Neues Wäschepflege-Duo: Siemens setzt auf Nachhaltigkeit

Zeitloses Design trifft Nachhaltigkeit: Mit seinem neuen Wäschepflege-Duo iQ500, das aus einer Waschmaschine und einem Wäschetrockner besteht, setzt Siemens auf höchste Energieeffizienz.

Für die Entwicklung der neuen iQ500 Waschmaschine haben die Entwickler von Siemens den gesamten Waschprozess neu durchdacht. Sie nahmen unter anderem die Trommelbewegungen, die Benetzungs- und Spülphasen sowie das Schleudern am Programmende unter die Lupe. Das erklärte Ziel von Siemens: die beste Energieeffizienzklasse A.

Waschmaschine mit Tempo

Durch zahlreiche Speed-Programme und -Optionen bietet das Gerät zugleich eine perfekte Balance zwischen Nachhaltigkeit und flexiblem Haushaltsmanagement. Das Lieblingsshirt muss in kürzester Zeit wieder frisch sein? Kein Problem: Mit den Schnellprogrammen super15 oder super30 kann die kleine Wäsche in einer viertel oder halben Stunde erledigt sein. Zusätzlich beschleunigt die varioSpeed Option bei Bedarf unterschiedliche Programme.

Bettwäsche im Trockner richtig trocknen

Auch für sehr große Wäschestücke, die normalerweise nur schwer gleichmäßig trocken werden, bietet der iQ500 eine intelligente Lösung: Sein neues Bettwäsche-Programm verhindert, dass sich Bettbezüge, Vorhänge oder Strandlaken ineinander verdrehen und dadurch in der Mitte feucht bleiben. Hierfür wechselt das Programm regelmäßig die Laufrichtung der Trommel und erreicht so, dass die Wäsche immer wieder aufgelockert wird. Für gleichmäßige Trocknung in jeder Dimension.

elegante Nachhaltigkeit

Durch sein markantes Design soll das Geräte-Duo auch unter ästhetischen Gesichtspunkten punkten. Ins Auge fallen vor allem die großzügige, glatte Blende in glänzendem Piano-Black sowie die markanten Türen. Die symmetrische Gestaltung setzt auf klare Linien und geometrische Formen und soll in ihrer schlichten Eleganz eine gute Figur machen – egal, wo die Geräte stehen. Dabei versteht Siemens das Design als Teil des Nachhaltigkeitskonzept: Was dem Kunden auch nach Jahren noch gefällt, wird seltener ersetzt.

Lesen Sie auch: 7 Waschmaschinen im Test 2020

Bildquelle:

  • Siemens Waschmaschine iQ500: © Siemens