Mit Normschmutz gegen Alltagsflecken: Wir testen, welche Geräte sanft zur Kleidung, aber hart gegen Fett, Blut und Mineralöl sind. Doch wirklich punkten kann nur, wer dabei auch noch umweltverträglich wäscht.

Die Testgeräte

AEG L75685FL
Candy EVO1494LW-84
Electrolux EWF 167320 W
Haier HW70-B1401
Hanseatic WA 61210
Panasonic NA-168VG3
Samsung WF-10724
Smeg LBB14RO
Vestfrost VW 101460 CRL

Dass die Kleidungsstücke nach einem Waschgang fleckenlos und rein aus der Maschine kommen, setzt der Nutzer bereits fast als Selbstverständlichkeit voraus. Und in der Tat gibt es unter den modernen Geräten kaum noch gravierende Schwächen in der Waschwirkung: Die schlechteste in unserem Test vergebene Note für diese Disziplin war ein „befriedigend“. Anders sieht es da schon bei der Spülwirkung aus. Im Bestreben, die Ökologiewerte der Maschinen stetig weiter zu verbessern, werden Energie- und Wasserverbrauch technisch immer mehr gesenkt. Die Umwelt freut sich – der Allergiker nicht! Denn wenn durch die Reduzierung der verbrauchten Wassermenge die Effektivität der Spülwirkung leidet, werden die chemischen Reinigungssubstanzen des Waschmittels und Weichspülers nicht genügend entfernt und können im schlimmsten Fall Allergien auslösen oder begünstigen.

Einzelheiten zu den getesteten Geräten und den Testergebnissen lesen Sie in unserem Test-PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • TopTest_Waschmaschinen_Galerie01: © Auerbach Verlag
  • TopTest_Waschmaschinen_Galerie02: © Auerbach Verlag
  • TopTest_Waschmaschinen_Galerie03: © Auerbach Verlag