Private Casino-Party im Garten – Was ist erlaubt?

Jetzt wo das Wetter wieder schöner wird und man sich endlich auch wieder in größeren Gruppen treffen kann, rückt die nächste Gartenparty in greifbarer Nähe. Damit wird es Zeit mit den Planungen zu beginnen. Das beginnt natürlich bereits beim Thema für die Gartenparty. 

Hier bietet sich eine Casino-Party ganz besonders an. Immerhin, Glücksspiel liegt voll im Trend. Immer mehr Deutsche spielen vor allem online und sichern sich tolle Casino Bonusangebote, etwa auf Neueonline-casinos.com/online-casino-bonus, doch ein Besuch in der Spielbank ist immer ein besonderes Erlebnis. Und genau diese Atmosphäre gilt es für Ihrer Casino-Party nachzustellen. Schicke Kleidung, tolle Drinks, gute Musik und spannende Spiele – an einen solchen Abend erinnert man sich gerne zurück. 

Doch gerade bei Glückspiel sollte man sich nicht nur um die richtige Dekoration Gedanken machen, sondern auch um den legalen Aspekt Was darf man hier eigentlich überhaupt als Gastgeber? Was ist erlaubt in Sachen Glücksspiel?

Sehen wir uns die Details etwas genauer an. 

Eine Frage des Bundeslandes

Zuerst möchten wir anmerken, dass sich die Details von Bundesland zu Bundesland unterscheiden können. Glücksspiel ist eine Sache der deutschen Länder, weshalb es hierpraktisch gesehen 16 verschiedene Gesetzeslagen gibt. Selbst der neue Glücksspielstaatsvertrag ändert daran wenig.

Deshalb können wir hier keine eindeutigen Aussagen treffen, sondern nur allgemeine Hinweise geben, was alles erlaubt ist. Im Zweifel sollten Sie sich also immer auch selbst erkunden.

Darf man echte Casino-Spieltische aufstellen?

Kein Problem sind echte Casino-Spieltische, Spielautomaten und das notwendige Equipment. Dieses darf jedermann besitzen und auch aufstellen, vorausgesetzt natürlich, die Automatenspiele akzeptieren keine Echtgeldeinsätze. 

Hier gibt es sogar eigene Profi-Verleihs, welche sich auf Casino-Partys spezialisiert haben. Sie können sich die notwendige Ausrüstung daher ganz einfach liefern lassen. Viele dieser Verleih-Firmen bieten auch einen Rund-um-Service an und sorgen sich auch um das leibliche Wohl der Gäste.

Es ist natürlich eine Frage der Kosten, wie weit man hier mit dem Party Dekor gehen möchte. Es macht aber doch einen Unterschied, ob man auf einem echten Roulette-Tisch spielt, oder auf einem Biertisch, über den jemand ein grünes Leinentuch geworfen hat. Rein rechtlich ist man hier aber in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Darf man professionelle Croupiers anheuern?

Auch professionelle Croupiers, welche Ihre Gäste durch die Spiele führen, sind absolut legal, wenn auch nicht unbedingt billig. Sie können also ohne Probleme jemanden anheuern, welche hinter den Spieltischen stehen und Ihre Gäste betreuen.

Darf man auf einer privaten Casino-Party um echtes Geld spielen?

Hier ist die Antwort ein klares „Nein“. Glücksspiele um echtes Geld dürfen in Deutschland nur mit einer entsprechenden Lizenz abgehalten werden. Sie können Ihre Gäste daher nicht um echtes Geld spielen lassen. Sie dürfen für Ihre Casino-Party auch keinen Eintritt oder eine freiwillige Spende verlangen, um die Kosten zu decken. Hier versteht der Gesetzesgeber keinen Spaß.

Sie können allerdings Ihren Gästen kostenlose Jetons in die Hand drücken. Das sorgt für Authentizität und die Casino-Spiele machen so einfach noch mehr Spaß.

Darf man Sachpreise vergeben?

Selbst die Verlosung von Sachpreisen für die besten Spieler des Abends könnte problematisch werden, wenn der Wert der Sachpreise einen gewissen Wert übersteigen. Bei einer privaten Party haben Sie hier etwas mehr Möglichkeiten, als bei einer öffentlichen Veranstaltung. Dennoch sollten die Preise von geringem materiellem Wert sein.

Sie könnten zum Beispiel an den besten Spieler eine Urkunde vergeben oder eine kleine Trophäe, welche Sie am Ende des Abends bei einer inszenierten Preisverleihung feierlich übergeben.

Gibt es Altersbeschränkungen für private Casino-Partys?

Solange es sich um eine private Party handelt, gibt es keine Altersbeschränkungen. Theoretisch können Sie eine Casino-Party auch zum Geburtstags Ihres Kindes organisieren. Ob das wirklich eine gute Idee ist, sei allerdings dahingestellt.

Darf man Alkohol ausschenken?

Bei einer privaten Party können Sie natürlich auch Alkohol an Ihre Gäste ausschenken. Problematisch wird es nur, wenn die Casino Party für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Dann benötigen Sie unter Umständen eine Schankgenehmigung Das gilt freilich für jede öffentliche Veranstaltung.Eine gut ausgestattete Bar ist aber bei jeder Party ein großes Plus. Auch hier kann man sich bei einem professionellen Verleih aushelfen lassen. Es ist lediglich eine Preisfrage, was hier alles möglich ist.

Bildquelle:

  • Party Garten Mirko Vitali stock adobe: © Mirko Vitali/stock.adobe.com