Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 5/2013
Bild: © Auerbach Verlag

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen – und nicht selten drehen sich diese Erzählungen um die Koffer, um deren Irrwege oder peinliche Aussetzer. Damit Ihnen Letztere nicht Ihren wohlverdienten Urlaub verderben, haben sich unsere Tester eine ganze Reihe der rollenden  Reisebegleiter (einschließlich der in dem Zusammenhang ganz nützlichen Kofferwaagen) angeschaut und auf Herz und Nieren geprüft. Nicht alle haben es überstanden...

Egal ob auf Reisen oder daheim, gepflegtes Haar ist in jeder Situation ein Muss, sagt Frau. Da kann es gar nicht genug technische Hilfsmittel geben, mit denen die Frauen den Widrigkeiten von (Salz) Wasser, Wind und Sonne trotzen. Zwei der Produkte stehen in diesem Heft im Test: Zum einen die obligatorischen Haartrockner und zum anderen für die, denen immer noch nicht zu heiß ist, Heißwickler. Gerade bei letzteren ist es interessant, quasi genauer unter die nicht vorhandene Haube zu schauen, worin der Mehrwert dieser Haarstylingvariante besteht und wie die angebotenen Modelle in der Praxis funktionieren. Während die Frau gerade heiß gewickelt ist, kann der Mann sich ja in der Küche nützlich machen, ausnahmsweise vielleicht einmal mit einem ausgesprochen gesunden Ergebnis. Dieses jedenfalls versprechen Geräte, die aktuell voll im Trend liegen – die Slow Juicer. Die brauchen zum Entsaften aufgrund des eingesetzten Verfahrens zwar etwas länger, liefern aber ein vortreffliches Ergebnis. Zumindest darin sind sie wiederum durchaus vergleichbar mit den Heißwicklern - immer vorausgesetzt, die Zutaten stimmen... Um dem Ganzen dann auch noch die richtige Würze zu geben, haben wir uns auch ausführlich unter den Zitruspressen und den Salz- und Gewürzmühlen umgesehen und können Ihnen nach den ausführlichen Tests genauer sagen, welche der angebotenen Geräte Sie lieber im Regal stehen lassen sollten.Übrigens, wenn Sie mal vorhaben, die HAUS & GARTEN TEST im Liegen zu lesen,  robieren Sie bei der Gelegenheit doch ruhig eines der von uns getesteten Luftbetten aus. Aber denken Sie dran: Rauchen im Luftbett birgt noch ein paar Risiken mehr, als es das Rauchen im Bett ohnehin schon tut. Trotzdem viel Spaß beim Lesen!

Außerdem finden Sie diese Themen in der neusten Ausgabe der
HAUS & GARTEN TEST:

News und Tipps

Tipps und Tricks: Hunde nicht im Auto lassen | Sicherer Badespaß am See | Das verrät der Händedruck Verbrauchernews: Rückruf bei IKEA | Verstecktes Glutamat | Flutopferspende Produktnews: WMF Stelio Kaffeemühle | Klimagerät von De'Longhi | Fensterreinigungsroboter Nachgetestet: Standventilator von Solis Recht: Das steht Fahr- und Fluggästen zu

Küche

Test Eismaschinen: neun Geräte im Praxisvergleich | Lohnt die Investition in eine Kompressormaschine? Produktvorstellung Eisportionierer Rezept: schmackhaftes Pistazieneis Test Elektrische Dosenöffner: Dosenöffnen so einfach wie es die Werbung verspricht? | verschmutzte Deckel inklusive Rezept: würzige Champignon-Rotbarsch-Pfanne Produktvorstellung Manuelle Dosenöffner Frischetresor aus Blech: die Geschichte der Konservendose Test Elektrische Messer: was die Testkandidaten wirklich schneiden können und warum nicht jeder Schnitt gelingt Scharf schneiden: wie lassen sich stumpfe Klingen vermeiden? Viel mehr als roher Fisch: der Siegeszug des Sushi | von Maki bis Nigiri Produktvorstellung Koch- und Fleischmesser Rezept: Minestrone alla Genovese

Bad

Test Haartrockner: Welches Modell hält die Balance zwischen effektiver Trocknung haarschonenden Temperaturen? Urlaub fürs Haar: Wie bleibt die Mähne auch bei Sommerhitze gesund und glänzend? Test Heizwickler: thermoelektrisch gezauberte Locken scheitern manchmal am falschen Clip

Wohnzimmer

Test Luftbetten: Auf welchem Testkandidaten liegt es sich auch zu zweit bequem? | Wieviel Luft verlieren die Betten im Praxistest? Getrocknete Delikatessen: Auch beim Campen lecker essen Produktvorstellung Luftpumpen Leicht gepackt: So kommt die Urlaubsgarderobe knitterfrei an Test Reisetrolleys: Gepäckstücke unter statischer und dynamischer Belastung | Im Falltest trennt sich Spreu vom Weizen Test Kofferwaagen: Hohe Messgenauigkeit ist kein Zauberwerk | Gute Displays sind selten

  • Ausgabe 1/2017
  • Ausgabe 1/2017Bild:

    Siebträger mit Mahlwerk Voller Genuss im Halbautomatik-Modus Hochleistungsmixer Für feine Smoothies und heiße Suppen Seifenspender Hygienespender mit und ohne Sensor Tretabfallsammler Früher Mülleimer, heute Design-Objekt Tischgrills Perfekter, rauchfreier Grillspaß am Tisch Exklusiv-Test: PowerPro Aqua Zwei Philips-Akkusauger mit Wischsystem Funcooking Spezial Ein wilde Reise durch spaßversprechende Gerätegruppen

  • Ausgabe 6/2016
  • Ausgabe 6/2016Bild:

    Im Test: Espressomaschinen: Die Hälfte zeigte Schwächen und nur die hochpreisigen Top-Modelle konnten wirklich überzeugen. Akkusauger: Die aktuelle Generation der Li-Ion-Akku betriebenen Staubsauger bietet nicht nur Saugkraft, sondern auch Akkulaufzeiten, die der realen Anwendungspraxis nicht mehr so wie noch vor wenigen Jahren entgegenstehen. Dampfbügeleisen und Dampfbügelstationen: Die Hersteller bieten immer höhere Dampfmengen und Dampfstoßwerte, aber können die neusten Dampfbügeleisen und Dampfbügelstationen an der Skepsis der Anwender etwas ändern?

  • Ausgabe 5/2016
  • Ausgabe 5/2016

    Sie kennen "Manche mögen’s weiß", diesen Klassiker unter den Hollywood-Filmen, sicher unter einem etwas anderen Titel, aber so genau wollen wir es hier und jetzt doch nicht nehmen, denn es geht ja nicht um die Berlinale, sondern um die IFA in Berlin, die jährlich DIE Trend-Messe für die Unterhaltungselektronik, die so genannte Braune Ware, ist. Die IFA hält aber auch neue Trends der Weißen Ware (Haushaltsgeräte) bereit, inzwischen sogar nicht zu knapp und das insgesamt betrachtet auch schon seit rund zehn Jahren mit steigender Gewichtung. Neu ist das also nicht, aber eine echte Erfolgsgeschichte für die IFA, welche die Weiße Ware auf dieser einst als "Funkausstellung" bekannt gewordenen Messe nicht bloß etablieren konnte, sondern damit den Trend-Charakter in Berlin erhält. Denn: Innovationen sind vor allem hier zu finden. In nahezu allen Produktbereichen der Weißen Ware boomt es, die Hersteller geben sich hoch zufrieden mit den derzeitigen Absätzen. Das liegt letztlich auch daran, dass getestete Produkte als Trends von den Lesern angenommen werden. Die Anwender kaufen auf Empfehlung und das zahlt sich für alle aus. Bei den Staubsaugern (Test ab Seite 60) schreitet die Technologie weiter voran, aber nicht nur das freut die Anwender, auch die Preise sinken deutlich, hochfunktionale Produkte sind im Handel mittlerweile für weniger als 100 Euro zu erwerben. Schauen Sie einfach mal die Tests durch, es ist offenkundig, dass sich hier etwas zugunsten der Verbraucher bewegt – wie übrigens auch bei den Heißluftfritteusen (ab Seite 20), die ebenfalls absolut im Trend liegen. Bei den Kaffee-Kapselmaschinen geraten die etablierten und nicht ganz preiswerten Marken ebenfalls unter Druck, wie man im Test deutlich erkennen kann. Last but not least erstreckt sich neuer Lifestyle der Weißen Waren auch auf die persönliche Note von Fashion und Styling eines jeden Einzelnen, und das nicht nur bei den Damen. So können die Herren der Schöpfung den Trend zum gepflegten Haar im Gesicht mit moderner Bartpflege begegnen. Hier hat "Mann" zweifellos eine gute Auswahl, wie unsere Testergebnisse beweisen. Wem das immer noch nicht als Appetithappen reicht, der kann die HAUS & GARTEN TEST Redaktion auch bei ihrer Arbeit auf der IFA selbst beobachten. Mit unserem Team werden wir die Herstellern auf ihren Messeständen besuchen und für unsere Leser nach in Kürze kommenden Innovationen Ausschau halten. Schon jetzt finden Sie in dieser Ausgabe einen Ausblick auf die diesjährigen Highlights, nämlich im IFA- Spezial ab Seite 10. Damit Sie sich auf der IFA-Messe nicht verlaufen, gibt es zudem den aktuellen Hallenplan im Heft. Wir wünschen Ihnen schon jetzt tolle Produkte, kurzweilige Trends und Innovati- onen der nächsten Generation in Berlin auf dem IFA-Gelände oder ganz einfach ohne lange Anreise bereits in dieser Ausgabe!

  • Ausgabe 6/2015
  • Ausgabe 6/2015Bild: @ Auerbach Verlag

    Der Kaffee ist fertig – das sind Worte, die für die meisten von uns gerade am frühen Morgen einen sehr angenehmen Klang haben. Wenn dazu noch der feine Geruch von frisch gebrühtem Kaffee durch die Räume schwebt, ist der Morgen so gut wie gerettet. Natürlich nur, wenn man sich Zeit zum Genießen nimmt, also nix „To Go“ für unterwegs, dem Sitznachbar in der Straßenbahn noch auf die Hose gekleckert oder beim Smartphone-Malträtieren kalt geworden. Aber ein guter, „genießbarer“ Kaffee kommt nicht von ungefähr. Neben der richtigen Bohne gehört dazu auch die richtige Technik, ob nun die immer noch perfekte italienische Espressokanne, der sportlich daherkommende Siebträger oder eben die Maschine mit dem „vollen Programm“ – der Kaffeevollautomat. Letztere haben wir in diesem Heft einem gründlichen Test unterzogen, und das Fazit lautet: Es gibt sie inzwischen schon wesentlich preiswerter als noch vor einigen Jahren und sie machen durchweg ordentlichen Kaffee. Wo es die feinen, für richtige Genießer dann aber durchaus schon entscheidenden Unterschiede gibt, können Sie in unserem Test nachlesen. Auch einen weiteren Test will ich Ihnen ganz besonders ans Herz legen, nämlich den der Nudelmaschinen. Denn selbstgemachte Pasta liegt durchaus im Trend, und die Palette der dazu verwendbaren Geräte ist ziemlich groß. Wir helfen Ihnen, die für Sie passende Maschine zu fi nden und wünschen einen Guten Appetit!

  • Ausgabe 5/2015
  • Ausgabe 5/2015Bild: @ Auerbach Verlag

    Wieder geht ein Sommer zu ende und wie inzwischen jedes Jahr ist dies die Zeit der IFA. Berlin ruft zur Internationalen Funkausstellung 2015, und schon längst ist es ein gewohnter Anblick, dass neben Fernsehern und Lautsprechern, neben Receivern und Spielekonsolen auch Kühlschr.nke, Waschmaschinen und Staubsauger das Bild dieser Messe prägen. Und nicht nur das, die sogenannte „Weiße Ware“ bietet neben vielen Produktneuheiten auch eine Menge Show – Kaffeemaschinen zum Ausprobieren, Küchenger.te, die unter den Händen von Spitzenköchen schmackhafte Menüs zaubern – zur (Gaumen)Freude der anwesenden Besucher. Natürlich passiert dies immer mit dem völlig legitimen Hintergedanken, dass sich der gute Eindruck vom neuen Produkt bis zum nächsten Besuch im Fachhandel hält und letztendlich zum Kauf motiviert. Denn nach der IFA ist ja quasi schon vor Weihnachten, und da steht dann so manches von dem auf dem Wunschzettel, was Anfang September noch ein IFA-Highlight war. Wer sich bei seiner Kaufentscheidung empfehlenswerter Weise nun nicht nur auf den „Nachgeschmack“ des Messemenus velassen will, fi ndet schon in diesem Heft das eine oder andere Ausstellungsstück im Test. Ob nun die Königsklasse der Küchenger.te – die Knet- und Rührmaschinen – oder die Staubsauger als IFA Dauerbrenner: Unsere Testergebnisse zeigen, dass sich viele Hersteller immer noch etwas einfallen lassen, um die Hausarbeit leichter oder die entsprechenden Geräte noch leistungsfähiger zu machen. Ob man das dann im Alltag alles braucht, muss nun jeder für sich selbst entscheiden. Nicht zuletzt vielleicht bei einem ausgiebigen Bummel durch die entsprechenden Hallen der IFA, zwischen den von unseren Lieblingsköchen kredenzten Probehäppchen. Viel Spaß dabei!

  • Ausgabe 4/2015
  • Ausgabe 4/2015

    Heiß und kalt – die Praxis des aktuellen Sommerwetters könnte auch als Motto über unserem Heft stehen. Denn, um mal mit der Kälte anzufangen, so richtig kalt wurde es bei unserem ausführlichen Kühlschranktest. Wir haben eines der neuen Spitzenmodelle von Bauknecht unter die Lupe genommen und können diesem eine reife Leistung attestieren. Und zwar eine reife Leistung ganz ohne Reif: Die „No Frost“ - Technologie verhindert nämlich das Beschlagen der Innenwände mit Reif und damit die zunehmende Vereisung. Das lästige Abtauen kann man sich damit sparen - ein wirklich „cooler“ Mehrwert. Eher „hot“ wurden die Induktionskochfelder im Test, oder genauer gesagt, die Töpfe und Pfannen darauf. Zwar wissen die Induktionskochfelder durchaus zu überzeugen. Aber im Moment traut sich der eine oder andere auf der Suche nach einem neuen Kochfeld noch nicht so recht an das Thema Induktion heran – vielleicht können unser Test und unser Ratgeberartikel helfen, mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen. Außer heiß und kalt wurde es dann in unseren Testlabors auch noch trocken und nass, oder besser, saftig. Denn während auf der einen Seite die Dörrautomaten ihre Marathon-Durchläufe beim Austrocknen ganz verschiedener Obst- und Gemüsesorten absolvierten, sorgte auf der anderen Seite eine ganze Armee von Entsaftern für eine herrlich frische Ausbeute an schmackhaften Säften. Allerdings tat es der eine besser als der andere, was in unserem Testbericht ausführlich nachgelesen werden kann. Übrigens ist Langsamkeit hier durchaus von Vorteil. Letztendlich wurde es dann sogar noch richtig sauber. Die Tests der Akku-Stiel- und Handstaubsauger haben bewiesen, dass man auch ganz ohne lange Leitung eine Glanzleistung hinbekommen kann. Viel Spaß beim Lesen!

  • Ausgabe 3/2015
  • Ausgabe 3/2015Bild:

    Das Aufsteigen der Frühlingssonne gehört wohl zu den am meisten erwarteten Naturereignissen in unseren Breitengraden. Allerdings zaubert sie uns nicht nur ein Lächeln ins Gesicht, sondern lässt auch ziemlich deutlich erkennen, was jetzt ebenfalls wieder auf die Tagesordnung gesetzt werden muss: Der alljährliche Frühjahrsputz! Und die Liste der Arbeiten, die dazu gehören, ist länger als die Menükarte in einem Nobelrestaurant. Ob Hof, Teppiche oder Fenster – alles ruft nach uns. Wohl dem, der diesem Ruf folgend ein paar nützliche Begleiter an seiner Seite hat, vom Hochdruckreiniger über Akkusauger bis hin zu den neuesten Fensterputzrobotern. Was diese alles zu leisten in der Lage sind, was sich am ehesten für Allergiker eignet und was für krümelgeplagte Autobesitzer, erfahren Sie in unseren Tests und unseren Ratgeberartikeln. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sich den Windhauch organisieren, der Ihnen die schweißtreibenden Reinigungsarbeiten ein wenig angenehmer macht. In den Tests der Tisch- und Standventilatoren ist neben den hilfreichen Kaufempfehlungen übrigens auch nachzulesen, was die Ventilatorentechnologie mit dem Flug von Gewehrkugeln und dem Aufbau von Schaufelraddampfern zu tun hat. Nachlesen können Sie auch, dass es tatsächlich die Affen waren, die die Vertreter der gesunden Ernährung auf die Idee brachten, den „Grünen Smoothie“ zu kreieren. Heutzutage ist der Grüne Smoothie aus den Hitlisten der Ernährungsratschläge nicht mehr wegzudenken. Grund genug, dass wir uns einmal die Geräte angeschaut haben, ohne die ein echter Grüner Smoothie kaum hinzukriegen ist – die Hochgeschwindigkeitsmixer. Und wer solch einen schon in seiner Küche zu stehen hat, kann einfach unsere Rezepte ausprobieren. Lassen Sie es sich schmecken!

  • Ausgabe 2/2015
  • Ausgabe 2/2015Bild: © Auerbach Verlag

    Was wäre der Start in den Tag ohne ein leckeres Frühstück? Natürlich mit allem, was dazu gehört: Toast, Sandwiches, Waffeln und natürlich Kaffee – oder vielleicht doch eher Tee? Das mag alles nicht spektakulär anmuten, doch was kann man von einem Tag erwarten, der mit schwarz-weißen Toastbrotscheiben, überhitztem Teewasser und zähen Waffeln beginnt? In unseren Tests wurde eines überdeutlich: Selbst simple Aufgaben werden auch heute noch nicht immer von allen Geräten erfüllt, weshalb es vor dem Kauf gilt, sich umfänglich zu informieren, damit das passende Gerät gekauft werden kann. Gerade jetzt, wo der Frühling ansteht und man weiß, dass die Bikini-Zeit naht, winkt wieder Gang zum Beauty-Studio, wenn man sich wieder die verlockend simple und angeblich schmerzfreie IPL-Haarentfernung gönnen wollte. Das ändert sich nun aber dank der kompakten IPL-Geräte für EndanwenderInnen und im großen Vergleichstest samt über Montage angelegten Probandentest erwies sich, dass IPL durchaus die Zukunft gehören kann. In selbige schreiten aktuell auch die Akku-Barttrimmer und dies hat nicht allein mit den Li-Ion-Akkus zu tun, sondern mit integrierten Staub-, pardon Haar-Saugern. Was es damit auf sich hat und ob dies nur ein Spielzeug für Männer ist, wird selbstverständlich im geklärt. Abseits der Tests und Produktvorstellungen bietet diese Ausgabe aber noch ein besonderes Highlight: Die große Leserwahl. Hier ist Ihre Stimme gefragt, Ihre Meinung über die Marken und Produkte des Jahres. Ob Wäschepflege oder Kaffee, ob Bodenpflege oder Kühlgeräte, ob Schnäppchen, Testsieger oder das schlauste Produkt des Jahres – Sie haben die Wahl und können zugleich auch noch tolle Preise gewinnen. Unter anderem warten ein genussgarantierender Kaffeevollautomat von Melitta, eine effiziente Waschmaschine von Samsung, der Top-Elektrorasierer von Braun, der Spitzen-Saugroboter von iRobot und ein Ultra-HD-Fernseher von Panasonic auf Sie. Wir wünschen Ihnen viel Glück und natürlich auch viel Spaß beim Lesen!

  • Ausgabe 1/2015
  • Ausgabe 1/2015Bild: © Auerbach Verlag

    Bevor die wohlverdiente Feiertagsruhe zum Jahresende einkehrt, wird üblicherweise noch einmal richtig Dampf gemacht, und das alle Jahre wieder. Also haben wir uns diesem Trend angeschlossen und unser Testlabor zum Jahresausklang für Sie unter Volldampf gesetzt. Vor allem die Tests von Dampfbügeleisen und Dampfbügelstationen haben, nachdem der Dampfnebel sich gelichtet hat, doch ganz interessante Ergebnisse gebracht. Ein Blick auf die Messwerte unserer Testtabelle lohnt sich – schnell wird deutlich, wo die einzelnen Testkandidaten ihre Stärken und ihre Schwächen haben. Aber was nützt ein tolles Bügeleisen, wenn man keinen vernünftigen Bügeltisch hat. Was genau unsere Tester hier als „vernünftig“ verstehen, haben wir in unserem Test aufgelistet – aber offenbar teilt nicht jeder Hersteller unsere Auffassung von Praktikabilität. Nebelig wurde es auch in unserem Test der Luftbefeuchter. Allerdings kommt es bei diesen Geräten vor allem darauf an, diesen Nebel so im Raum zu verteilen, dass er dann auch tatsächlich gegen trockene Winterluft hilft. Interessant wird es zudem, wenn neue Technologien, die aber auch ihren Preis haben, hier für Spitzenleistungen sorgen. Ein wenig Dampf gab es auch in unserer Testküche – die Multicooker und Teebereiter durften beweisen, wozu sie alles in der Lage sind – oder auch nicht. Dabei waren die geräumigen Multitalente genauso spannend wie die Tee-Spezialisten. Nehmen Sie sich also ruhig einmal die Zeit, die Feiertage und den Jahreswechsel mit einer schönen Tasse Tee zu begleiten, und kommen Sie gesund in das neue Jahr!

  • Ausgabe 6/2014
  • Ausgabe 6/2014Bild: © Auerbach Verlag

    Kaum ist die IFA vorbei, klopft schon der Weihnachtsmann an die Tür. Er hat viele Neuigkeiten im Gepäck und welche genau dies sind – oder zumindest sein könnten – kann in der großen IFA- Rückschau begutachtet werden. Besonders das Thema Kaffee stand im Fokus, die neusten Vollautomaten stellen wir Ihnen natürlich in dieser Ausgabe vor. Doch auch beim beliebtesten Kaffeebereitertyp in Deutschland, der Filterkaffeemaschine, gibt es viel Neues zu berichten – und zu testen! Eine ganze Reihe der Neuheiten gelangte schon in unser Testlabor, am Ende fanden sich nicht weniger als 35 Modelle ein, die allesamt auf Herz und Nieren, oder besser gesagt auf Brüh- und Kaffeetemperatur getestet wurden. Dies war wirklich eine Herausforderung, ein Test dieser Größe ist schließlich nicht alltäglich, doch Dank des Koffeins, welches ja im Filterkaffee reichlich enthalten ist, konnte auch dieser gigantische Vergleichstest letztlich realisiert werden. Passend zum Thema haben wir auch die neusten Kaffeemühlen überprüft, es geht ja schließlich nichts über das Aroma des frisch gemahlenen Kaffees, der Nase und Gaumen betört und dabei schlummernde Kräfte weckt.

  • Ausgabe 5/2014
  • Ausgabe 5/2014Bild: © Auerbach-Verlag

    Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus - bei uns im Heft dieses Mal in Form eines News-Spezials, mit dem die diesjährige Internationale Funkausstellung um Ihre Gunst wirbt und zu einem Besuch einlädt. Da es in den letzten Jahren ohnehin der Bereich der Haushaltsgeräte war, der auf der IFA für Furore und Unterhaltung rund um die neuesten Produkte sorgte, lohnt sich ein Besuch auf alle Fälle. Sie wer- den auf der IFA auch einige unserer Testsieger aus diesem Heft wiedertreffen - ob den Elektrorasierer von Philips, die neuen Mikrowellen von Samsung oder den Spitzen-Akkusauger Ergorapido von AEG, es gibt sie alle live zu bewundern.

  • Ausgabe 4/2014
  • Ausgabe 4/2014Bild: © Auerbach Verlag

    Das Fußballfieber in Deutschland steigt, die Pulsfrequenz wird es während der Spiele dann sicherlich auch tun. Was also lag näher, uns gleich einmal intensiv mit den Geräten zu befassen, die die entsprechenden Werte mehr oder auch mal weniger exakt erfassen, anzeigen, ansagen oder auch gleich an unser Smartphone oder unseren PC übertragen. Genau, ich meine die Fieberthermometer und die Pulsuhren. Nach den Tests waren wir nicht nur klüger, was die Eigenschaften der einzelnen Testgeräte betraf, die Testredakteure und Probanden kannten sich anschließend auch selbst ein wenig besser. Sie wussten jetzt zum Beispiel, nach wievielen Stufen im Verlagstreppenhaus sie lieber mit dem Laufschritt aufhören sollten und wie lang die Straßen rund ums Verlagshaus sind. Gerade die Pulsuhren sind ein Hilfsmittel, das die eine oder andere sehr interessante Zusatzfunktion liefert. Deshalb versorgen wir Sie, liebe Leser, an dieser Stelle gleich mit einigen interessanten Tipps zu deren Einsatzmöglichkeiten.

Anzeige
Anzeige