Roboter DEEBOT 500 ideal auch für Putzroboter-Einsteiger

Vor nicht allzu langer Zeit waren Haushaltsroboter nur in Science-Fiction-Filmen zu sehen. Prognosen zufolge soll sich ihr globaler Absatz 2020 auf jährlich rund 13 Millionen Einheiten belaufen.

Der Roboter DEEBOT 500 von Ecovacs Robotics lässt sich kinderleicht in Smart-Home-Systeme mit Google Home oder Amazon Echo integrieren

Der Roboter DEEBOT 500 von Ecovacs Robotics kann vor allem bei Putzroboter-Einsteigern punkten.

Mit dem Roboter DEEBOT 500 hat Ecovacs Robotics – Spezialist für innovative Haushaltsroboter – einen innovativen und smarten Allrounder auf den Markt gebracht, der mit cleveren Saugmodi, smarter Steuerung und vor allem einfache Bedienung von sich Reden macht.

Ideal für Saug-Muffel

Mit der ECOVACS DEEBOT 500er haben die Spezialisten für Haushaltsroboter jetzt ein schlankes und modernes Modell für Einsteiger in den Handel gebracht. Dank der simplen und intuitiven Bedienung über die ECOVACS HOME App oder eine Fernbedienung eignet sich der Roboter DEEBOT 500 ideal auch für Saug-Muffel, die eine einfach funktionierende Rundum-Lösung bevorzugen. Mit gerade einmal 7,9 Zentimetern Höhe saugt der DEEBOT auch unter Sofas, Regalen und sonstigen Nischen, die mit herkömmlichen Staubsaugern schwer zugänglich sind. So wird alles extra gründlich sauber.

Vierfach stark dank Putz-Modi

Das aktuelle Modell des Roboter DEEBOT 500, das ab sofort erhältlich ist, hat weitere zahlreiche Features im Gepäck, die aus schnödem Staubsaugen ein hochglänzendes Reinigungserlebnis machen. Und das Beste: Hausrauen und Hausmänner müssen nicht einmal daheim sein, während der DEEBOT das Zuhause blitzblank macht: Ob nun herkömmliches Alltagsputzen oder besonders intensiv – der Roboter DEEBOT 500 bringt verschiedene Modi für unterschiedliche Anwendungsszenarien mit: Im Auto-Modus beispielsweise arbeitet er sich ganz selbstständig durch die Wohnung. So saugt er Zimmer für Zimmer Staub, Krümel und Haare auf.

Max-Modus nach fröhlicher Party

Sollte es einmal besonders nötig sein, etwa nach feuchtfröhlichen Partys oder weil die Schwiegereltern spontan zu Besuch kommen, lässt sich der Max-Modus zuschalten. Mit doppelter Kraft geht es stärkeren Verschmutzungen an den Kragen. Mit Rand- oder Punktmodus werden gezielt die Seiten des Raumes oder ein spezifischer Punkt besonders gründlich gesäubert, so ist das Putz-Ergebnis einfach blendend.

Dreistufiges Reinigungssystem

Der durchdachte Aufbau des Roboter DEEBOT 500 macht ihn so praktisch wie genial: Effiziente Seitenbürsten kehren in seinem Umfeld Schmutz und Staub zusammen, während die rotierenden Hauptbürsten den Dreck in Richtung kräftiger Einsaugöffnung transportieren. Dieses dreistufige Reinigungssystem macht den Roboter zu einem Boden-Allrounder, der sich auf Teppich genauso gut schlägt wie auf harten Böden wie Parkett oder Fliesen.

Clevere Hardware, smarte Software

Weil der stärkste Körper ohne klugen Geist nutzlos ist, wurde der Roboter DEEBOT 500 mit digitalen Kräften ausgestattet. So lässt sich der Sauger kinderleicht in Smart-Home-Systeme mit Google Home oder Amazon Echo integrieren. Die ECOVACS HOME App ist dabei der eigentliche digitale Star. Sie ermöglicht eine bequeme Steuerung zu jeder Zeit, von jedem Ort – ob nun einfaches Abfragen des Status oder Programmierung von Modus und Zeit, die App für alle gängigen Smartphones und Tablets gewährt eine bestmögliche Kontrolle über den Roboter DEEBOT 500.

Die Extra-Portion Know-how

Und geht dem Roboter DEEBOT 500 die Puste aus, begibt er sich selbstständig zurück an die Ladestation und tankt sich auf. Zur Grundausstattung gehört auch die Zeitprogrammierung. Sie macht es möglich, dass der Saugroboter putzt und damit mit seiner Arbeit am wenigsten stört, wenn die Nutzer nicht zuhause sind. Das heißt, der Roboter DEEBOT 500 beginnt beispielsweise seinen täglichen Dienst erst, wenn Arbeit, Schule oder Uni des Nutzers starten.

Smarter Alltagshelfer

Für die Sicherheit ist der smarte Alltagshelfer mit zahlreiche Sensoren ausgestattet. Diese verhindern beispielsweise, dass der Reinigungsroboter Treppenstufen herabstürzt oder Schäden an Möbeln hinterlässt. Zudem helfen hocheffiziente Filter beim Durchatmen: Während der Roboter DEEBOT 500 arbeitet, reduzieren diese Allergie- und Asthmaauslöser aus der Luft.

Lesen Sie auch Saugroboter IMASS A3 Prime Clean im Test

Bildquelle: