Mit einer eigenen Rezeptur beim Schaumstoff will Breckle Northeim mit seinen Matratzen Zeichen setzen und für erholsame Nächte sorgen. Dazu kommt die Verwendung von Lyocell im Bezug. Lesen Sie mehr in unserem Matratzen Test 2021.

Kaltschaummatratze:
Breckle Northeim EvoX Komfort Allrounder

Dieser Test erschien in der Ausgabe 4/2021 der HAUS & GARTEN TEST. Dort finden Sie die Ergebnisse unseres Matratzen-Tests mit allen technischen Details, Auswertungen und unserem Testurteil. Auch als E-Paper zum Sofort-Download!

Am Aufbau der Matratze sind die eingearbeiteten Schichten gut ersichtlich – sie sorgen für Entlastung im Schulter- und Hüftbereich
Am Aufbau der Matratze sind die eingearbeiteten Schichten gut ersichtlich – sie sorgen für Entlastung im Schulter- und Hüftbereich

Durch die Änderung in der Rezeptur von konventionellem Schaum hat das niedersächsische Unternehmen seinen EvoX getauften Matratzenkern eigenen Aussagen zufolge um Merkmale wie bessere Formstabilität, längere Haltbarkeit sowie eine geringere Feuchte- und Wärmeempfindlichkeit erweitert. Der Kern verfügt über zwei Schichten, wobei die untere dicke Schicht durch vertikale Einkerbungen in sieben Liegezonen aufgeteilt wurde. Ergebnis ist die festere Unterstützung im Lordosenbereich und optimiertes, tieferes Einsinken der Schulterpartie sowie der Gesäßzone. Die daraufliegende Schicht sorgt dafür, dass die Struktur beim Liegen nicht unangenehm zu spüren ist. 

Der umlaufende Reißverschluss ist strapazierfähig und ermöglicht separates Waschen beider Bezugseiten
Der umlaufende Reißverschluss ist strapazierfähig und ermöglicht separates Waschen beider Bezugseiten

Bezug der Breckle Northeim mit Klimafaser

Mit einem Anteil von rund 20 Prozent ist die Lyocell-Klimafaser – auch als „Tencel“ bekannt – im Bezugstoff der Komfortschaummatratze eingearbeitet worden. Die aus Eukalyptusholz gewonnene natürliche Ressource ist atmungsaktiver als Baumwolle und kann Experten zufolge rund 50 Prozent mehr Wasser aufnehmen.

Rund einen Zentimeter dick ist der angenehme Bezug, die Nähte sind ordentlich gestepp
Rund einen Zentimeter dick ist der angenehme Bezug, die Nähte sind ordentlich gestepp

Bezug der Matratze ist waschbar

So wird erreicht, dass die Nutzer vor allem bei sommerlichen Temperaturen nicht schweißgebadet aufwachen müssen. Die Feuchtigkeit wird im circa einen Zentimeter dicken und mit Vlies ausgestatteten Bezug aufgenommen und über den Kern abtransportiert. Der umlaufende Reißverschluss ermöglicht es, dass ein Teil des Bezuges abgenommen werden kann, während der andere Teil noch auf der Matratze liegen bleibt. Bei Temperaturen bis zu 60 Grad Celsius kann der Bezug in der Maschine gewaschen werden, was Bakterien, Keime und Milben zuverlässig beseitigen sollte.

Die vier Wendeschlaufen sind hilfreich, um die Matratze zu drehen (Fuß- zu Kopfteil), um so die Haltbarkeit zu verlängern
Die vier Wendeschlaufen sind hilfreich, um die Matratze zu drehen (Fuß- zu Kopfteil), um so die Haltbarkeit zu verlängern

Unser Fazit im Test der Breckle Northeim EvoX Komfort Allrounder

Der strapazierfähige Kern verhindert ein Durchschlagen von punktueller Belastung zum Lattenrost zuverlässig. Die Matratze passt sich druckentlastend sowohl bei Seiten-, Bauch- wie auch Rückenlage dem Körper an. Der Bezug ist hochwertig verarbeitet und fühlt sich sehr angenehm an. 

Dieser Test erschien in der Ausgabe 4/2021 der HAUS & GARTEN TEST. Dort finden Sie die Ergebnisse unseres Spaghettitopf-Tests mit allen technischen Details, Auswertungen und unserem Testurteil. Auch als E-Paper zum Sofort-Download!

Lesen Sie auch: 3 Matratzensauger im Test 2020.

Bildquelle:

  • Test Breckle Northeim EvoX Komfort Allrounder Komfortschaumatratze Startbild: © Auerbach Verlag, Prostock-studio/stock.adobe.com