emerio

Turmventilator TFN-122500

Koenic

KSF 5020 M Standventilator

Koenic

KTFC 6020 2 in 1

Turmventilator

Korona

Standventilator 81100

Sichler

NX-6061

Sichler

NX-7306

Sichler

NX-9760

Sonnenkönig

Dubai Säulenventilator

Sonnenkönig

Noblade Heat Säulenventilator

Sonnenkönig

VIND 2 Standventilator

Sonnenkönig

VIND 3 Standventilator

Suntec

CoolBreeze 4000 SV Standventilator

Suntec

CoolBreeze 5000 SVM

Standventilator

TECVANCE

Tower Fan TV-3155 Turmventilator

TECVANCE

Turmventilator TV-3179

Unold

View 86890

Turmventilator

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

36 Euro*/40 Euro

50 Euro*/70 Euro

55 Euro*/79 Euro

67 Euro*/k. A.

48 Euro*/70 Euro

100 Euro*/150 Euro

74 Euro*/75 Euro

90 Euro*/90 Euro

37 Euro*/48 Euro

23 Euro*/50 Euro

80 Euro*/120 Euro

40 Euro*/90 Euro

136 Euro*/150 Euro

295 Euro*/300 Euro

175 Euro*/160 Euro

236 Euro*/250 Euro

24 Euro*/24 Euro

89 Euro*/89 Euro

70 Euro*/70 Euro

130 Euro*/130 Euro

76 Euro*/98 Euro

Gewicht

2,5 kg

4,0 kg

4,0 kg

4,0 kg

5,8 kg

4,0 kg

9,1 kg

4,4 kg

2,5 kg

1,0 kg

4,0 kg

2,4 kg

3,7 kg

3,0 kg

4,0 kg

6,7 kg

2,0 kg

7,0 kg

4,3 kg

4,6 kg

4,0 kg

Maximalleistung

40 W

55 W

55 W

60 W

55 W

65 W

120 W

60 W

40 W

24 W

55 W

50 W

50 W

30 W

70 W

105 W

50 W

60 W

45 W

55 W

40 W

Oszillationsfunktion

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Timer

4 Stunden

ja

Sleep Timer

Sleep Timer

nein

1 – 9 Stunden

nein

12 Stunden

0,5 – 4 Stunden

nein

1, 2, 4, 8 Stunden

nein

24 Stunden

8 Stunden

7 Stunden

7 Stunden

nein

nein

1 – 12 Stunden

1 – 9 Stunden

0,5 – 7,5 Stunden

Höhe

112 – 134 cm

80 cm

98 cm

120 cm

135 cm

80 cm

130 cm

103 cm

125 cm

33,5 cm

115 cm

75 cm

84 cm

107 cm

70 cm

99 cm

125 cm

130 cm

89 cm

98 cm

111 cm

Ausstattung & Zubehör

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • LCD-Display

  • Schlafmodus

  • natürlicher Wind Funktion

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • natürlicher Wind Funktion

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • dimmbares

  • extragroßes Farbdisplay

  • Fernbedienung

  • Schlafmodus

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Fernbedienung

  • LED-Bedienfeld

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Überhitzungsschutz

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation) möglich

  • Integrierter Wassertank zur Luftkühlung

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • 2 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • LED-Anzeige

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Panel-Kontrolle mit Touch-Funktion

  • Fernbedienung

  • Schlafmodus

  • 9 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Kontrollfeld mit Touch-Funktion

  • Fernbedienung

  • Schlafmodus

  • 2 Heizstufen

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Panel-Kontrolle mit Touch-Funktion

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • Nachtmodus

  • 3 Geschwindigkeitsmodi: Normal/Sleep/Natur

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Touchpanel

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsmodi: Normal/Sleep/Natur

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • IR-Fernbedienung

  • digitales LC Display

  • elektronische Temperaturanzeige

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Touch Pad

  • LC-Display

  • integriertes Raumthermometer

  • 4 verschiedene Funktionen – Turmventilator

  • Luftkühler

  • Luftbefeuchter und Ionisator

  • Wassertank 3 Liter

  • 3 verschiedene Windmodi (Natural/Sleep/Normal)

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsstufen

  • Pendelbetrieb (Oszillation)

  • Fernbedienung

  • 3 Geschwindigkeitsmodi: Normal/Sleep/Natur

*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Autor: Eszter Fenyöházi

Bildquelle:

  • Test_Ventilatoren_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • Test_Ventilatoren_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • Test_Ventilatoren_Galerie03: © Auerbach Verlag
  • Interior Exclusive Bodenventilator Chrome 30 cm: © SVD, Auerbach Verlag
  • Interior Exclusive Bodenventilator Chrome 40cm: © Interior Exclusive
  • 3D-Raumventilator & Luftzirkulator, mit Oszillation, 30 Watt, Ø 17 cm: © Sichler
  • Suntec CoolBreeze 3000 BV Bodenventilator: © Suntec
  • Korona Tischventilator 81001: © Korona
  • Sichler NX-3285: © Sichler
  • Sichler NX-8361: © Sichler
  • Sonnenkoenig Vind Tischventilator: © Sonnenkönig
  • Suntec Coolbreeze 4000 TV Tischventilator: © Suntec
  • Unold Tischventilator 3D 86840: © Unold
  • Unold Tischventilator Silverline Black 86818: © Unold
  • Balter Home Standventilator VT-S1 Rotor: © Balter Home
  • Balter Home Turmventilator Breeze VT-1: © SVD, Auerbach Verlag
  • Balter Home Turmventilator VT-3 Airflow: © Balter Home
  • Balter Home Ventilator VT-2 FLUX Turmventilator: © Balter Home
  • Emerio Standventilator FN-114474: © Emerio
  • Emerio Turmventilator TFN-122500: © Emerio
  • Koenic KSF 5020 M Standventilator: © Koenic
  • Koenic KTFC 6020 2in1 Turmventilator: © Koenic
  • Korona Standventilator 81100: © Korona
  • Sichler NX-6061: © Sichler
  • Sichler NX-7306: © Sichler
  • Sichler NX-9760: © Sichler
  • Sonnenkoenig Dubai Saeulenventilator: © Sonnenkönig
  • Sonnenkoenig Noblade Heat Saeulenventilator: © Sonnenkönig
  • Sonnenkoenig VIND 2 Standventilator: © Sonnenkönig
  • Sonnenkoenig VIND 3 Standventilator: © Sonnenkönig
  • Suntec CoolBreeze 4000 SV Standventilator: © Suntec
  • Suntec CoolBreeze 5000 SVM Standventilator: © Suntec
  • TECVANCE Tower Fan TV-3155 Turmventilator: © TECVANCE
  • TECVANCE Turmventilator TV-3179: © SVD, Auerbach Verlag
  • Unold View 86890 Turmventilator: © Unold
  • Test_Ventilatoren_Startbild: © Auerbach Verlag