Tipps für die Gartenbeleuchtung

Egal ob aus Sicherheitsgründen oder wegen der Optik – Lichtelemente machen den eigenen Garten auch im Dunkeln zu einem Hingucker. Möglichkeiten dafür gibt es dabei viele.

In puncto Gartenbeleuchtung spielen sowohl Sicherheit als auch Dekoration eine große Rolle. Zweckmäßig eingesetzte Leuchten erweitern im Dunkeln den Blick ins Freie, setzen dekorative Akzente und sorgen für Orientierung im Außenbereich. Hauskanten, Gehwege oder Stufen sind mit ausreichend Licht für jedermann sichtbar und somit als mögliche Unfallquellen ausgeschlossen. Sehr beliebt beim Ausleuchten des Gartens ist die robuste, sparsame und vielseitige LED-Technik, aber auch Solarleuchten finden verstärkt Verwendung. Mit vernünftiger Planung sind unzählige Kabel und Schnüre im Garten kein Thema mehr. Effiziente Nachhaltigkeit steht im Vordergrund.

Wirkungsvolles Licht als ästhetischer Blickpunkt im Freien

Ein kleiner Teich oder ein Springbrunnen im Garten kann mit passenden Lichtsteinen seine Wirkung in den Abendstunden erst richtig entfalten. Schildkröte, Blaumeise und Frosch treffen sich als Solarlämpchen am Wasser zum Stelldichein. Hübsche Topfpflanzen, Skulpturen aus Stein, tropische Kakteenbeete oder auch der Steingarten lassen sich mit attraktiven Lichtsäulen perfekt in Szene setzen. Harmonische Außenleuchten in Form von Laternen oder Kugeln kommen oftmals als Hauseingangslichter zum Einsatz. Diese verbreiten einladendes Licht und stimmige Dekoration gleichermaßen.

Im offenen Sitzbereich des Gartens kommt eine Standleuchte besonders gut zur Geltung und verleiht auch hier Gemütlichkeit bis zu vorgerückter Stunde. Halbschalenförmige Wandleuchten erhellen die Terrasse am Haus und verwandeln diese zur Wohlfühloase. Formschöne Windlichter für den Terrassentisch unterstreichen dieses stimmungsvolle Ambiente. An warmen Sommerabenden oder zu Geburtstagsfeiern verbreiten bunte Lichterketten beeindruckende Partystimmung, indem sie die Terrasse festlich beleuchten. An kühleren Winterabenden begeistert ein trendiger Gartenkamin nicht nur mit wohliger Wärme, sondern versprüht auch dezent natürliches Licht für eine gesellige Runde. Eine riesige Auswahl unterschiedlicher Lampen für die Gartenbeleuchtung steht auf leuchtenzentrale.de zur Verfügung.

Funktionalität und Vorteile energiesparender Außenleuchten

Außenbeleuchtung erfüllt verschiedene Funktionen, jedoch sollte die Sicherheit stets an erster Stelle stehen. Jeder Hauseigentümer ist dafür verantwortlich, dass Besucher, Lieferanten oder der Postbote sicher zum Hauseingang gelangen können. Wenn dabei die Hausnummer und das Namensschild aufgrund optimaler Beleuchtung deutlich lesbar sind, ist dies ein zusätzlicher Pluspunkt. Des Weiteren schreckt gut positioniertes Licht so manchen Einbrecher ab. In diesem Fall bieten zum Beispiel Bewegungsmelder eine konventionelle Lösung. Sie brennen nicht dauerhaft und schalten sich nur dann ein, wenn sich eine Person zum Haus hin- oder davon wegbewegt.

Bodennahe Leuchten für Stufen und Gehwege verhindern Unfälle durch Stolperkanten, denn sie heben diese Elemente visuell hervor. LEDs funktionieren mit umweltverträglichem Leuchtmittel und Solarlampen laden ihre Zellen bei Tageslicht wieder auf. Sie sind umweltfreundlich, langlebig, wetterbeständig sowie kabellos. Diese Sparleuchten können individuell nach den eigenen Vorstellungen im Garten platziert oder zum Anstrahlen ganz spezieller Objekte verwendet werden.

Letztendlich ist der optische Gesamteindruck eines Gartens wichtig. Allerdings ist dieser auch Lebensraum für Tiere und Pflanzen, die sich nachts regenerieren. Deshalb sollte nur so viel Licht wie nötig gebraucht werden. Großflächige Grundstücke mit malerischen Highlights wie üppigen Steinfiguren, Wasserstellen sowie vielfältigen Sitzgelegenheiten und Gehwegen haben einen höheren Bedarf an Licht als kleinere. Eine sinnvolle Beleuchtung gewährt Sicherheit beim Laufen und Leuchten mit Solar- und LED-Technik sind eine kluge Wahl. Diese von der Steckdose unabhängigen Lampen können flexibel dort eingesetzt werden, wo sie erforderlich sind.

Bildquelle:

  • Ratgeber_Gartenbeleuchtung_Startbild: © Euglena - Fotolia.com
TEILEN