Powerblender sind Gesundheit pur, wenn es darum geht, Obst und Gemüse schonend zuzubereiten. Vor allem grüne Smoothies liefern hochkonzentrierte Vitalstoffe in ihrer natürlichsten Form. Der neue Patto von Bianco di Puro stellt sich dem Exklusivtest, denn so viel Kraft, Zubehör und Komfort sucht man woanders fast vergeblich. Lesen Sie mehr in unserem Bianco di Puro Hochleistungsmixer Test.

Das Testgerät im bianco di puro Hochleistungsmixer Test

Bianco di Puro Patto

 
Frisch ausgepackt gibt sich der Patto noch zurückhaltend, denn auf dem Motorblock ist nur die Motorkupplung und die Mixbehälterarretierung zu sehen. Keine Taste, kein Drehrad oder sonstige Vertiefungen stören an den Seitenteilen und auf der schwarzen Vorderseite. Hier steht sofort fest, dass die Entwickler auch an die Reinigung nach der Benutzung gedacht haben. Dazu aber später. Wird der Mixbehälter auf den Motorblock gesetzt, beginnt der Patto automatisch zu leben. Hinter der schwarzen Oberfläche auf der Vorderseite glimmt ein rotes Lämpchen – der Mixer ist nun im Stromsparmodus und wartet auf seinen Einsatz. Ein leichtes Tippen auf das Ein-/Aus-Symbol genügt und der Patto wechselt in den Bereitschaftsmodus.

Jetzt ist das gesamte Touch-Bedienelement hell erleuchtet. Die Mixstufenauswahl ist in zehn Schritten eingeteilt, maximal 32000 Umdrehungen in der Minute schafft der Powerblender auf Wunsch. Acht vordefinierte Automatikprogramme können für die beliebtesten Produkte mit einem einfachen Tastendruck gewählt werden. Vom Grünen Smoothie über Getreidemilch, Mehl, Saucen, Suppen und Frucht-Smoothies bietet der Patto auch ein Programm für Frozen Yoghurt und Eis. Für die manuelle Bedienung stehen die Pulse-Taste sowie die Laufzeiteinstellung und eine Pause-Taste zur Verfügung.

Der grüne Smoothie ist in knapp 90 Sekunden im Bianco di Puro Hochleistungsmixer Test fertig. Während der Patto das Automatikprogramm ausführt, legt er einige Pausen ein, damit sich die Zutaten im Mixbehälter absetzen können und sich nicht erhitzen.

Mix it

Das Blattgrün ist optimal zerkleinert, es sind keine Stücke zu erkennen, die zwischen den Zähnen stecken bleiben könnten. Heiß geht es bei der Suppe her. Durch die Laufzeit von 4:20 Minuten erhitzen sich die Zutaten auf über 40 Grad. Eine erstklassige Paprikasuppe in Rohkostqualität ist das Ergebnis. Wer genau wissen will, wie warm seine Suppe ist, hält den mitgelieferten Stampfer in den Mixbehälter und liest die Temperatur an der Oberseite dieses praktischen Zubehörs ab. Unser Waldfrucht-Eis bleibt dagegen frostig kalt. Auch hier leistet der Stampfer hervorragende Arbeit, denn die tiefgekühlten Früchte werden nicht immer sofort in die Tiefe zu den Messern gezogen.

Highlight für Veganer ist das Getreidemilch-Programm: Statt sich den Alpro-Kokosnuss-Drink für fast drei Euro pro Liter im Bioregal einzustecken, produzieren wir unseren Kokos-Reis-Drink einfach für wenige Cent selbst. Das Programm braucht sechs Minuten und mixt den Liter Wasser mit 30 Gramm Reis und 20 Gramm Kokosraspeln für unseren bianco di puro Hochleistungsmixer Test flott durch. Ergebnis ist die 70 Grad heiße Flüssigkeit, die im Kühlschrank mehrere Tage frisch bleibt. Der Patto zeigt in keinem Programm Schwächen!

Sicherheit

Drei Funktionen sorgen für Sicherheit am Gerät: Der Magnetsensor am Motorblock lässt den Patto erst Einschalten, wenn der Mixbehälter aufgesetzt wird. Das heißt, die Finger bleiben sicher vor der beweglichen Motorkupplung geschützt. Damit dem Gerät keine Schäden zugefügt werden, gibt es einen Überhitzungs- und einen Überlastungsschutz. So ist der Powerblender auch nicht nachtragend, wenn einmal ein Löffel drin vergessen wird und stecken bleibt.

Reinigung

Dass der Motorbock quasi keine Angriffsflächen für Dreck bietet, haben wir erwähnt. Genau so durchdacht ist auch die Konstruktion des Mixbehälters und des Zubehörs. Mit wenigen leichten Handgriffen ist der Mixbehälter auseinandergebaut. Vom Edelstahlmesser über die Befestigungsmutter sind alle Dichtungen leicht zu reinigen und das komplette Set wieder zusammenzusetzen.

Tri Set und Vakuumpumpe

Bestimmte Dinge lassen sich ideal im optionalen Tri Set zubereiten. Es kann komplett separat zum normalen Mixbehälter genutzt werden, denn es bietet neben einem 250 ml Mix- auch einen 500 ml Trinkbehälter und eine eigene Messereinheit. Dank der Trink- und Aufbewahrungsverschlüsse können sie ideal „to go“ genutzt werden. Sahnehäubchen ist das umfassende 160-seitige Kochbuch mit vielen Rezepten und farbigen Abbildungen. Ein großes Highlight ist als optionales Zubehör die Vakuumpumpe. Durch die passenden mitgelieferten Deckel kann sogar dem 2-Liter-Mixbehälter die Luft entzogen werden, um so die darin aufbewahrten Lebensmittel haltbarer zu machen. Wiederverwendbare Vakuumbeutel gehören ebenso zum Set und lassen so keine Wünsche offen.

 

Fazit
Bianco di Puro hat es mit dem Patto geschafft: Auch für Heimanwender liefern die Kölner praktisch einen Profi-Powerblender, der keine Wünsche offen lässt. Schnell (32000 U/Min.), stark (1400 Watt) und leise zugleich sticht das Gerät haushoch wie ein Leuchtturm aus dem Markt hervor.

Technische Daten

Hochleistungsmixer

Bianco di Puro

Patto

 

Technische Daten

Marktpreis*/UVP

499 Euro*/499 Euro

Maximalleistung

1400 W

Kabellänge

150 cm

Automatikprogramme

8

Anzahl Messerklingen

6

Krug

2 Liter, Tritan

Gewicht

4,7 kg

Maße (B×H×T)

19×51×23 cm

Ausstattung & Zubehör

  • Stößel mit Thermometer

  • Rezeptbuch

  • Display mit Laufzeitanzeige

  • optional „Tri Set“ und Vakuumpumpe

Ergebnis

1,2 (sehr gut)

Funktion

50%

+ + +

1,1

Green Smoothie

40%

+ + +

1,2

Erdnussbutter

25%

+ + +

1,2

Suppe

25%

+ + +

1,0

Speiseeis

10%

+ + +

1,3

Handhabung

30%

+ + +

1,2

Bedienfreundlichkeit

40%

+ + +

1,2

Betriebsgeräusch

25%

+ + +

1,4

Reinigung

25%

+ + +

1,2

Bedienungsanleitung

10%

+ + +

1,0

Verarbeitung

10%

+ + +

1,2

Energieverbrauch

10%

+ + +

1,1

Testurteil

Kraftvolles Design-Highlight mit viel Zubehör

*zum Redaktionschluss, tagesaktueller Preis kann variieren

Bewertungsschlüssel: 1,0 – 1,4: sehr gut (+ + +), 1,5 – 2,4: gut (+ +), 2,5 – 3,4: befriedigend (+), 3,5 – 4,4: ausreichend (–), 4,5 – 5,0: mangelhaft (– –), 6,0: durchgefallen (– – –)

Weitere Einzelheiten zu dem getesteten Gerät und dem Testergebnis lesen Sie in unserem Bianco di Puro Hochleistungsmixer Test PDF.

Kostenpflichtiges Test-PDF zum Download mit

  • Informationen zum Testfeld
  • einem mehrseitigen Artikel zum Test
  • Tipps und Tricks zu den Geräten

Preis: 2.99 EUR
Sonderpreis: 1.99 EUR (inkl. 19% MwSt.)
» Weitere Tests und Magazine unter heftkaufen.de «

Bildquelle:

  • heftkaufen_logo: © Auerbach Verlag
  • bianco-di-puro-patto: © bianco di puro
  • Test_Hochleistungsmixer-bianco-di-puro_Startbild: © bianco di puro