Anzeige

Bodenpflege – ob Saugen oder Wischen – gehört bei den meisten Hausfrauen und -männern nicht gerade zur Lieblingsbeschäftigung. Dabei kann diese dank moderner Technik sogar Spaß machen, wie Vileda mit dem neuen Looper beweist. Lesen Sie mehr in unserem Sprühmopp-Test 2022.

Das Testmodell im Bodenwischer Test 2022

Sprühmopp:
Vileda Looper

Dieser Test erschien in der Ausgabe 2/2022 der HAUS & GARTEN TEST. Dort finden Sie die Ergebnisse unseres Tests mit allen technischen Details, Auswertungen und unserem Testurteil. Auch als E-Paper zum Sofort-Download!

In vielen Haushalten haben Laminat, Parket und Fließen längst den Teppich ersetzt. Das hat Vor- und Nachteile: Vorteil ist, das gröbere Verunreinigungen schneller beseitigt werden können, Nachteil hingegen, dass der Staubsaugereinsatz oft allein nicht reicht. Flecken von Flüssigkeiten lassen sich nur durch wischen oder polieren beseitigen.

Die beiden Schalter lassen sich sehr einfach benutzen und sind ergonomisch sinnvoll angebracht
Die beiden Schalter lassen sich sehr einfach benutzen und sind ergonomisch sinnvoll angebracht

Hier kommt der neue Looper von Vileda wie gerufen, denn das Gerät poliert mit zwei rotierenden Wischpads harte Bodenbeläge und kann darüber hinaus sogar für leichte Befeuchtung dieser sorgen.

Der Aufbau des Sprühmopps von Vileda

Der Looper wird zerlegt geliefert. Zum Lieferumfang zählen die Grundeinheit, eine Stielverlängerung, die Bedieneinheit – diese drei Komponenten lassen sich sehr einfach zusammenstecken – sowie eine Bodenschale und das Netzteil. Auch vier Wischpads liegen dem Gerät bei. Nach dem Zusammenstecken ist das Gerät bereits komplett einsatzbereit, denn der integrierte Akku wird in geladenem Zustand geliefert. Natürlich ist es immer sinnvoll, diesen zeitnah nachzuladen.

Die Pads werden per Klettverschluss einfach abgezogen oder neu aufgesetzt, sie sind bei 60 Grad Celsius waschbar und somit ökologisch wertvoll
Die Pads werden per Klettverschluss einfach abgezogen oder neu aufgesetzt, sie sind bei 60 Grad Celsius waschbar und somit ökologisch wertvoll

Um loslegen zu können, wird der Wasserbehälter des Gerätes abgezogen und mit Wasser oder Reinigungsflüssigkeit gefüllt. Zudem werden an den beiden rotierenden Köpfen an der Unterseite die Wischpads mittels Klettverschluss angebracht. Zwei Schalter an der Oberseite dienen als Bedienelemente.

Wie reinigt man den Vileda Looper richtig?

Die Bodenreinigung mit dem Looper wird zum Kinderspiel. Das Gerät wird durch längeren Druck auf den Einschalter in Betrieb genommen, die darunterliegende Sprühtaste gibt je nach Länge der Betätigung Sprühstöße ab, die den Boden leicht benetzen.

Wasser mit oder ohne Reinigungsmittel wird in den Sprühbehälter mit 450 Millilitern Fassungsvermögen eingefüllt
Wasser mit oder ohne Reinigungsmittel wird in den Sprühbehälter mit 450 Millilitern Fassungsvermögen eingefüllt

Der Looper gleitet mit Hilfe der Wischpads und des Hilfsrades an der Hinterseite leicht über den Boden, größerer Kraftaufwand ist nicht nötig. Dank der selbst dosierbaren Sprühmenge kann mit individueller Feuchtigkeitsmenge gewischt werden, was vor allem Besitzer von Laminat und Parket sehr erfreuen wird. Die Verschmutzungen mit Normschmutz im Test beseitigte das Gerät sehr gut. Auch die Akkulaufzeit überzeugt: Rund eine dreiviertel Stunde Dauerbetrieb bereiteten dem Akkumop keine Probleme.

MatratzeVileda
Looper
Marktpreis/UVP149 Euro*/149 Euro
Gewicht1,5 kg
Gesamtlänge130 cm
Größe Wischbezug (∅)2 × Durchmesser 155 mm
Ausstattung & Zubehör200 Rotationen/Minute
Lithium-Ionen-Akku
einfacher Pad-Wechsel via Klettverschluss
abnehmbarer Wassertank
LED-Beleuchtung
geringe Bauhöhe
Ergebnis1,2 (sehr gut)
Funktion35%+++1,2
Handhabung35%+++1,2
Verarbeitung20%+++1,3
Ökologie5%+++1,1
Sicherheit5%+++1,1
*zum Redaktionsschluss, tagesaktueller Preis kann variieren
Wird der Stiel senkrecht – in die Parkposition – gestellt, schaltet der Looper eigenständig ab
Wird der Stiel senkrecht – in die Parkposition – gestellt, schaltet der Looper eigenständig ab

Dieser Test erschien in der Ausgabe 2/2022 der HAUS & GARTEN TEST. Dort finden Sie die Ergebnisse unseres Tests mit allen Details, Auswertungen und unserem Testurteil. Hier der Test aus dem Heft im PDF-Sofort-Download!

Lesen Sie auch: 4 Flachwischer und 2 Wischmopps im Test.

Bildquelle:

  • Waffeleisen_Advanced_Control_80px: @ Gastroback
  • Test_Vileda Spruehmopp Looper_Startbild: © Vileda, Auerbach Verlag